iPhone4 - Tastatureingabe bei Safari stark verzögert - was tun?

klana

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
336
Hi,

seit kurzem habe ich bei meinem iPhone 4 das Problem, dass die Tastatureingabe im Safari Browser nur noch stark verzögert angenommen wird.
Also wenn ich im URL-Feld das "www" eingebe, dann wird das 1. "W" noch angenommen und das 2. und 3. "W" brauchen so ca. 2-3 Sekunden bis sie erscheinen - in dieser Zeit wird auch keine weitere Tastatureingabe angenommen, da das angetippte "W" stehen bleibt (ich meine hier diese Anzeige die über dem Finger ausklappt und den Buchstaben in groß anzeigt).

Das Problem tritt nur beim Safari Browser auf!!
Verbindung per WLAN oder 3G ist egal.

Folgendes habe ich schon versucht:

- mehrfach wiederhergestellt (mit und ohne Einspielen des Backups)
- kein einiges Zusatzprogramm installiert
- Einfache Synchonisation von Email, Notizen, Adressen...
- Löschen von Cache, Cookies ... unter Safari Einstellungen

Trotzdem kommt es zu diesen Eingabehängern.
Hat da noch jemand einen Tip für mich, woran das liegt ?

iPhone ist Simlockfrei und NICHT gejailbraked.


Gruß
Klana
 
Zuletzt bearbeitet:

klana

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
336
Hi,

habe ich denn als einzigster iPhone 4 User das Problem? :confused:

Gruß
Klana

PS: Zusätzlich fängt mein iPad 2 jetzt auch an langsam zu werden, obwohl kaum Apps drauf sind....
 

klana

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
336
Hallo,

nur falls es jemanden interessiert - die Lösung ist gefunden....

Ich hatte schon mit dem Apple Support einen Reperaturauftrag gemacht,
da bin ich Zufällig über die Lösung gestolpert.

Auf dem iPhone war ja der MobileMe Account aktiv.
Hier werden ebenfalls die Safari Lesezeichen abgeglichen und genau hier lag der Kasusknacktus!
Durch meine ersten Fehlversuche/falsche Einstellungen in iTunes mit dem MobileMe Account sind
unter Safari auf dem iMac die Lesezeichen teilweise bis zu 5x hinterlegt worden.

Da ich aber nur über die Lesezeichenleiste gehe ist mir das nie aufgefallen, erst als ich mir alle Lesezeichen angeguckt habe.
Dort hatte ich schon im Normalfall ca. 1000 Lesezeichen (ja, was sich so alles ansammelt...) und jetzt finde ich dort fast das 5fache vor.
Diese sind natürlich auch auf das iPhone übertragen worden. Deswegen hat auch das komplette Zurücksetzen und die
Neuinstallation des iPhones nix gebracht - es waren einfach zu viele Lesezeichen.

Ich konnte gerade noch die Abholung durch UPS abwürgen und bin froh das es kein Hardwaredefekt war.
Vielleicht kommt ja mal jemand in die gleiche Situation...und kann den Tip brauchen.

Gruß
Klana
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schreibtischtäter und marti
Oben