iPhone X Glas Reparatur

Diskutiere das Thema iPhone X Glas Reparatur im Forum iPhone. Moin, es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, um das iPhone wieder heil zu bekommen. 1) zu Apple: 320 € 2)...

le_petz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
Moin,

es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, um das iPhone wieder heil zu bekommen.

1) zu Apple: 320 €
2) Displaytausch um die Ecke zwischen 200 und 300 € (manchmal bekommt man wohl nen LCD)
3) selber Display tauschen (aus China ab 120 €)
4) nur das Glas tauschen lassen (100 - 150 €) Voraussetzung: kein Displayschaden

Gibt es Erfahrungswerte vor allem für die vierte Möglichkeit?
 

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.884
Hab es mal beim Bekannten bei einem 6er versucht, ist Mist. Das Glas ist mit der Display Einheit verklebt. Mit viel Geschick und Muße geht es wohl.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.334
2) kann eigentlich nicht sein. LCD passt in den Formfaktor mit schmalem Rahmen nicht rein
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mero

onkel3650

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
56
Zu 1.
Qualitativ natürlich die hochwertigste Methode, mit original teilen und auch Garantie (ich glaube 90 Tage auf reperatur und Ersatzteil). Leider etwas teurer aber würde ich immer irgendwelchen „Werkstätten“ vorziehen. Da weiß man nie wie genau die vorgehen, ob die z.b. auch den Kleber für die wasserdichtigkeit wieder ersetzten oder allgemein was für Displays die verbauenweil auch nur Apple direkt wirklich neue und originale Teile bekommt. Aber:
Zu 3. Ich habe noch keine Erfahrung was das X angeht aber ich habe positive Erfahrungen beim 7 & 6 er gemacht was Displays von u.a. Aliexpress angeht. Oft waren die einfach hochwertiger und denn originalen näher als irgendwelche Ebay oder Amazon Displays. Ich würde immer versuchen an Refurbished Displays zu kommen. Der Wechsel ist eigentlich nicht unbedingt schwer, man sollte nur Zeit und etwas Geschick mitbringen.
Zu 4. es ist so gut wie unöglich selbst das Displayglas zu tauschen bzw. es ohne Staub und blasen hinzubekommen. Ansich wäre das das natürlich eine der besten Methoden weil so das Display ja das Originale bleibt und nur das Glas ersetzt wird. Da sollte man nur jemand finden der es wirklich gut kann und das nötige Equipment hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: le_petz

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.135
An die Orginalersatzteile kommt man eben nicht selbst ran und das iPhone wird ja gerade wegen seines Zusammenspiels aus Hardware und Software gekauft, daher verstehe ich persönlich die Sparlösungen nicht.
 

le_petz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
Toll, dass du das nicht verstehst!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flyproductions

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.519
Ich verstehe es auch nicht. Solch ein hochwertiges und tolles Gerät würde ich doch nicht vom billigsten Schrauber reparieren lassen.
Ich würde zu Apple gehen, dann ist es wie neu.
 

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.884
Ich verstehe es auch nicht. Solch ein hochwertiges und tolles Gerät würde ich doch nicht vom billigsten Schrauber reparieren lassen.
Ich würde zu Apple gehen, dann ist es wie neu.
Ja und nein, grade Apple hat in der letzten Zeit echt Federn gelassen was die Qualität der Display Reparaturen angeht. Findest du selbst hier im Forum Beiträge darüber. Aber grundsätzlich würde ich diese Reparatur auch bei Apple machen lassen. Allein wegen der verwendeten Ersatzteile und der Garantie.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.519
Du bist ja ein ganz witziger. Ich wünsche Dir viel Glück bei deinen Reparaturversuchen.
 

onkel3650

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
56
Klingt an sich nicht schlecht, nur folgendes klingt komisch:
"Folgende Risiken bestehen:
Komplettausfall des LCDs
Pixel Fehler, Wellen auf dem LCD "

Sonst kann ich dir mal empfehlen dort zu schauen. Dort sind einige User die Refurbished Display anbieten bzw. das alte Refurbishen können.

Wie gesagt es gibt gute Alternativen zu den Apple Preisen, man sollte sich damit nur auseinander setzen und nicht blind irgendeinen billig Amazon Display vertrauen. Und wenn ein Display gut refurbished ist erkennst du KEINEN! Unterschied zum originalen und du sparst halt noch Geld dabei, Voraussetzung ist aber immer das der LCD noch funktioniert. Ich finde jeder soll immer selber überlegen was er macht, ich würde sicherlich nicht 40-50% des Restwertes eines Gerätes für eine Reparatur bezahlen wenn es halt auch günstiger mit der selben Qualität geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: le_petz

le_petz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
Du bist ja ein ganz witziger. Ich wünsche Dir viel Glück bei deinen Reparaturversuchen.
Ich frage mich nur, warum schreibt ihr überhaupt? Das ist reine Selbstdarstellung und bringt das Gespräch überhaupt nicht weiter. Ihr seid nicht der Nabel der Welt und mich interessiert nicht, ob du das machen würdest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flyproductions

le_petz

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
Klingt an sich nicht schlecht, nur folgendes klingt komisch:
"Folgende Risiken bestehen:
Komplettausfall des LCDs
Pixel Fehler, Wellen auf dem LCD "

Sonst kann ich dir mal empfehlen dort zu schauen. Dort sind einige User die Refurbished Display anbieten bzw. das alte Refurbishen können.

Wie gesagt es gibt gute Alternativen zu den Apple Preisen, man sollte sich damit nur auseinander setzen und nicht blind irgendeinen billig Amazon Display vertrauen. Und wenn ein Display gut refurbished ist erkennst du KEINEN! Unterschied zum originalen und du sparst halt noch Geld dabei, Voraussetzung ist aber immer das der LCD noch funktioniert. Ich finde jeder soll immer selber überlegen was er macht, ich würde sicherlich nicht 40-50% des Restwertes eines Gerätes für eine Reparatur bezahlen wenn es halt auch günstiger mit der selben Qualität geht.
Die Hinweise fand ich auch extrem. Allerdings müssen sie sich natürlich absichern. Bislang habe ich auch immer Displays verbaut, bei denen die Amazon-Rezensionen gut waren, so kann man das Risiko zumindest minimieren. Interessant der Link zu den refurbished-Teilen. Mich würde halt interessieren, ob es Erfahrungsberichte wegen des Glastausches gibt.
 

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Nur mal zum Punkt 3 und leider (oder zum Glück) auch nicht bezogen auf das iPhone X. Aber ich habe mittlerweile drei Displays selber getauscht (iPhone 6S, iPhone 7, iPad Air). Ganz ehrlich. Spart euch die Kohle. Auch wenn alle Displays am Anfang ganz gut aussahen, so haben sie mit der Zeit allesamt Probleme mit der Touchfunktionalität bekommen. Bei zwei Displays kam es dann wegen mechanischer Verspannungen oder weil sie schlecht gefertigt waren zu Rissen. Ergo, alles Schrott. Und beim iPad ist es eine ziemliche Fummelei, das alte Display und die Klebereste rauszubekommen. Das lohnt einfach nicht.

Ich persönlich würde mein Gerät zu Apple bringen und es dort reparieren lassen. Insbesondere bei einem iPhone X oder neuer. Bei nem alten Schinken kann man es dagegen schon noch mal riskieren.
 
Oben