iPhone (US) mit o2 und einer Online-Flat

breastfed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
99
Hi

ich habe ein iPhone welches ich gerne mit einer Internetflat (edge?) nutzen will, damit ich mobil, Surfen kann und diverse Apps nutzen kann, die Internet vorraussetzten.

Nun habe ich gelesen Edge ist bei o2 nicht verfügbar. Sondern nur GPRS.
Ich weiß nun nicht was genau das richtige für mich ist.

Emails rufe ich nicht so viel mobil ab, eher mal surfen und die Apps nutzen, tut es da auch schon die 10 Euro flat zum Genion L Tarif?

Diese Datenpakete werden aber nur dann berechnet wenn auch gebraucht oder ist das Telefon permanent im Netz?

Nutzt das Telefon dann ein Wifi (falls verfügbar) um Online kosten zu sparen?

Wäre um Hilfe dankbar.

Danke.
 
S

skoenig1

ich habe ein iPhone welches ich gerne mit einer Internetflat (edge?) nutzen will, damit ich mobil, Surfen kann und diverse Apps nutzen kann, die Internet vorraussetzten.
Ich würde unbedingt auf eine EDGE-Flat achten. Gerade die Apps können da schnell mal Datenvolumen sammeln. Ausserdem ist EDGE einiges schneller als GPRS...

Grüsse, Steven
 

breastfed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
99
Ich hatte nun vereinzelt gelesen das EDGE nicht bei o2 verfügbar sei.
Hast du Infos?

Danke
 

breastfed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
99
Aber Edge als solches kann man nicht einfach bei o2 buchen. So wie ich es sehe (o2online.de).
Und wenn das Roaming deaktiviert ist, hätte ich kein Edge.
Edge ist das schnellste derzeit?
 
S

skoenig1

Fürs iPhone ist EDGE das schnellste ja...

Grüsse, Steven
 

breastfed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
99
mmmh. Ok.
Hat denn Jemand hier Edge/o2 Erfahrungen?
 

StephanSch

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
406
Die selbe Frage habe ich auch...

Bei den O2-Internet Packs steht, dass man ein UMTS fähiges Handy benötigt um diesen Dienst nutzen zu können??? Aber EDGE oder GPRS ist doch nicht UMTS? Kann mir das jdn. erklären oder drückt sich O2 nur undeutlich auf ihrer Webseite aus?
 

OliverM

Mitglied
Mitglied seit
17.01.2003
Beiträge
644
Moin, moin,

ich nutze das Internet-Pack mit einem Monatsvolumen von 200 MB. Ich bin recht zufrieden. Ich surfe aber weniger, sondern nutze es hauptsächlich für E-Mail, Wetter und Aktien. Demnächst auch irgend ein IM.

Solange man GPRS und ausreichend Empfang hat geht es ganz gut. Ist man im T-Mobile-Netz (O2-Roaming), geht auch EDGE.

Grüße
Olli
 

jujuju

Neues Mitglied
Mitglied seit
08.02.2008
Beiträge
48
also ich würde dir von dem GPRS Pack von O2 abraten....

http://media.ifun.de/m4v_movies/Ladezeiten.mov

schau dir mal den Link an, da wurde genau das getest mit so einem O2 internet pack...das ist wirklich enttäuschend lahm.
das ist der Text dazu:
http://www.iphone-ticker.de/2007/08/25/video-internet-test-iphone-ladezeiten-mit-o2-gprs/

glauben kann ich die Werte nicht. Sorry, gprs ist langsam aber da war irgendwas kaputt. Die Ergebnisse sind Unsinn:

http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=2906988#post2906988

http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=2907180#post2907180
 

Shat

unregistriert
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
4.954
Spiegel-Online braucht 6:55 Minuten um wenigsten lesbar geladen zu werden. Auf den vollständigen Aufbau (also den fertigen Ladebalken) wollten wir dann nicht mehr warten. Über W-Lan: 14 Sekunden
:D och das kann gut hinkommen, ist doch sehr groß die Seite.
Ist mit EDGE schon ekelhaft die zu laden ;)
 

breastfed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
99
meint ihr es gibt zukünftig eventuell EDGE bei o2 oder eher 2009?
 

Skaterboy

unregistriert
Mitglied seit
07.11.2007
Beiträge
151
Ich habe ein iPhone 16GB mit O2 vertrag und dem "M" Paket. Das reicht dicke vom Speed und 200MB sind mehr als genug. Ich habe aber auch den Vorteil das ich einen DSL Vertrag bei den Telekomikern habe und deswegen wo eben möglich deren Hotspots nutze oder ich suche mir mit nem Sniffer offene.

Somit hatte ich bisher nie das Gefühl das mir was fehlt! Ich habe das Phone jetzt grade drei Wochen und unterstellt mal das ich jetzt super neugierig war/bin habe ich extrem viel damit im I-Net ausprobiert. Aktueller Datenverbrauch 47MB! Ich surfe täglich mehrfach auf N24, Google diversen Foren, Wikipedia usw.

Edge vermisse ich bisher in keinster Weise! Mir geht es aber primär auch darum meine Mails von unterwegs lesen zu können!
 

OliverM

Mitglied
Mitglied seit
17.01.2003
Beiträge
644
Ich glaub da nicht dran, die Weichen stehen auf UMTS/WiMAX, auch beim iPhone bei der nächsten Generation.
O2 baut derzeit sein Netz massiv aus und kündigt sogar die Roamingverträge von T-Mobile. In diesem Zug möchte man auch EDGE ausbauen. Grund für diese Entscheidung, EDGE ist global flächendeckender als UMTS. Somit gibt es immer mehr Devices, die auch EDGE können. Beispiel: Die Aktuelle BMW-Studie X6 mit Web für unterwegs. Kein UMTS, sondern EDGE kommt zum Einsatz. Laut BMW lohnt sich UMTS nicht, da es nur in Europa vernünftig verfügbar ist.

WiMAX dürfte sich inzwischen erledigt haben. Es ist ziemlich ruhig geworden und von den vielen Feldtest-Anwendungen sind nur noch wenige über. Bei den Auktionen zur Frequenzvergabe haben sich alle deutschen Netzbetreiber nicht mehr beteiligt. Die Auktion ist über ein Jahr her und es gibt noch immer keine Produkte für WiMAX. Stattdessen gibt es inzwischen erste Tests mit Next-Generation-UMTS (4G) und 100 Mbit/s!

Viele Grüße
Olli
 

jujuju

Neues Mitglied
Mitglied seit
08.02.2008
Beiträge
48
O2 baut derzeit sein Netz massiv aus und kündigt sogar die Roamingverträge von T-Mobile. In diesem Zug möchte man auch EDGE ausbauen. Grund für diese Entscheidung, EDGE ist global flächendeckender als UMTS. Somit gibt es immer mehr Devices, die auch EDGE können. Beispiel: Die Aktuelle BMW-Studie X6 mit Web für unterwegs. Kein UMTS, sondern EDGE kommt zum Einsatz. Laut BMW lohnt sich UMTS nicht, da es nur in Europa vernünftig verfügbar ist.
Letzteres ist noch korrekt. Der Sinn für EDGE erschliesst sich mir aufgrund der Batterieleistung, dass dies für einen BMW Sinn macht aufgrund der globaleren Coverage erschliesst sich mir nicht. Das BMW weiss wovon sie da reden bezweifele ich. Auch EDGE muss ersteinmal vom Netzbetreiber aktiviert werden (siehe in D die mangelnde oder nicht existierende Versorgung bei O2, E+ und auch Vodafone). Auf der anderen Seite ist GPRS das minimale was man als Kunde bekommen kann - als Designstudie vielleicht nicht schlecht dies zu nehmen. Hängt davon ab was man als Ziel definiert hat.
Edge ist in ein bis zwei Jahren verdrängt worden durch entsprechende UMTS Devices, da diese dann auch entsprechend geringe Verbrauchsleistungen haben werden. Das Auto ist eine Komponente, aber kaum die wichtigste für die Netzbetreiber um sich danach zu richten.

WiMAX dürfte sich inzwischen erledigt haben. Es ist ziemlich ruhig geworden und von den vielen Feldtest-Anwendungen sind nur noch wenige über. Bei den Auktionen zur Frequenzvergabe haben sich alle deutschen Netzbetreiber nicht mehr beteiligt. Die Auktion ist über ein Jahr her und es gibt noch immer keine Produkte für WiMAX. Stattdessen gibt es inzwischen erste Tests mit Next-Generation-UMTS (4G) und 100 Mbit/s
WiMAX ist 4G, und was in Asien abgeht so wäre ich sehr vorsichtig damit diese totzureden. Wenn das nächstes Jahr dort läuft, dann überrollt es LTE bei uns bevor es abheben kann.
 

BNO

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
282
O2 baut derzeit sein Netz massiv aus und kündigt sogar die Roamingverträge von T-Mobile. In diesem Zug möchte man auch EDGE ausbauen. Grund für diese Entscheidung, EDGE ist global flächendeckender als UMTS. Somit gibt es immer mehr Devices, die auch EDGE können. Beispiel: Die Aktuelle BMW-Studie X6 mit Web für unterwegs. Kein UMTS, sondern EDGE kommt zum Einsatz. Laut BMW lohnt sich UMTS nicht, da es nur in Europa vernünftig verfügbar ist.

WiMAX dürfte sich inzwischen erledigt haben. Es ist ziemlich ruhig geworden und von den vielen Feldtest-Anwendungen sind nur noch wenige über. Bei den Auktionen zur Frequenzvergabe haben sich alle deutschen Netzbetreiber nicht mehr beteiligt. Die Auktion ist über ein Jahr her und es gibt noch immer keine Produkte für WiMAX. Stattdessen gibt es inzwischen erste Tests mit Next-Generation-UMTS (4G) und 100 Mbit/s!

Viele Grüße
Olli
Also die Meldung das O2 Edge ausbauen will is meines erachtens schon älter als das iPhone aufm Markt ist und bis heute seh ich da noch recht wenig davon. Deswegen wage ich das erstmal zu bezweifeln. Was geht ist EDGE über das T-Mobile Roaming zu nutzen, aber wie sich da die Preise verhalten weiß ich nicht.

WiMAX ist in Deutschland noch im regionalen Testbetrieb und die Verfügbarkeit von Hardware auf Client-Seite ist auch noch recht dürftig.
DBD will z.B. WiMAX flächendeckend ausbauen und E-Plus setzt nun auch vermehrt auf 3G / 4G Datendienste, da dort davon ausgegangen wird, dass das normale Mobiltelefongeschäft in den nächsten Jahren aussterben wird und nurnoch über VoIP telefoniert wird. EDGE ist für die Zwecke zu schmalbandig und somit nicht zukunftsträchtig.

Quellen:
Golem.de: E-Plus-Chef sieht Ende des klassischen Mobilfunks kommen
smabo.de: o2 Internet-Pack und Was ist EDGE?
MAXXonair
 
Zuletzt bearbeitet:

breastfed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
99
Habe nun das M Paket zum Mails abrufen, Widgets aktualisieren und kurz mal surfen. Für Mails und die Widgets ist das echt ok. Surfen je nach Verbindung schneller oder langsamer.

Sollte ich Datenroaming besser aktiviert lassen, um eventuell mal in den Genuß von Tmobile EDGE zu kommen?

Danke
 
Oben