iPhone in den USA

iDron

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2009
Beiträge
534
Hey,
in 3-4 Monaten werde ich mein Auslandsjahr in Amerika beginnen.
Nun werfen sich immer mehr praktische Fragen auf, eine davon ist die Frage nach dem Handy.

Ich habe zurzeit ein iPhone 3Gs 16GB, mein TMobile Complete 60 Vertrag läuft im Oktober, also erst wenn ich in den USA bin, aus.

Meine Idee war, erstmal bis Oktober irgendein billig-Handy zu kaufen und dann einfach ne US-SIM ins iPhone zu packen.

Jetzt habe ich gerade auf der AT&T Homepage gesehen, das man mit einen Telefon&Daten Tarif immer so bei mindestens 65$ landet, für ein Smartphone. Wenn ich davon ausgehe, dass ich mit diesen 65$ rechnen muss, würde sich ja ein iPhone dort zu kaufen lohnen, für 199$ ist das ja wohl ein "Schnäppchen" ;)

Gibt es hier Leute, die schonmal in den USA waren und mir mal etwas zu den Preisen sagen können?

Ich finde es halt ungewöhnlich, das ich für 170$ Aufpreis z.B statt nem BlackBerry Curve nen iPhone 4 bekomme. Oder das allgemein die Contracts das gleiche kosten, egal ob mit Handy oder ohne.

Wie seht ihr das, soll ich gleich ein iPhone in den Staaten kaufen, es kommt mir mit meinem Wissen halt sehr billig vor, oder soll ich einfach ne amerikanische SIM in mein iPhone packen?
 

shadow2209

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
594
Da du in den USA sowieso keinen Vertrag abschliessen kannst, kannst du dir das ganz schnell aus dem Kopf schlagen.
 

der_messias

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
526
Da du in den USA sowieso keinen Vertrag abschliessen kannst, kannst du dir das ganz schnell aus dem Kopf schlagen.
rein aus Interesse: Warum nicht? Mit Wohnsitz in z.B. der Schweiz (ich habe bewusst ein nicht EU Land gewählt) kann ich dort auch Verträge schließen. Oder ist in USA "for americans only" angesagt?
 
Oben