IPhone im Wartungszustand - Wie Daten sichern

Schoto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
246
Ich hab hier das IPhone meiner Freundin liegen. Sie wollte vorhin das IPhone mit ihrem MacBook Syncen und hat dabei den Mac zugeklappt. Das hat irgendwie das OS vom IPhone zerrissen, jedenfalls ist es jetzt im Wartungsmodus. Itunes sagt, ich soll das IPhone wiederherstellen, jedoch sind auf dem IPhone noch einige nicht gesicherte Photos und Audiodatein, die nicht verloren gehen dürfen. Wie bekomme ich die jetzt vom IPhone? Es handelt sich um ein 3G. Ich wollte das IPhone eigentlich als Laufwerk mounten, nur wie mache ich dass?
 

Schoto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
246
OK, jetzt weiß ich was los ist. Das Gerät hängt wohl im Recovery loop. War gejailbreakt.
 

rinaldos

Neues Mitglied
Mitglied seit
13.06.2007
Beiträge
32
So wie sich das anhört, kannst du es nur noch wiederherstellen. Die Daten sind dann Weg :-(
 

lool

Neues Mitglied
Mitglied seit
30.03.2011
Beiträge
26
dann lade dir TinyUmbrella runter-> öffnen->iphone anschließen und EXIT Recovery drücken, dann sollte es wieder booten.
 

Schoto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
246
TinyUmbrella funktioniert nicht, wenn ich auf exit Recovery drücke bootet das IPhone immer neu und nichts weiter. Firmware müsste 4.0 oder 4.0.1 sein
 

stonefred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
7.379
TinyUmbrella funktioniert nicht, wenn ich auf exit Recovery drücke bootet das IPhone immer neu und nichts weiter. Firmware müsste 4.0 oder 4.0.1 sein
Du musst das iPhone vorher in den DFU-Modus bringen, also am Kabel an iTunes anhängen, beide Tasten gedrückt halten bis es aus geht, weiter gedrückt halten und bis 10 zählen (genau 10 Sekunden!) und dann den Knopf oben loslassen, den unten aber noch gedrückt halten (iTunes meldet ein iPhone im Restoremodus gefunden zu haben, das Display bleibt schwarz). Dann gehts erst weiter mit Tinyumbrella oder iRecovery
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schoto

Schoto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
246
Hab ich, doch wenn ich dann neu Starte, passiert wieder nichts. Irecovery hab ich auch schon probiert. Er macht mir dann ein Terminalfenster auf, in dem er die Befehle erklärt, in dem ich aber nichts eingeben kann und wenn ich dan ein weiters Terminalfenster aufmache und da ./iRecovery -s oder iRecovery -s eingebe, sagt er mir immer no such directory. Kann es sein, dass ich eine ältere Version von TInyumbrella brauch? Ich hab auch schon versucht, mit Redsn0w den Jailbreak neu einzuspielen.

Gibt es vielleicht irgendeine möglichkeit manuell in das Filesystem des IPhones zu kommen. Hab das jetzt neben IOS 10.6 mit WIN 7, Ubuntu und KNoppix versucht, aber nirgendwo zeigt er mir das IPhone als Laufwerk an. Kann ich das irgendwie erzwingen?
 

lool

Neues Mitglied
Mitglied seit
30.03.2011
Beiträge
26
du kannst mit Phone explorer noch daten rauskopieren.
 

Schoto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
246
Phone disk funktioniert auch nicht
 

Schoto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
246
Ok, so wie das aussieht hat meine Freundin das IPhone während des Updates auf eine aktuellere Firmware entfernt. Dadurch ist jetzt wohl alles verloren. Aber wie wäre es, wenn man es wieder herstellt und dann ein Datenrettungsprogramm drüber laufen lässt? Könnte das von Erfolg gekrönt sein?
 

stonefred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
7.379
Ok, so wie das aussieht hat meine Freundin das IPhone während des Updates auf eine aktuellere Firmware entfernt. Dadurch ist jetzt wohl alles verloren. Aber wie wäre es, wenn man es wieder herstellt und dann ein Datenrettungsprogramm drüber laufen lässt? Könnte das von Erfolg gekrönt sein?
naja, wenn das so ist, dann hat sie sicherlich auch ein Backup auf ihrem Mac. Das wird beim Synchronisieren automatisch immer angelegt. Da sind alle Kontakte und vor allem Fotos drin (auch die, die sie nicht in iPhoto importiert hat). Mit iPhone Backupextractor von http://supercrazyawesome.com/ kannst du nachsehen, bevor Du Dich weiter aufs iPhone verkopfst... :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schoto

Schoto

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
246
naja, wenn das so ist, dann hat sie sicherlich auch ein Backup auf ihrem Mac. Das wird beim Synchronisieren automatisch immer angelegt. Da sind alle Kontakte und vor allem Fotos drin (auch die, die sie nicht in iPhoto importiert hat). Mit iPhone Backupextractor von http://supercrazyawesome.com/ kannst du nachsehen, bevor Du Dich weiter aufs iPhone verkopfst... :)
Danke, dass war der entscheidene Hinweis, alles war auf ihrem MacBook. Ich werde dem Entwickler dann mal ein Paar euro für sein Backupextractor spenden. Danke euch allen für eure Hilfe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: stonefred

Blain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
1.518
Hallo,

Hab von einem Bekannten ein iphone 3G, welches noch nie gesichert wurde und jetzt in der bootschleife hängt. Dafür war es schon mal gejailbreaked aber mittlerweile ist wieder original apple Software drauf. Ich denkemal 4.3.3 (oder was war das letze?)

Ich habe redsn0w, tinyumbrella etc, komme aber nicht weiter. In den dfu oder auch in den wartungsmodus komme ich. Kann ich irgendwie die Kontakte sichern? Der Rest ist egal und kann gelöscht werden...

Danke,
Blain
 

Blain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
1.518
Hallo,

Hab von einem Bekannten ein iphone 3G, welches noch nie gesichert wurde und jetzt in der bootschleife hängt. Dafür war es schon mal gejailbreaked aber mittlerweile ist wieder original apple Software drauf. Ich denkemal 4.3.3 (oder was war das letze?)

Ich habe redsn0w, tinyumbrella etc, komme aber nicht weiter. In den dfu oder auch in den wartungsmodus komme ich. Kann ich irgendwie die Kontakte sichern? Der Rest ist egal und kann gelöscht werden...

Danke,
Blain
Ps: war doch noch nicht gejailbreaked
 
Oben