iPhone - ein Kratzermagnet?

xell2202

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
992
Hallo,

ich weiß, noch hats niemand selbst in der Hand gehalten - aber könnt ihr euch vorstellen, wie Apple den Bildschirm vor Kratzern, zu starkem Druck usw. schützen will?

Meine bisherigen Palms hatten das alle gar nicht so gerne, wenn man sie ohne Stylus benutzt hat, und sogar die für Finger ausgelegten Tomtoms wirken empfindlich gegenüber zu starkem Druck (z.B. in der Hosentasche), wogegen auch keine Brandofolie oder ähnliches schützt.

Eine Idee dazu hatte ich schon - hab mir heute das LG "Chocolate" von einer Klassenkollegin genauer angesehen. Ist das Display bzw. der "Digitizer", also die Sensorfläche, vielleicht so wie die Touch-Scrolltasten aufgebaut, also hart, aber durchsichtig? Ansonsten braucht man ja eine Hartschale, damit es in der Hosentasche nicht eingedrückt wird!
 
Zuletzt bearbeitet:

Itekei

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
5.080
xell42 schrieb:
ich weiß, noch hats niemand selbst in der Hand gehalten
Und trotzdem wurde das iPhone schon von vermeindlichen Experten im Fernsehen wegen der Anfälligkeit für Kratzer kritisiert. Als hätten die nur eine leise Ahnung aus welchen Materialien das iPhone gebaut werden wird.
 

aXon

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2004
Beiträge
734
saphirglas ist die antwort :)

gibts bei guten uhren, frage ist nur, ob solch ein material auch dafür genutzt werden kann
 

xell2202

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
992
aXon schrieb:
saphirglas ist die antwort :)

gibts bei guten uhren, frage ist nur, ob solch ein material auch dafür genutzt werden kann
while (true)
*stirnklatsch*;

Da hab ich seit drei Jahren die Tissot Touch als Firmuhr, bin damit min. fünfzehnmal gegen eine Tischkante/Wand/${spitzer Gegenstand} gestolpert und sie toucht noch wie am ersten Tag, und das fällt mir nicht auf!?

Sowas in der Art muss es definitiv sein, danke :)
 

Aktivist

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
7
.. bin eigentlich seit fast zwei Jahren sehr zufrieden mit meinem PDA.
das einzige was es nicht mag ist: fettfingerabdrücke
kratzer ne wie soll das gehen, da kann sich doch gar nichts in die oberfläche
reindrücken
:o
 

xell2202

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
992
Aktivist schrieb:
kratzer ne wie soll das gehen, da kann sich doch gar nichts in die oberfläche
reindrücken
:o
Alle Touchscreens die ich kenne (ok, waren alle Stylusbasiert bisher) haben eine sehr weiche Oberfläche, die sich sogar mit dem Fingernagel zerkratzen lässt! Z.b. der Nintendo DS, schonmal das Vorführmodell bei Saturn oder Media gesehen? ;)
 

seven-k

Neues Mitglied
Mitglied seit
30.05.2004
Beiträge
29
mein xda mini s war immer frei von kratzern. ohne folie - ohne cases. Aber hab auch nicht allzuoft mit dem finger dran rumhantiert muss ich zugeben. druckempfindlichkeit ok, aber kratzer eigentlich garnicht mal so. aber ist natürlich auch eine sache der handhabung denke ihc mir. apple wird sicher schon was gutes dazu eingefallen sein.
 

alexxus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
2.880
Da das ding aus Saphirglas ist (was auch sonst?) haben Kratzer keine Chance... Da kannste mit nem Metallnagel drauf rum schubbern und da passiert rein garnichts... ;)

Naja vielleicht gibts ja zum iPhone weiße Handschuhe, die man sich überstulpen muss... Oder fingerlinge wie beim Frauenarzt... :hehehe:
 

xell2202

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
992
alexxus schrieb:
Da das ding aus Saphirglas ist (was auch sonst?) haben Kratzer keine Chance... Da kannste mit nem Metallnagel drauf rum schubbern und da passiert rein garnichts... ;)
Kann ich nur bestätigen, was die Uhr schon durchgemacht hat... Bin damit schon einmal auf den Beton gefallen - Eisenring komplett verkratzt, Glas wie am ersten Tag :)

Und dann... wird die Batterie heute leer, und zwar nicht so, dass die Uhr stehenbleibt, sondern so, dass sie 2min Pause einlegt - auch der Digitalteil! Bin tatsächlich zu spät gekommen weil meine Digitaluhr nachgeht :S
 

Weiyi

Mitglied
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
355
na hoffen wir, dass das ding aus saphirglas gemacht wird. sonst kann man das ding nicht einmal in die hosentasche stecken...
 

Chris.K

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
19
Na ja Saphirglas wär echt cool, ist aber doch sehr unwarscheinlich.
Ist halt ziemlich teuer das Zeug, so ein Uhrenglas D=40mm h=4mm legt man schon mal locker 200 Euro auf den Tisch.
Gut 4mm braucht das iPhone jetzt nicht, aber ich glaub kaum das die ein doch so erhebliche Summe nur ins Glas investieren.

Bei Uhren macht das mehr Sinn da die Dinger ja auch länger halten und vielleicht noch weiter vererbt werden....
Wie lange hält das iPhone? 2 Jahre? Dann gibts doch schon wieder viele neue Spielsachen die man gerne haben will.....

Gruß Chris
 

Marco_CH

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
529
da ich nicht glaube, dass mittlerweile neue materialen erfunden wurden die bisher noch nicht eingesetzt werden, wird das iphone wohl auch das gleiche problem haben wie alle anderen auch. fingerabdrücke, feine kratzer die je nach licht sehr gut sichtbar sind. mein creative zen vision m hatte nach einem tag feine kratzer auf der oberfläche, soll beim ipod genau gleich sein. ist mir aber egal, ist ja ein gebrauchsgerät.
 

Aktivist

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
7
wahrscheinlich überhaupt nichts mit glas. das display von meinem xda mini ist
auch eher aus irgendwas aus erdöl (plaste). und plaste läßt sich eher nicht so leicht zerkratzen. Ich habe das jedenfalls noch nie geschafft, obwohl ich oft den doofen stift verlegt hatte und mit dem fingernagel schreiben mußte....mhhhh
 

muraschal

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2006
Beiträge
380
8800 zück... oh keine Kratzer?
*Nachdenk*
Lösung: Spezialglas :D Saphir oder was in der Richtung und passt...
 

schdeffan

Mitglied
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
522
Oh ja Saphirglas. Meine Uhr ist jetzt 13 Jahre alt. Dem Gehäuse sieht man das an. Das Glas sieht aus wie am ersten Tag. Denke aber, das wird zu teuer. Denn die Dicke muss denke ich schon sein, denn wenn es zu dünn ist bricht es sicher sehr leicht, weil es eben so hart und deshalb unflexibel ist.

Jedenfalls bin ich schon mal froh dass es nicht die glänzende Rückseite des iPods hat.
 

Ulf_1

Neues Mitglied
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
7
Ich hab ne Junghans Mega Solar Keramik. Täglich am Arm.
Unzählige auch harte Kontakte mit allen möglichen harten Materialien. Das Glas und das Gehäuse sehen aus wie neu, nur der Verschluß hat Kratzer. Der ist ja auch aus Metall und nicht aus Keramik.
Glas ->Saphirglas? Gehäuse->Keramik.
Die Uhr ist jetzt 10 Jahre alt!!!!

Also geben tut es solche Materialien schon seit geraumer Zeit.
Und nach dem Kratzer-Desaster der ersten Nano´s sollte Apple gelernt haben.
 

aXon

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2004
Beiträge
734
oder demnächst (4. quartal) laufen alle iphone user mit einer schutzfolie auf dem display herum, was eigentlisch sehr sch.... aussieht, und vielleicht ein problem sein könnte, da das display wie es scheint, nicht tiefer als der rest des rahmens liegt. die folie macht dann auch schnell nen abgang in hosentasche oder wo auch immer...... mal sehen ob das ein "startproblem" des iphones wird, mal sehen, wie die amis damit zurecht kommen
 

mex

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.492
Ich habe es noch bei jedem Handy geschafft, den Screen zu zerkratzen, und beim RazorV2i sogar das Glas auf der Aussenseite zerbrochen.

Genauso wirds auch bei dem Dödelspielzeug iPhone kommen. Viel Spaß damit:D

4mm Saphirglas, dass ich nicht lache:rolleyes:
 

ildfar

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2003
Beiträge
791
mex schrieb:
Ich habe es noch bei jedem Handy geschafft, den Screen zu zerkratzen, und beim RazorV2i sogar das Glas auf der Aussenseite zerbrochen.

Genauso wirds auch bei dem Dödelspielzeug iPhone kommen. Viel Spaß damit:D

4mm Saphirglas, dass ich nicht lache:rolleyes:
Tja, nicht jeder muss mit seinen Geräten so umgehn, dass das passiert.
 

Mick_MS

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.10.2005
Beiträge
32
Bestimmt wird das Phone nicht aus Saphirglas sein. Das ist viel zu schwer. Damit packen die nie die 130 g. Ich bin auch mal gespannt, aber es wird definitv ein Kunststoff sein.
 
Oben