iPhone Backup-Passwort weg, neues vergeben ohne Datenverlust?

P

panta-rhei

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
4
Hallo zusammen.
Mein iPhone Backup-Pw ist weg, ich möchte ein neues vergeben und Backups wieder verschlüsseln. Laut apple-support ganz einfach über Einstellungen/Allgemein/...iPhone zurücksetzen, ohne Verlust größerer Daten/Einstellungen. Das stimmt jedoch nicht. Laut iPhone werden dann alle Karten, Apple Pay und Schlüssel gelöscht. Geht das auch weniger aufwendig? Hintergrund: Ich möchte ein Upgrade auf iOS 16 machen, sicherheitshalber jedoch nicht ohne ein verwendbares Backup des vorigen Zustandes.
Ich habe ein iPhone 8.

Danke im Voraus!
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
52.537
Punkte Reaktionen
12.200
Das Passwort vom Backup gibt man doch in iTunes an. Also das Backup in iTunes löschen und ein neues anlagen. Das was du schreibst löscht das iPhone komplett.
 
hutzi20

hutzi20

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.08.2013
Beiträge
1.821
Punkte Reaktionen
1.802
Das Passwort vom Backup gibt man doch in iTunes an. Also das Backup in iTunes löschen und ein neues anlagen. Das was du schreibst löscht das iPhone komplett.
Und wenn du dann das iphone wieder an den PC anstöpselst ist der Haken für das verschlüsselte Backup immer noch drin mit dem alten Passwort.
 
WeDoTheRest

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.10.2012
Beiträge
8.630
Punkte Reaktionen
4.064
Eben. Das bekommst Du nur weg wenn Du das iPhone als neues einrichtest und dann das backup (verschlüsselt oder unverschlüsselt) wieder aktivierst.
Mach doch einfach ein iCloud-Backup.

BTW: Durch ein Systemupdate ist mir noch nie ein iOS-gerät so abgeschmiert dass ich ein backup gebaucht hätte. Aber besser man hat eins.
 
P

panta-rhei

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
4
Das Passwort vom Backup gibt man doch in iTunes an. Also das Backup in iTunes löschen und ein neues anlagen. Das was du schreibst löscht das iPhone komplett.
Habe ich bereits gemacht, ein neues Backup hat wieder das alte (unbekannte) Passwort.
 
P

panta-rhei

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
4
Eben. Das bekommst Du nur weg wenn Du das iPhone als neues einrichtest und dann das backup (verschlüsselt oder unverschlüsselt) wieder aktivierst.
Mach doch einfach ein iCloud-Backup.

BTW: Durch ein Systemupdate ist mir noch nie ein iOS-gerät so abgeschmiert dass ich ein backup gebaucht hätte. Aber besser man hat eins.
Danke, das stimmt so aber nicht. Es werden nur Einstellungen, Schlüssel und die Karten gelöscht. Der Rest bleibt unberührt. Wäre aber trotzdem viel Aufwand.
 
P

panta-rhei

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
4

Anhänge

  • IMG_8413.PNG
    IMG_8413.PNG
    232,5 KB · Aufrufe: 45
P

panta-rhei

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
4
Keine Ahnung was Du meinst……
Auf dem Screenshot, den ich angeheftet habe, steht unten, was passiert, wenn ich (wie von apple empfohlen) das iPhone zurücksetze (Karten weg, Schlüssel weg, Einstellungen weg). Ich bin auf der Suche nach einem einfacheren Weg, um das Passwort erneuern zu können.
 
WeDoTheRest

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.10.2012
Beiträge
8.630
Punkte Reaktionen
4.064
Ic h meine aber am Rechner ”als neues iPhone” aufsetzen. Das hat nichts mit ”zurücksetzen” zu tun,
Sondern platt machen und ganz frisch aufsetzen.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
21
Aufrufe
797
nintsch
N
S
Antworten
32
Aufrufe
1.325
Speedy2000
S
G
Antworten
22
Aufrufe
622
win2mac
W
Oben