iOS iPhone AUSSCHLIESSLICH als Hotspot nutzbar?

MOKEM

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.06.2020
Beiträge
5
Kann ich in iOS (13.6) irgendwie einstellen, dass mein iPhone (6s) im Flugmodus agiert, allerdings die mobilen Daten trotzdem - und nur - als Hotspot bereitstellt?

Grund/Zweck: Ich möchte für ein paar einsame Tage in der Natur KEINE/n Anruf/SMS/iMessage bekommen, aber das iPhone als Router einsetzen, um dann mit dem iPad gelegentlich Facetime oder Safari zu nutzen. Ich habe es weder hinbekommen noch dazu irgendwo im Netz eine Lösung gefunden.

DANKE für eure Tips :)
 

phonow

Aktives Mitglied
Registriert
13.07.2017
Beiträge
1.292
Unter mobile daten alles abstellen, also jede app.

Flugmodus und mobile Daten geht nicht.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.467
Rufumleitung direkt auf Mailbox einstellen (GSM/USSD-Code)
SMS abschalten wird schwierig.
 

iPhill

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2011
Beiträge
9.092
Nein, das klappt mit dem iPhone so nicht. Du kannst aber theoretisch den Flugmodus und einen dauerhaften Nicht-Stören-Modus einrichten, dann kommen weder SMS/MMS/Push-Nachrichten anderer Art noch Anrufe durch (sofern du auch 'wiederholte Anrufe innert weniger Minuten' deaktivierst).
Ausserdem: Das 'Dauerhotspot'-Problem, das du beim iPhone haben wirst, ist, dass sich der Hotspot ca. alle 10-20sec ausschaltet, wenn er nicht verbunden wird, es sei denn du nutzt den Personal-Hotspot (Bluetooth/WLAN & Cellular am iPhone und iPad an, sowie bei beiden Geräten mit der selben Apple-ID angemeldet).
 

MOKEM

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.06.2020
Beiträge
5
Ok super - vielen Dank Leute!
Hol mir jetzt doch keine Prepaidkarte ;)

Es gibt also beim iPhone quasi 3 Modi...
Stimmt die folgende Zusammenfassung?

1) Offline:
- Flugmodus aktivieren

2) „Komfort-Handymodus“ (nicht angerufen werden, aber anrufen können; kein Internet):

- Wlan + Bluetooth + mobile Daten aus
- „nicht stören“ an (immer, wdh. Anrufe aus)
- Rufumleitung direkt auf Mailbox
- alle (wenigen) SMS ignorieren

3) „Komfort-Handymodus“ mit Online-Option (falls man es mal braucht):

- Wlan + Bluetooth aus
- mobile Daten an
- „nicht stören“ an (immer, wdh. Anrufe aus)
- Rufumleitung direkt auf Mailbox
- alle Apps bei mobile Daten aus
- iMessage aus
- Facetime aus
- alle (wenigen) SMS ignorieren

Wichtig bei 3):
- Favoriten würde durchkommen (praktisch!)
- SMS würden durchkommen (nicht vermeidbar)
 

MOKEM

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.06.2020
Beiträge
5
Wie verbindest Du iphone (Router) und iPad, wenn Bluetooth und Wlan off sind?
Ja klar, das natürlich mit Bluetooth. Das iPad wäre ja nur ins Spiel gekommen, wenn das iPhone einzig als Router funktionieren würde, was es aber scheinbar nicht kann.

Aber das wäre dann quasi Modus 4):

4) „Komfort-Handymodus“ mit Router-Option = 3) + Bluetooth an
 

Tom2109

Mitglied
Registriert
02.03.2021
Beiträge
71
Also ehrlich -lies Dir mal durch, was Du unter #1 geschrieben hast.
Und danach das, was Du eben schreibst (#8).
Veräppeln kannst Du Dich allein!
Ich bin raus...
 

MOKEM

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.06.2020
Beiträge
5
Also ehrlich -lies Dir mal durch, was Du unter #1 geschrieben hast.
Und danach das, was Du eben schreibst (#8).
Veräppeln kannst Du Dich allein!
Ich bin raus...
Naja, Quatsch ist das ja nicht. Es ging mir vielmehr darum, wie man das iPhone für den auch bei #1 genannten praktisch Zweck nutzen kann - weniger um die technische Frage, wie man es theoretisch in Kombi mit iPad o.ä. verwendet. Durch die Antworten ist es klar geworden und die Zusammenfassung ist für alle, die dasselbe vorhaben wie ich :)

Aber Zurechtweisungen und persönliche Äußerungen sind natürlich unvermeidbar in solchen Foren wie hier :giggle:
 

Tom2109

Mitglied
Registriert
02.03.2021
Beiträge
71
Aber Zurechtweisungen und persönliche Äußerungen sind natürlich unvermeidbar in solchen Foren wie hier
Nein, sie sind vermeidbar. Und als Zurechtweisung will ich das auch nicht verstanden haben.
So unverständlich für mich Deine Antwort in #8 gewesen ist, so wenig gibt Deine Aussage in #10 Deine Problemstellung aus #1 wieder: Dort in #1 schreibst Du als Grund/Zweck, dass Du - unter sehr speziellen Rahmenbedingungen - Dein iPad über Deinen iPhone-Hotspot für Facetime/Safari nutzen willst...
... und dazu müssen die beiden sich "irgendwie" verbinden...

Ich formuliere die von Dir angesprochene Passage "Veräppeln kannst Du Dich allein! Ich bin raus..." also mal um: "Ich fühle mich veräppelt. Ich bin raus!"
Und sicher... "Ich fühle mich veräppelt" ist eine persönliche Äußerung!

Gruß,
Thomas
 
Oben