iPhone auf Reisen an fremden Rechnern beladen

iRaider

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2011
Beiträge
7
Hallo liebe Apple-Gemeinde!

Habe folgendes Problem: Werde nächste Woche für ca. 3 Monate auf Südamerikarundreise verschwinden. Habe mich dazu entschlossen als einziges elektronisches Device mein iPhone 4 mitzunehmen. Leider hat dieses lediglich 16 GB Speicherkapazität. Neben einigen Apps möchte ich Musik und Hörbücher speichern und dann und wann auch mal das eine oder andere Bild/Video mit dem iPhone machen.

Das Problem der Speicherplatz! So habe mich ich mich dazu entschlossen, auch noch eine 2,5er Wechselplatte mitzunehmen. Der Plan: Hier einige Musik und Hörbücher zu speichern und Platz für Bilder und Videos zu haben. Meine Möglichkeit für den Transfer der Daten werden mir (wohl fast zu 100% Windows-)Rechner in Internetcafes bieten. Jedoch hier kommt auch schon das Problem: Von diesen Maschinen werden wohl die wenigsten mit iTunes ausgestattet sein.

Zwar hatte ich gegen Apples Politik des „geschlossenen Systems“ bisher wenig einzuwenden. Jedoch hier fange ich mich nun an wirklich zu ärgern! Zwar bekomme ich auf fremden Rechnen problemlos meine Bilder/Videos auf meine Festplatte, aber mit was das Neubeladen mit Musik angeht fällt mir hierzu leider nur „Einbahnstraße“ ein.

Habe mich im Netz schon nach verschiedenen Lösungen umgesehen. Leider bisher völlig erfolglos! EphPod wird von den neueren iPods geschweige denn von iPhones nicht mehr unterstützt. Das gleiche Problem besteht bei YamiPod. Copytrans Manager erkennt mein iPhone an einem Windowsrechner nicht. Und DiskAid muss auf entsprechenden Rechner erst installiert werden (auf Rechnern im Internetcafe wohl mehr als suboptimal)!

So bin ich mit meinem Latein doch recht am Ende. Hoffe jedoch, dass ich von dem einen oder anderen User hier des Besseren belehrt werden kann! Bitte euch also inständig um Hilfe!

Prinzipiell möchte ich einen Jailbreak meines Gerätes vermeiden (ist simlockfrei, ausländische Karten funktionieren also ohnehin). Sollte es gar nicht anders gehen ließe ich mich vielleicht dennoch für eine elegante Jailbreaklösung erweichen. In diesem Zusammenhang noch eine Frage. Erkennt der Apple-Support, dass ein Jailbreak durchgeführt wurde, auch wenn vorab wider ein original iOS auf das Gerät installiert wurde?

Wie gesagt, wäre äußerst dankbar für hilfreiche Hinweise. Sollte ich bis Anfang nächster Woche keine Lösung gefunden haben, überlege ich mir mein iPhone erst gar nicht mitzunehmen.

Vorab schon einmal vielen lieben Dank für hilfreiche Hinweise!
 
Zuletzt bearbeitet:

Schattentanz

unregistriert
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
2.849
Soweit ich weiß, kannst du doch bei Windows einfach im Arbeitsplatz auf dein iPhone klicken und dort die Bilder und Videos kopieren.
Oder habe ich deine Frage falsch verstanden?
 

iRaider

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2011
Beiträge
7
Ja, wie bereits erwähnt: Der Transport meiner Bilder und Videos sind nicht das Problem. Jedoch muss ich hierfür ja immer ein wenig Platz behalten auf dem iPhone. Dies wiederum schmälert den Platz für Musik und Hörbücher. Daher möchte ich hiervon eine größere Auswahl auf Festplatte mitnehmen, um unterwegs wechseln zu können. Das ist das Problem!
 

studentdave

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
1.315
mach nen Jailbreak, der ist Problemlos wieder rückgängig zu machen, du darfst dein iPhhone nur nicht in den Einstellungen zurücksetzen, wenn du den JB entfernen willst, sondern über deinen Mac/PC.
Jailbreak, und dann das nette Programm iPhone explorer, am besten portabel auf deiner Externen.
gegen einen JB ist echt nichts einzuwenden, gibt keine Nachteile, nur vorteile
 

iRaider

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2011
Beiträge
7
Hi David. Ich befürchte auch, dass ich um einen Jailbreak nicht drum herum komme. Werde noch ein wenig warten, ob hier noch Hinweise auf andere Alternativen kommen. Jedoch für den Fall, dass ich einen Jailbreak durchführe:

- Was passiert, wenn ich ein gejailbreaktes iPhone über die Einstellungen zurücksetze?
- Ist meine bisherige iPhone-Konfiguration futsch, wenn ich jailbreake (Einstellungen, Apps, etc.)?
- Für welche aktuellste iOS-Version gibt es derzeit einen funktionalen Jailbreak. Wenn es mehrere gibt, welcher ist der beste?
- Benötige ich neben dem (wohl Windows-Programm) "iPhone Explorer" auch noch eine entsprechende App für das iPhone?
- "iPhone Explorer" ist auch ohne Installation auf einem PC lauffähig?

Viele Fragen ich weiß. Aber hab vor meiner Abreise noch unheimlich viel zu organisieren und dieses Thema hat mir schon viel zu viel Zeit geraut (das erste Mal, dass ich mich über Apple wirklich ärgere). Wäre daher über Antwort sehr dankbar..
 

iRaider

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2011
Beiträge
7
Noch was: Hab mir gerade mehrere Beschreibungen von "iPhone Explorer" angesehen. Hieraus geht meiner Meinung nach nicht genau hervor, dass man das iPhone auch mit Musik beladen kann. Der Fokus liegt hier wohl eher darauf, dass man die Musik vom iPhone wider runter kopieren kann. Kann das hier jemand widerlegen? Auch dieser Eintrag im Forum bestätigt meine Befürchtung:

http://forum.software4u.de/default.aspx?g=posts&t=16

Ist allerdings schon ein dreiviertel Jahr her. Befürchte jedoch, dass das was ich vorhabe auch auf diesem Wege nicht funktionieren wird..
 

iRaider

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2011
Beiträge
7
Mh nunja, in gewisser Weise hast du Recht. Jedoch habe ich bei Weitem nicht alle meine Musik bei iTunes bezogen. Jedes Mal neue Musik kaufen möchte ich auch nicht, wenn ich durch bin mit meinen Playlists.

Dein Hinweis auf PwnTunes klingt jedoch recht interessant. Vorallem, dass die App direkt auf dem iPhone läuft klingt wirklich gut. Habe allerdings bisher nur Berichte über eine Betaversion aus dem Mai letzten Jahres bei Google gefunden. Ist die App inzwischen offiziell erschienen? Wie läuft das eigentlich bei Cydia? Hier erstelle ich einen Account wie bei iTunes und bezahle mit Kreditkarte? Sind meine Kreditkartendaten dort gut "aufgehoben"?
 
Zuletzt bearbeitet:

stonefred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
7.386
nein, das installierst du dir mit Cydia (JB) auf dem iPhone. Kostet aber 12USD dort. Auch nicht viel mehr, als ein USB-Hub :)
 

iRaider

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2011
Beiträge
7
Ok. Kreditkartenangabe bei Cydia ist safe? Mit was jailbreake ich am besten? Nutze derzeit noch iOS-Version 4.3.1. Gibts schon nen passablen Jailbreak für 4.3.2?
 

stonefred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
7.386
Du kannst da auch mit Paypal bezahlen. Ja, 4.3.2 Jailbreak gibt es schon. Da du Windows nutzt und keinen Unlock brauchst kannst du Redsn0w RC14 nehmen. http://blog.iphone-dev.org/ Ein wenig googeln musst du aber schon, es gibt hunderte deutsche Anleitungen mit Bildern.
 

iRaider

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2011
Beiträge
7
Hi stonefred!

Erst mal ganz herzlichen Dank für deinen hilfreichen Tipp. Gegailbreaked wird natürlich mit dem Mac ;) Ist inzwischen auch geschehen. Klappt alles prima. Dein Tipp mit PwnTunes war Gold wert! Habe mein Posting in insgesamt 6 unterschiedlichen Foren rausgehauen (Mac, Backpacker). Deine Antwort war die einzig brauchbare. Dieses Tool ist ganz genau das, was ich suchte (Installation direkt auf dem iPhone, kein Portal-App-Klimbim für den Rechner). Herzlichen Dank also für den Hinweis!

Bei Cydia ist PwnTunes derzeit sogar als kostenfreie Demoversion erhältlich. Beim Anstecken des iPhones an den Rechner kommt hier eine Servicebox mit dem Hinweis: "You are using the limited Trial Version of PwnTunes. Please click "Purchase" if you would like to purchase the Full Version". Weiß jemand, ob hier irgendwann eine Evaluierungsperiode abläuft (wenn ja, wann?), oder ob diese Version eben einfach in ihren Funktionen eingeschränk ist. Die derzeitigen Funktionen würden mir nämlich völlig reichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: stonefred
Oben