iPhone 4s kommt nicht ins Internet

Pinky69

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.347
Hallo,
ich habe hier noch ein iPhone 4s gefunden, mal zum testen eine SIM-Karte rein und wollte den Internetzugang testen. ABER leider nichts zu machen, nur WLAN Verbindung und draußen im Gelände kein Internet. Woran könnte das liegen? Ist eine T-Online PrePaid-Karte. Gibt es da Einstellungen das Internet nicht geht?
Könnt ihr mir weiterhelfen?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.514
Hi,
schon mal eine andere SIM-Karte getestet ?, habe bei meinem 4S auch keine Probleme mit T-Online, hatte früher auch eine T-Online Prepaid Karte, jetzt ne T-Online Vertragskarte.

Franz
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.241
Nur 3G-Vertrag für die SIM, aber keine 3G-Versorgung mehr? Solche Situationen existieren leider bereits - dann fällt man auf EDGE zurück, und damit gewinnst Du heute keinen Blumentopf mehr. Da hilft nur Aufstockung auf LTE.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.838
Nur 3G-Vertrag für die SIM, aber keine 3G-Versorgung mehr? Solche Situationen existieren leider bereits - dann fällt man auf EDGE zurück, und damit gewinnst Du heute keinen Blumentopf mehr. Da hilft nur Aufstockung auf LTE.
Aber dann sollte wenigstens EDGE angezeigt werden.
 

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.455
Hi

mobile Daten deaktiviert?? Prepaid-Karte nur zum Telefonieren?

Da hilft nur Aufstockung auf LTE
LTE mit dem 4S?? Das zeig mir mal


Gruß yew
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.241
LTE mit dem 4S?? Das zeig mir mal
Damit hast Du natürlich recht - das ist ja schon so lange her. Dennoch könnte 3G bereits abgeschaltet sein. Dann funktionieren solche Geräte nur noch im WLAN vernünftig.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.814
Ist ja bei meinem iPhone 4 auch nicht anders. Ich habe kein 3G mehr, obwohl der Sendemast direkt bei uns ins Fenster strahlt und nur vielleicht zweihundert Meter entfernt steht.
 

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.455
Hi
für emails, Tank-App uns andere Sachen reicht auch noch EDGE.

Bei uns in der Arbeit ganz selten 3G, meist nur EDGE. Ist zwar ärgerlich, geht aber
.... liegt am Gebäude und der Anzahl der Geräte, die in der Funkzelle eingeloggt sind.


Gruß yew
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.347
Super , danke euch für die vielen hilfreichen Hinweise. JA, ich denke da wird das 3G eben nicht mehr gehen.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.241
3G wurde noch nirgends abgeschaltet.
Das stimmt so nicht. Tatsächlich werden bereits seit einiger Zeit Masten zugunsten von LTE umgewidmet. Die Versorgung mit 3G (UMTS) ist nicht mehr dieselbe wie 2010.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.480
Trotzdem ist es nicht abgeschaltet. Diese Artikel waren mal wieder Panikmache was Nachfragen bei den Netzbetreibern ergeben haben.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.241
Trotzdem ist es nicht abgeschaltet.
Damit hast Du recht - davon ging hier aber, soweit ich das übersehen kann, auch niemand aus.
 

Rul

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.10.2009
Beiträge
11.824
Was, D kann schon 3G? Ich dachte, die planen gerade 2G flächendeckend einzuführen? :shame:
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.241
2G flächendeckend
Tatsächlich ist das weit weniger witzig, als es scheint. In Wirklichkeit wird nämlich auch diskutiert, 2G abzuschalten - und das, wo wir gerade vor 18 Monaten den pan-europäischen eCall in Neufahrzeugen eingeführt haben, dessen Mobilfunksystem 2G (also normales GSM) erfordert. Und aufgrund der Langlebigkeit von Autos sollte man davon ausgehen, dass das auch noch in mindestens zehn Jahren so sein wird. Warum trotzdem übers Abschalten gesprochen wird? Weil in der gesamten Einführungsphase seit 2007 niemand auf die Idee gekommen ist, die Mobilfunkprovider Europas in die Diskussion mit einzubinden. Das wird noch ein lustiger Spaß.
 

Rul

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.10.2009
Beiträge
11.824
Ja, das war ja tatsächlich, wie du es auch verstanden und prompt richtig eingeschätzt hast, witzig gemeint.

Danke für die zusätzliche Information. Das von dir genannte schockiert mich nun doch ein wenig.
 
Oben