Iphon: Wie Spam-Mails am Server nicht abrufen

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von kapsreiter, 12.03.2008.

  1. kapsreiter

    kapsreiter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.02.2008
    Mein Provider wird leider mit SPam vollgemüllt und bietet als einzigen Servuice an

    Spam am Server im Betreff asl **SPAM** zu markieren.

    Kann ich am Iphone einstellen das Mails die **SPAM** im Betreff haben nicht abgerufen werden
    wegen Datenvolumen sparen

    danke
    tom
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Das Datenvolume ist kein Problem, du hast ja eine Flat.
    Aber Du hast natürlich recht, wenn es zuviele werden ist es einfach nervig.

    Leider kenne ich keine Lösung für das Problem auf der iPhone Seite. Eine Lösung ist nur, dass der Server die eMails verschiebt.

    Alex
     
  3. kapsreiter

    kapsreiter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.02.2008
    nö ich werd in Ö mir eine Telering Karte holen
    da hab ich nur 100 MB

    und versuch natürlich den Mist wenn geht zu verhindern

    ja mein eigener Mailprovider ist leider zu doof für ne Spamlösung

    köntne höchstens jede Mail an eine andere Adresse weiterleiten lassen
    was macht denn gmx wenn ich dort 100 spams hin weiterleite
    dann werden die wohl meien Provider in ne Blacklist geben oder?
     
  4. FrayedEnd

    FrayedEnd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.11.2007
    Mach dir ne neue EMailadresse, GMX GMail oder gleich ne eigene Domain sichern. Und ab dann aufpassen wo du die Adresse frei gibst.
     
  5. Technobilder

    Technobilder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Das liegt nicht am Provider sondern am iPhone.

    GMX bietet für SPAM einen eigenen Ordner "Spamverdacht" in den systemseitig alle als Spam gekennzeichneten mails geschoben werden.

    Auf meinem iMac mit Apple Mail klappt das vorzüglich, dort wurde IMAP konform der "Spamverdacht" Ordner erzeugt in den seither alle als Spam gekennzeichneten Mails geschoben sind.

    Weder erstellt das iPhone den Spamverdacht Ordner noch ist es möglich als Spam gekennzeichnete emails zu sortieren. Der Fehler liegt hier eindeutig beim iPhone !!!

    Hoffentlich kriegt Apple das mit der 2.0 Software auf die Reihe, denn täglich 200 Spam emails im Posteingang nerven gewaltig. Aber wenigstens muss ich die so erzeugten gut 200MB Datentransfer dank der T-Mobile Flatrate nicht bezahlen.
     
  6. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Oder es liegt an GMX. Mein Spamfolger (wir haben einen eigenen Mailserver) funktioniert auch wunderbar auf dem iPhone, gar kein Problem.

    Aber wie hat Adenauer schon gesagt: "Alles muss man selber machen..."

    Alex
     
  7. FrayedEnd

    FrayedEnd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.11.2007
    Nein, es liegt am Nutzer. Sowohl die Tatsache das er Spam bekommt, als auch die Tatsache das er den Mailaccount nicht richtig konfiguriert.

    Deswegen würde ich einen neuen Mailaccount einrichten, den Spam-frei halten (ja das geht!), und ihn so konfigurieren das ich unterwegs mit dem iPhone möglichst praktikabel drauf zugreifen kann (imap, bestimmte ordner, weiterleitungen, eine adresse nur für unterwegs oder was auch immer man da so benötigt).
     
  8. kapsreiter

    kapsreiter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.02.2008
    tja bei mir wird scheinbar der Provider allgemein zugespamt.

    Soviele könen meien Adresse gar nciht haben.

    Kann es sein dass beim Iphone absichtlich kein spamfilter (Regeln) drinen sind.

    denn apple verdient ja am Umsatz mit ?!?
     
  9. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Ach? Das ist ja interessant. Echt? Erzähl mir mehr!

    Sag mir, was meine Fehler waren?

    Und vielleicht kannst Du mir helfen, hier in der Firma z.B. die Benutzer "772809061866.921868622241", "Android411", "Bobbi.Menzies", "Desiree" oder "Gurevichteh" zu finden (Um nur die eine Zufällige Auswahl zu nehmen)? An die wird nämlich ständig Spam auf den Server geschickt.

    Nach Deiner Aussage muss es "Bobbi.Menzies" also selber schuld sein. Nur, wo find ich den?

    Alex
     
  10. FrayedEnd

    FrayedEnd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.11.2007
    Ich habe nicht gesagt das es DEIN / SEIN Fehler war, sondern einer auf der Seite des Nutzers. Aber mit 6000 Posts würde ich mich auch aufspielen wollen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen