iPadOS Mail - mehrere Anhänge auf einmal markieren und verschieben

Verdeboreale

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2018
Beiträge
1.255
Hallo und guten Morgen,

gibt es bei iPadOS Mail die Möglichkeit, mehrere Anhänge auf einmal zu markieren, um diese in einen Ordner seiner Wahl zu verschieben, oder müssen alle Anhänge einzeln verschoben werden?

Hintergrund: ich brauche oft „verkleinerte“ Bilder (kleinere Datenmenge). Die einfachste und vermutlich einzige Methode ohne Zusatzprogramm ist die Versendung via E-Mail an die eigene Adresse (wo die Bildgröße ja in vordefinierten Schritten verkleinert werden kann). Und von dort verschiebe ich die Bilder dann in vorbereitete Ordner. Mein „Problem“ wäre also auch zu lösen, wenn es einen workaround gäbe, ohne die Bilder verschicken zu müssen… ;-)

edit: iPadOS ist 14.8

VG
Verdeboreale
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.472
gibt es bei iPadOS Mail die Möglichkeit, mehrere Anhänge auf einmal zu markieren, um diese in einen Ordner seiner Wahl zu verschieben, oder müssen alle Anhänge einzeln verschoben werden?

Zum Sichern in der Fotos.app:
Ein Bild in der Mail anklicken und im Menü "X Bilder sichern" auswählen.
ABF4659C-F1B3-415A-BFB3-37462C29B978.jpeg

Zum Sichern innerhalb eines Ordners in der Dateien.app:
Den gewünschten Ordner im Splitscreen zur Mail.app öffnen, ein Bild in der Mail anklicken, etwas zur Seite ziehen und geklickt halten, mit der anderen Hand alle anderen Bilder kurz anklicken (hinzufügen) und dann alle zusammen per Drag&Drop in den gewünschten Dateien Ordner ziehen.

Hintergrund: ich brauche oft „verkleinerte“ Bilder (kleinere Datenmenge). Die einfachste und vermutlich einzige Methode ohne Zusatzprogramm ist die Versendung via E-Mail an die eigene Adresse (wo die Bildgröße ja in vordefinierten Schritten verkleinert werden kann).

Ich nutze für ganz viele Dinge die Zusatzapp HashPhotos, mit der unter vielem anderem auch bei mehreren ausgewählten Bildern die Größe verändert werden kann.
 

Verdeboreale

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2018
Beiträge
1.255
Herzlichen Dank für Deine ausführlichen Tipps! Ich habe mir HashPhots mal angeschaut. Das Programm hat echt ein paar klasse Features. Aber es bezieht sich nur auf Bilder in der „Fotos“-App, oder? Bilder auf dem internen Speicher des iPads (habe ein 1TB-Modell mit vielen lokalen Bildern) lassen sich nicht anzeigen. Oder liege ich da falsch?
 

Gwadro

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2012
Beiträge
1.567

Anhänge

  • C6EDD7ED-627A-43C6-B150-DAD571703A9F.png
    C6EDD7ED-627A-43C6-B150-DAD571703A9F.png
    107,7 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.472
Herzlichen Dank für Deine ausführlichen Tipps! Ich habe mir HashPhots mal angeschaut. Das Programm hat echt ein paar klasse Features. Aber es bezieht sich nur auf Bilder in der „Fotos“-App, oder? Bilder auf dem internen Speicher des iPads (habe ein 1TB-Modell mit vielen lokalen Bildern) lassen sich nicht anzeigen. Oder liege ich da falsch?

Ja da liegst du richtig.
Man könnte zwar in HashPhotos lokale Alben anlegen und Bilder aus Dateien dort zur Bearbeitung reinziehen, aber ich habe gerade festgestellt, dass gerade die Funktion "Größe ändern" für die lokalen Bilder nicht angeboten wird.
Größe ändern würde mit HashPhotos also tatsächlich nur über den vorrübergehenden Import in die Fotos.app funktionieren.
 

Verdeboreale

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2018
Beiträge
1.255
Kurzbefehle kann das. https://www.icloud.com/shortcuts/19e361f6dc72479b85c1462f81babdbc

hier ein simples Beispiel. Den Link in Safari auf dem iPad öffnen.
Vorher in Einstellungen/ Kurzbefehle das importieren unsicherer Kurzbefehle erlauben. Oder du klickst dir den Kurzbefehl selber zusammen.
Auch eine gute Idee! Was muss ich ändern, damit ich mit dem Kurzbefehl auch Bilder ändern kann, die in Ordnern auf dem internen Speicher des iPads liegen? Sorry für die doofe Frage, aber ich habe mich mit Kurzbefehlen noch nie beschäftigt und habe aktuell auch leider keine Zeit dafür.
 

Verdeboreale

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2018
Beiträge
1.255
Größe ändern würde mit HashPhotos also tatsächlich nur über den vorrübergehenden Import in die Fotos.app funktionieren.
Echt Schade. Ich finde die App ansonsten nämlich sehr gelungen und sie bietet in Sachen Übersichtlichkeit einen echten Mehrwert.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.975
Auch eine gute Idee! Was muss ich ändern, damit ich mit dem Kurzbefehl auch Bilder ändern kann, die in Ordnern auf dem internen Speicher des iPads liegen? Sorry für die doofe Frage, aber ich habe mich mit Kurzbefehlen noch nie beschäftigt und habe aktuell auch leider keine Zeit dafür.
Falls du mal wieder Zeit findest, dann dann kannst dich ja mal durch die Seite von Matthew Cassinelli klicken oder den Suchbegriff deiner Wahl in Kombination mit seinem Namen in der Suchmaschine deiner Wahl eingeben. Hatte mir von längerer Zeit mal "Resize & Rename Photo" dort gezogen, klappt hervorragend, auch mit Dateien in der Dateien-App - intern wie in iCloud.
Da der Shortcut ja nicht auf meinem Mist gewachsen ist, darf ich ihn vermutlich hier nicht als Link posten.

EDIT: Link
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.472
Echt Schade. Ich finde die App ansonsten nämlich sehr gelungen und sie bietet in Sachen Übersichtlichkeit einen echten Mehrwert.

Als Alternative zum Senden per Mail würde ich das vorübergehende Drag&Drop zur Bearbeitung im Splitscreen mit HashPhotos/Fotos mal ausprobieren, es geht echt schnell.
  1. In Fotos ein Extra-Album für die zu bearbeitenden Bilder einrichten
  2. Dateien.app > gewünschten Ordner mit Bildern öffnen
  3. im Splitscreen dazu HashPhotos > das Extra-Album (noch leer) auswählen
  4. Bilder in Dateien auswählen und per Drag&Drop in das Extra-Album in HashPhotos ziehen (damit auch in Fotos, aber Fotos muss nicht aufgerufen werden) > alle auswählen > Teilen > Größe ändern > gewünschte Größe auswählen > Größe ändern > Teilen > In Dateien sichern
  5. Bilder in HashPhotos/Fotos direkt wieder löschen

4D459BE7-167C-49C7-A0B2-009E085C7D4D.jpeg D1B60422-CE79-4447-9818-C6E94EBC5B2A.jpeg 53541B5D-5414-4402-B7EE-5B93116F5460.jpeg F572C684-B428-42AD-AADD-77D639215F5F.jpeg
 

Gwadro

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2012
Beiträge
1.567
Auch eine gute Idee! Was muss ich ändern, damit ich mit dem Kurzbefehl auch Bilder ändern kann, die in Ordnern auf dem internen Speicher des iPads liegen? Sorry für die doofe Frage, aber ich habe mich mit Kurzbefehlen noch nie beschäftigt und habe aktuell auch leider keine Zeit dafür.
Um das zu beantworten, müsste du mal konkret beschreiben, wo die Bilder aktuell liegen und wo sie nach dem Verkleinern hin sollen.

Ob sie in der Fotos-App liegen, da sind es Alben und keine Ordner, oder ob sie in Ordnern im Speicher liegen. Also per Dateien-App erreichbar.
 

Verdeboreale

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2018
Beiträge
1.255
Als Alternative zum Senden per Mail würde ich das vorübergehende Drag&Drop zur Bearbeitung im Splitscreen mit HashPhotos/Fotos mal ausprobieren, es geht echt schnell.
  1. In Fotos ein Extra-Album für die zu bearbeitenden Bilder einrichten
  2. Dateien.app > gewünschten Ordner mit Bildern öffnen
  3. im Splitscreen dazu HashPhotos > das Extra-Album (noch leer) auswählen
  4. Bilder in Dateien auswählen und per Drag&Drop in das Extra-Album in HashPhotos ziehen (damit auch in Fotos, aber Fotos muss nicht aufgerufen werden) > alle auswählen > Teilen > Größe ändern > gewünschte Größe auswählen > Größe ändern > Teilen > In Dateien sichern
  5. Bilder in HashPhotos/Fotos direkt wieder löschen

Anhang anzeigen 342319 Anhang anzeigen 342321 Anhang anzeigen 342325 Anhang anzeigen 342323
Mh. Ein schöner Workaround! Werde ich ausprobieren. Über Umwege ist dann doch wieder einiges möglich. Danke für die Arbeit!
 

Verdeboreale

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2018
Beiträge
1.255
Um das zu beantworten, müsste du mal konkret beschreiben, wo die Bilder aktuell liegen und wo sie nach dem Verkleinern hin sollen.

Ob sie in der Fotos-App liegen, da sind es Alben und keine Ordner, oder ob sie in Ordnern im Speicher liegen. Also per Dateien-App erreichbar.
Die Bilder liegen in einem Dateien-Ordner (mit der Dateien- App erreichbar) auf dem iPad („auf meinem iPad“) - der Einfachheit halber würde ich einen Ordner („Bilder verkleinern“) direkt im Stammverzeichnis anlegen (da würde ich die zu verkleinernden Bilder dann einfach reinkopieren). Die verkleinerten Bilder sollen dann auch in diesem Ordner wieder ausgegeben werden. Wenn möglich, mit einem zusätzlichen Attribut (z. B. Bild 0815_klein oder so).

Ich hoffe, man versteht, was ich meine… :)
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.975
Weiß jemand ob es erlaubt ist, einen von Cassinelli geladenen und ursprünglich dort frei verfügbaren Kurzbefehl hier zu posten?
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.472
Die Bilder liegen in einem Dateien-Ordner (mit der Dateien- App erreichbar) auf dem iPad („auf meinem iPad“) - der Einfachheit halber würde ich einen Ordner („Bilder verkleinern“) direkt im Stammverzeichnis anlegen (da würde ich die zu verkleinernden Bilder dann einfach reinkopieren). Die verkleinerten Bilder sollen dann auch in diesem Ordner wieder ausgegeben werden. Wenn möglich, mit einem zusätzlichen Attribut (z. B. Bild 0815_klein oder so).

Bilder, die du verkleinert über HashPhotos direkt in Dateien an einen Ort deiner Wahl exportierst, bekommen von alleine diesen Zusatz „_resized“.

0151BF71-7BA0-462C-98B2-E494F794E686.jpeg
 

Gwadro

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2012
Beiträge
1.567
Ich denke mal der Lösungsansatz von tamuli ist die bessere Lösung außerhalb der Fotos-App. Die Kurzbefehle-App kann nicht wahllos in der Ordnerstruktur des Gerätes Dateien speichern. Hier sind wir auf den Ordner /iCloud Drive/Shortcuts beschränkt.

Wenn die Fotos in der Fotosmediathek liegen und bleiben sollen, ist das mit der Kurzbefehle-App machbar.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.975
Ich denke mal der Lösungsansatz von tamuli ist die bessere Lösung außerhalb der Fotos-App. Die Kurzbefehle-App kann nicht wahllos in der Ordnerstruktur des Gerätes Dateien speichern. Hier sind wir auf den Ordner /iCloud Drive/Shortcuts beschränkt.

Wenn die Fotos in der Fotosmediathek liegen und bleiben sollen, ist das mit der Kurzbefehle-App machbar.
Klar lässt sich als Speicherort auch wählen, oder wie meinst du das?

Hier der iCloud-Link

edit:
Speicherort_Kurzbefehle.jpg


Ergänzend muss ich aber feststellen, dass die Kurzbefehle hier auf meinem alten 9,7" pro teilweise extrem langsam von statten gehen und auch immer wieder mal mit Fehlermeldungen ins Leere laufen.

edit: link wieder entfernt
 
Zuletzt bearbeitet:

Gwadro

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2012
Beiträge
1.567
Klar lässt sich als Speicherort auch wählen, oder wie meinst du das?
Wenn man bei jedem Durchlauf den Speicherort manuell bestätigt, kann man den Speicherort frei wählen. Ich mache sowas gern voll automatisiert mit festgelegten Ausgabeordnern. Dann ist man auf /iCloud Drive/shortcuts/ festgenagelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.975
Verstehe. Ist jetzt ja auch schon recht OT. So richtig hab ich mich mit den Kurzbefehlen auch noch nicht beschäftigt.
 

Verdeboreale

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2018
Beiträge
1.255
Immer wieder faszinierend, wie viel Fachwissen hier versammelt ist. Alles in allem tendiere ich zur HashFotos-Lösung. Aber den Kurzbefehl habe ich mir auf jeden Fall auch mal gespeichert…

Ich danke Euch für Eure Geduld und Eure Arbeit, die Ihr Euch gemacht habt!
Abschließend bleibt nur anzumerken, dass ich gern viel mehr mit dem iPad machen würde, aber das MacBook bei vielen Dingen, insbesondere Datei-Operationen, leider immer noch deutlich die Nase vorne hat. Sehr schade. Nichts desto trotz kann ich jetzt zumindest -wenn auch etwas umständlich - Bilder mit dem iPad verkleinern - und auch mehrere Bilder in E-Mails markieren und runterziehen :)

VG
Verdeboreale
 
Oben Unten