Ipad Pro + Apple Pencil + Besprechungen

Diskutiere das Thema Ipad Pro + Apple Pencil + Besprechungen im Forum iOS Apps

  1. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Da mich auch das Thema interessiert, fassen ch mal zusammen, ohne das noch getestet zu haben

    1. Erinerungen (check, für mich kämme da eh nichts anderes in Frage)
    2. Good Notes für handschriftliche Notizen inkl. Umwandlung man sollte dennoch sauber schreiben) und inkl. Erstellung von PDF-Dateien.
    3. PDF-Expert um PDF-Dateien zu bearbeiten
    4. ScanBot um Dokumente einzuspannen und diese als PDF abzuspeichern.

    Habe ich etwas vergessen?
    5. Persönlich bräuchte ich nur noch eine gute Kontaktverwaltung. Da gefällt mir die Apple-app aber nicht.
    6. Welchen „Datei-Explorer“ würdet ihr empfehlen? Das von Apple ist auch suboptimal und wenn man seine Ordnerstruktur ändern möchte, hätte ich schon Erne etwas in der Rictung „Norton Commander“ (zwei Fenster). Ideen?

    EDIT:
    Wie ist die App Office Lens. Schon jemand damit gearbeitet?

    Grüße
     
  2. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.400
    Zustimmungen:
    2.067
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Das ist halt EINE von ganz vielen Möglichkeit. Notability kann (inzwischen) exakt das Gleiche wie GoodNotes, hat aber eine Oberfläche, die vielen besser gefällt. Und man kann zwei Dokumente nebeneinander bearbeiten. Bei Scanner-Apps ist die Auswahl noch viel, viel größer und die Apps haben alle ihre Stärken, z. B. Scanner Pro (sehr beliebt), Scannable (schnell und kostenlos) und BookScanner (mit großem Abstand beste Texterkennung, aber teuer und Upload auf Server). Mal abgesehen davon, dass iOS selbst schon eine Scanner-App integriert hat (ist in der Notizen-App enthalten). Bei PDF-Viewern mag PDF Expert viel bieten, aber PDF Viewer bietet quasi das Gleiche und ist kostenlos.
     
  3. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Ja, EINE der hier genannten :)
    Deine Vorschläge muss ich mir auch anschauen. Vielen Dank :)
     
  4. supasonic

    supasonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    112
    Mitglied seit:
    11.06.2012

    Ich kenne OneNote noch sehr gut aus meiner Unizeit. Da habe ich allerdings mit einem Surface gearbeitet.

    Aber ich bin mittlerweile weg vom Pencil. Habe das Teil jetzt eine Woche von einem Arbeitskollegen geliehen und mir gefällt das Schreibgefühl absolut nicht. Total unnatürlich. Und ja, ich kann im zehn Finger System deutlich schneller schreiben, keine Frage.
    Aber bei mir krankt es an einer Sache. Wie kann ich aus den Notizen Aufgaben erstellen und diese in eine Erinnerungsapp exportieren? Ich habe in OneNote den "Befehl" Aufgaben gefunden. Aber alles was OneNote dann macht ist, eine Checkbox vor einem Stichpunkt erscheinen zu lassen. Quasi zum abhaben. Schön und so. Aber weder erinnern mich dann mein Smartphone, noch mein Ipad daran.
    Wie hast du das gelöst?

    Gruß
     
  5. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    10.272
    Zustimmungen:
    5.797
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Ich bin nicht mit falschen Vorstellungen ins Rennen gegangen ;)

    Das ist ne Notizen-App aus Office raus. Dass „Aufgaben“ in diesen Programmen seit über 20 Jahren „nur“ Checkboxen erstellen war klar. Das ist keine Timer-App.

    Wenn du sowas brauchst dann musst du irgendeine GTD App benutzen. Oder gleich in Apples Erinnerungen reinhacken. Ich glaub ich hab damals mal „2Do“ für sowas benutzt.
     
  6. supasonic

    supasonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    112
    Mitglied seit:
    11.06.2012
    Naja, dann habe ich die doppelte Arbeit. Es wäre schön, wenn ich meine Stichpunkte direkt als Aufhaben in eine Erinnerungsapp "kopieren" könnte.
     
  7. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Hat jemand dazu noch „gute“ Vorschläge?
     
  8. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.400
    Zustimmungen:
    2.067
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Das sind beides Sachen, die Apps von Drittanbietern nur sehr begrenzt tun können, weil dafür Systemfunktionen benötigt werden, auf die Apps kaum Zugriff haben.

    Was genau erwartest Du denn vom "Datei-Explorer"? Wie Du ja sicher weißt, gibt es keinen freien Zugriff auf die Dateiverzeichnisse bei iOS. Die in iOS 11 neue Dateien-App ermöglicht zweierlei: Den Zugriff auf von Apps freigegebene lokale Arbeitsverzeichnisse und den Zugriff auf Cloud-Speicher, was wiederum auch von den Cloud-Apps freigegeben werden muss. Apps von Drittanbietern haben nur zwei Möglichkeiten: Entweder sie binden die offizielle Dateien-App ein, dann können sie aber auch nicht mehr bieten als das Orginal (und somit auch nicht zwei Fenster), oder sie programmieren die Cloud-Anbindungen komplett selbst, haben aber dann definitiv keinen Zugriff auf die lokalen Arbeitsverzeichnisse der anderen Apps.
     
  9. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Okay, das ist dann natürlich etwas „blöd“.
    Weil so wie die DAtei-app jetzt ist, ist sie nicht zu gebrauchen.

    Ich bin jetzt drei Woche nur mit dem iPad-Only unterwegs (MBP verkauft) und eigentlich geht es, aber Applehat halt nicht zu Ende gedacht. Hätte ich so nicht erwartet...Aber mal schauen. Wie ich bereits im anderen Thread schrieb (da sollte ich mal die Anfrage auch stellen), bin ich bereit meinen Workflow etwas zu überdenken und da bin ich ja noch nicht so weit...

    Mal schauen, wie das in paar Monaten sein wird
     
  10. supasonic

    supasonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    112
    Mitglied seit:
    11.06.2012
    iOS kommt jetzt bald in Version 12 und dir ist bis gestern nicht klar gewesen, dass es keine "echte" Dateiverwaltung im Sinne eines Dateiexplorers gab, obwohl du ein MBP hattest und somit bereits Berührungspunkte zu Apple? :D Geil :D
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...