ipad III drehproblem

erlbruch

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2008
Beiträge
43
also hab seit kurzem das ipad III nutze nun auch die hdkamera um auch ma schöne 1080 p videos zu erstellen
meist filme ich erst in niedriger auflösung schalte dann um und dann stehn die videos aufm kopf,dies drehproblem is eigendlich keins...wird
aber zu einem,wenn ich die videos via dropbox oder cloud oder sonstwie
aufn pc hab und sie dort gucken will!nu meine frage,gibts da irgendein tool oder ne app um diese videos richtig rum zu drehn?
 

erlbruch

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2008
Beiträge
43
Nimm die Videos einfach im richtigen Format auf - horizontal und nicht vertikal - Vertical Video Syndrome
nettes video,aber wer richtig lesen kann is eindeutig im vorteil....ich hab keine vertikalen videos,ich hab wie unten
auch beschrieben das video aufm kopf!..aber is ja nich schlimm thompoh war bestimmt
dein erstes CLAUSTHALER(<achtung ironie!!)und wie schon weiter unten
beschrieben am pad hab ich das problem nich da dreh ichs halt aber wenn ich
das dann auch am 27zoll imac machen soll oder
auf meinem flatsceen(52 zoll philips) wirds problematisch!
da muss es doch was geben (nich grad von RATIOFARM!)dacht ich!?
klar das ich nun immer das ipad richtig rum halt aber ich hab jetzt nu mal etliche
schöne aber leider "verkehrtrumvideos"die ich
nich einfach ratz fatz nachdrehn kann,KAPISCH????
nur mal ein beispiel zum verdeutlichen,ich hab ein wunderschönes 1080p-video von einem eigendlich
hochanständigem mädel (älter als 18!) das ein bissel zu viel aus fass nummer 12 genascht hat
und unbedingt zeigen wollte wie ihre unterwäsche von innen aussieht wäsche und mädel
hätten optisch auch bei germanys next model hingepasst!!!!
DAS LÄSST SICH LEIDER NICHT WIEDERHOLEN!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.713
Nimm doch Tools aus dem AppStore, wie rotate Video HD, das sollte dein Problem lösen
 

Matrickser

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2011
Beiträge
5.169
aber is ja nich schlimm thompoh war bestimmt
dein erstes CLAUSTHALER
Wie kommst du darauf, ich dachte es geht hier um ein technisches Problem, statt um ein persönliches? Du denkst wohl, in einem Forum halten sich nur Mitglieder auf, die unter 20 sind?

Aber zurück zum Thema, du hast ja geschrieben, dass du erst in niedriger Auflösung aufnimmst und dann umschaltest und dann in FullHD aufnimmst - Wie bitte schaltest du denn von niedriger in eine höhere Auflösung um, während des Filmens besteht keine Möglichkeit, auch nimmt die 1080p-Kamera immer in FullHD auf.

Wenn ich das iPad3 horizontal halte und damit etwas aufnehme, wird das Video immer richtig gedreht und steht beim Abspielen nicht auf dem Kopf, egal wo ich es mir anschaue, am Macbook und am TV etc.
 

iLars

Mitglied
Mitglied seit
26.01.2004
Beiträge
160
er hat es wahrscheinlich nicht horizontal gehalten, er musste es ja in die unterwäsche von dem hochanständigen mädel reinhalten :rolleyes:
 

erlbruch

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2008
Beiträge
43
schön das du über 20 bist!

schnipp...zurück zum Thema, du hast ja geschrieben, dass du erst in niedriger Auflösung aufnimmst und dann umschaltest und dann in FullHD aufnimmst -
Wie bitte schaltest du denn von niedriger in eine höhere Auflösung um, während des Filmens besteht keine Möglichkeit......schnapp

wo steht denn das ich während des filmens umschalte???aber is egal ich versuchs für über 20 jährige erneut,obwohl BERNIE313 genau das beantwortet hat was ich ich wissen wollte!
also ich sitz überwiegend in einem komfortablen e-mobil (wenn ich nich grad im bett lieg) mit lenker vorn wo ne windschutzscheibe dran befestigt is
oben an der windschutzscheibe befestige ich die ipadhülle wos ipad drin steckt,dann starte ich die cameraapp des ipads(in diesem falle das ipad III) und mach ne erste probeaufnahme
mit der frontcamera(640x480!) dann (für alle über 20) beende ich diese aufnahme touche den dafür vorgesehenen knopf innerhalb dieser app und ratz fatz
nehme ich nun mit der backcam(1080p)oder wie auch immer ältere menschen dazu sagen würden nicht mehr mich sondern alles vor der kamera bzw.vor der windschutzscheibe
auf und das wars,das ipad wird dabei in seiner horizontalen lage überhaupt nicht verändert,wenn ich das pad rauf oder runter haben will kann ich das mit der lenkerverstellung tun
und gross verwackeln geht durch die art der befestigung auch nich!
anbei ein foto>>>>>>> ipadsky1.jpg
 
Oben