1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPad Filme Streamen von Mac

Dieses Thema im Forum "iOS" wurde erstellt von Christoph.J, 17.02.2017.

  1. Christoph.J

    Christoph.J Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    38
    hi

    Ich hab auf meinem iMac einen ganzen Haufen an Filmen auf einem eigenen Laufwerk liegen, also nicht in iTunes. Der iMac steht im Erdgeschoss.

    Ich würde gerne mein iPad so konfigurieren, dass ich im 1. Stock auf die Filme drauf zugreifen kann.

    Nur wie?

    Kann man den Mac irgendwie so konfigurieren dass ich ihn mit dem iPad aus dem Ruhezustand wecken kann und auch nach dem Filme schauen wieder dorthin schicken kann?

    Mit welcher App mache ich das am besten?
    Welche App für die Filme auf dem Laufwerk? Kann ich mit VLC irgendwie zugreifen?

    Möchte nicht vor und nach dem Film extra runterlaufen um zu starten bzw zu beenden.

    Danke
     
  2. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.969
    Zustimmungen:
    2.275
    Ich empfehle Plex.
    www.plex.tv

    Das Abo sollte für die Grundfunktionen nicht notwendig sein.

    ggf kannst du auch mal einen blick auf kodi werfen.
     
  3. geWAPpnet

    geWAPpnet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    9.495
    Zustimmungen:
    1.615
    VLC selbst wohl nicht, aber die App VLC Streamer sollte das können. Ansonsten ist die App Air Video eine der bewährten Veteranen unter den zahlreichen Apps, die so etwas können.

    Aufwecken eines Mac bei Netzzugriff? Nennt sich Wake On LAN und funktioniert nur unter bestimmten Umständen (mit Apple-Router, wenn ich mich recht entsinne). Musst Du mal googeln.
     
  4. stephan 1955

    stephan 1955 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    FileBrowser --- Diese App nutze ich.Damit habe ich Zugriff auf alle Computer im Haus und alle Dateien
     
  5. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    4.384
    Zustimmungen:
    343
    PS3 Media Server auf dem Mac und 8player auf dem iPad.
     
  6. Christoph.J

    Christoph.J Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    38
    Und da muss der Mac nicht laufen sondern kann vom iPad aufgeweckt werden?
     
  7. hilikus

    hilikus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    406
    Den Mac kannst du mit einer wake on lan app wecken. Dürfte es genug geben.

    Wenn bibliotheksklimmbimm nicht gefordert ist, finde ich airvideo am besten. Musst eine Anwendung am Mac und am iPad installieren. Kann glaub auch WoL, bin jetzt nicht sicher.

    Wenn mit Bibliothek und Co, ganz klar Plex
     
  8. stephan 1955

    stephan 1955 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Mac im Ruhezustand und über Netzwerk wecken-----so ist es bei mir
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    10.602
    Zustimmungen:
    2.951
    Filebrowser und/oder Infuse funktionieren beide sehr gut.
     
  10. Porschinger

    Porschinger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    173
    Ich habe bisher FileBrowser, PlayerXtreme Pro und VLC Player unter iOS 9.3.3 benutzt und dann wurde ich hier im Forum auf Air Video HD aufmerksam.

    Wie schon oben vermerkt muß man von der WEB-Seite des Herstellers für den Mac eine App namens "Air Video Server HD" herunterladen. In der App gibt man die Verzeichnisse an, wo Filmdateien zu finden sind. Alles hat auf Anhieb funktioniert. Die iOS-App sieht sofort die Freigaben und hat bisher alle Video-Formate ohne Probleme gespielt. Es gab keine Hänger und auch sonst keinerlei Probleme. Ich kann es kaum glauben. Die 5 oder 6 Euro für die App sind sehr gut angelegt.

    Nach meinem Eindruck puffert Air Video HD im Zusammenspiel mit der Mac-App Air Video Server HD die Video-Daten sehr gut und effizient. Manchmal führe ich eine sehr lange Datensicherung über WLAN durch und will beispielsweise in der Badewanne auf dem iPad einen Film schauen. Dann gibt es mit allen andern Video-Apps immer mal Probleme und Aussetzer, aber nicht mit Air Video HD.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen