1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iPad als Steuerzentrale

Diskutiere das Thema iPad als Steuerzentrale im Forum Apple HomeKit.

  1. Fucko

    Fucko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Hi, hatte bisher ein Apple TV 3 als Steuerzentrale fürs iPad genutzt, da ging aber keine Automation. Also habe ich Rom günstiges iPad mini 2 besorgt, das immer zu Hause liegen soll. Das ATV habe ich abgeschaltet. Automationen kann ich jetzt einrichten, aber ich kann nicht von Unterwegs auf HomeKit zugreifen. Wo ist der Fehler? Als Steuerzentrale ist es eingerichtet und wird unter Homebridge auch als solche angezeigt. Das iPad läuft mit iOS 12.4.4.
    Danke für eure Hilfe.
     
  2. smn

    smn Mitglied

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Ist es permanent am Strom?
     
  3. Fucko

    Fucko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Yes. Hängt immer am Kabel.
     
  4. smn

    smn Mitglied

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Hast du 2FA und iCloud Keychain an, alle Geräte mit dem gleichen Account angemeldet und HomeKit bei iCloud sowie Ortungsdiensten und Internetzugang freigeschaltet?
     
  5. Fucko

    Fucko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Yes. Ich habe mich bei iCloud neu angemeldet und nach ein paar Neustarts lief es dann. Danke für deine Hilfe.
     
  6. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    2.122
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Wie zufrieden bist du mit dem iPad als Homekit-Zentrale?

    Hintergrund meiner Frage: Wir haben derzeit ein Apple TV 4K und ein permanent am Strom hängendes iPad Air 2 im Einsatz. Das Apple TV dient eigentlich nur als Homekit-Zentrale, weil unser Samsung TV selbst die Apple-TV-Funktion beinhaltet. Daher überlege ich, das Apple TV wieder zu verkaufen und auf das iPad Air 2 als Homekit-Zentrale umzusteigen. Das iPad hängt übrigens an der Wand und dient als Schaltzentrale in Verbindung mit dem ioBroker. Darauf läuft dann die ioBroker App im geführten Zugriff. Das Display das iPads wird per Push-Nachricht über Prowl aktiviert, die bei erkannter Bewegung von unserer HomeMatic-Zentrale an das iPad gesendet wird. Dies nur der Vollständigkeit halber.
     
  7. Fucko

    Fucko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Ich hatte zuvor ein Apple TV 3 als Zentrale, das ließ allerdings keine Automationen zu. Daher entweder ein neues Apple TV oder ein iPad. Ich habe mich dann für ein günstiges gebrauchtes iPad mit iOS 10 entschieden, das ich einfach liegen lasse. Hintergrund war einfach die Hoffnung, dass das iPad weniger Saft zieht. Denn das Apple TV ist schon ziemlich hungrig dafür, dass es eigentlich nichts tut, außer alles zu steuern.
    Aber wenn du ohnehin ein iPad für ioBroker im Einsatz hast, wieso dann noch das Apple TV? Hat doch keinen Mehrwert. Die beiden unterscheiden sich ja nicht in dieser Aufgabe.
     
  8. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    2.122
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Nun ja, das Apple TV war halt zuerst da. ;) Das iPad nutze ich erst seit einigen Wochen wegen der Möglichkeit des geführten Zugriffs. Es hat damals ein Android-Tablet abgelöst.

    Blöd wäre allerdings, wenn ich nun wegen der Umstellung vom Apple TV auf das iPad wieder die gesamte Home App neu konfigurieren müsste.
     
  9. Fucko

    Fucko Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Nö, musste ich auch nicht. Habe das Apple Tv abgeschaltet und beim ipad die Zentrale aktiviert. Wie oben beschrieben ging es nach ein paar Neustarts. Aber ohne, dass ich alles hätte nue konfigurieren müssen. Wozu auch? Die Konfiguration deiner Homekit-Geräte ist ja mehr oder minder unabhängig vom Gerät, das als Zentrale dient.
     
  10. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    2.122
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Hab's jetzt auch mal umgestellt. Ging super einfach und flott. Musste nichts neu starten. Einfach iPad entsprechend eingerichtet und Netzstecker am Apple TV gezogen. Nach einigen Minuten war das iPad als Bridge verbunden. Jetzt teste ich das mal einige Tage und dann schaue ich, ob ich das Apple TV verhöker. ;)

    Nun ja, ich musste schon recht häufig alles in der Home App neu einrichten, wenn die Homebridge mal nicht mehr so wollte, wie gewünscht, bzw. ich dafür einen neuen Nutzer angelegt habe.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...