iPad Air 2 lahmt

Lindenbuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.06.2014
Beiträge
287
Hallo Freunde, ich besitze ein iPad Air 128 GB mit dem neuesten IOS. In letzter Zeit erscheint es mir etwas zu "lahmen" bei den Eingaben, z.B. auch beim Löschen von Mails.
Hat jemand einen Tipp, wie man es wieder "auf Trapp" bringen könnte? Soft-Reset habe ich schon gemacht, bringt aber nix.
Vielleicht wäre es sinnvoll auf das neue Air oder gar auf das 11" iPad Pro umzusteigen?
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
4.028
Meines Wissens gehört das Air 2 zu den letzten iPads, die nicht von Apple weggekickt wurden was iPadOS 15 angeht. Denke das ist ein normales Verhalten weil die Leistung für das aktuellste OS am Limit ist.
 

Fantinel

Mitglied
Registriert
28.03.2009
Beiträge
63
Sieben Jahre nach der Veröffentlichung von Apple wundert mich ein solches "Phänomen" überhaupt nicht.
 

MacMac512

Aktives Mitglied
Registriert
12.09.2011
Beiträge
5.340
iPod Deluxe heißt, du sollst das Air2 nur noch zum Musik Abspielen verwenden.

Ich benutze es nach wie vor zum lesen, als HomeKit Hub etc.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
4.028
Nein, nutze dein Air 2 für das, was es noch gut kann. Kauf dir ein neues, passend zu deinen Anforderungen. Kannst das alte auch verkaufen.
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.607
Ich finde, du solltest nicht auf random Leute aus dem Internet hören, die dir sagen, was du machen sollst.

Davon ab: Das iPad wirst du nicht wesentlich schneller bekommen. Das meiste wird sich kurzfristig mit einer kompletten Neuinstallation des iPadOS erreichen lassen.
Aber ob du selbst mit dem lahmenden Air2 noch auskommst oder ob es dir zu langsam wird und du ein iPad deiner Wahl kaufen möchtest, entscheid mal selber.
 

Lindenbuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.06.2014
Beiträge
287
Ich finde, du solltest nicht auf random Leute aus dem Internet hören, die dir sagen, was du machen sollst.

Davon ab: Das iPad wirst du nicht wesentlich schneller bekommen. Das meiste wird sich kurzfristig mit einer kompletten Neuinstallation des iPadOS erreichen lassen.
Aber ob du selbst mit dem lahmenden Air2 noch auskommst oder ob es dir zu langsam wird und du ein iPad deiner Wahl kaufen möchtest, entscheid mal selber.
Danke dafür;)
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.607
Dir ist aber schon klar, dass du auch einer eben jener bist, auf die zu hören du abrätst.
Natürlich, ich hab ja damit gespielt.

Allerdings rate ich zu nichts.
Das man ein Gerät nicht schneller bekommt als durch eine vollständige Neuinstallation sollte nicht kontrovers sein. Dass dabei die Geschwindigkeit trotzdem kein riesiger Unterschied sein wird, liegt in der Natur der Sache begründet.
 

Lindenbuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.06.2014
Beiträge
287
"Alzo", sagt der Frangge, dann beißen wir halt in den saueren Apfel und bestellen das iPad Pro 11" M1... . Man gönnt sich ja sonst nix;)
 

pbro

Mitglied
Registriert
28.06.2014
Beiträge
249
Ich benutze mein iPad Air 2 noch täglich, mit dem neuesten IOS darauf. Zum surfen im Internet, Musik hören und emailen reicht es mir immer noch locker aus.

Wenn bei Dir das Löschen von Emails lange dauert, kann es auch an Deinem Provider liegen...

--peter
 

au37x

Neues Mitglied
Registriert
05.09.2021
Beiträge
37
Meine Frau nutzt das Air 2 auch noch täglich. Für Surfen und Shoppen reicht es allerweil immer noch. Ich bin im April auf das iPad Pro 11" M1 umgestiegen. Nicht dass ich es bräuchte, ich wollte es einfach haben. Über mein altes iPad Pro 9,7" freute sich Junior für seine Musikmacherei, als SideCar zu seinem MBP M1.
 
Oben