iPad 2 über HDMI an BenQ G2412HD Fehler

Phijen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2006
Beiträge
194
Hallo zusammen,
Ich habe seit kurzem ein iPad 2 mit dem dazugehörigen HDMI-Adapter. Wenn ich das iPad allerdings mit dem Bildschirm verbinde, legt sich über die Ausgabe ein rosa Schleier.
Ich habe im Grunde folgende Fehlerquellen ausgeschlossen. Der gleiche Fehler entsteht auch, wenn man den Bildschirm mit dem iPhone 4 oder dem iPod Touch verbindet. Ebenfalls habe ich ein anderes HDMI-Kabel ausprobiert.
An einem Bildschirm funktioniert es allerdings problemlos, das heisst der Adapter kann nicht beschädigt sein.
Hat jemand das gleiche Problem vielleicht sogar mit dem gleichen Bildschirm?
Wäre super, wenn jemand was weiss, sonst geb ich den Adapter wieder zurück.
Danke!
 

123

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.12.2008
Beiträge
1.887
Es gibt entweder Interlace oder Progressive.
Ist das am Fernseh falsch eingestellt (oder der TV hat sich falsch eingestellt oder unterstützt das vom iPad ausgegebene Progressive nicht) tritt das von dier beschriebene Problem auf.
 

Phijen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2006
Beiträge
194
Danke für den Tipp! Leider ist das kein Fernseher, sondern ein LCD-Monitor. Ich kann die Einstellung hierzu auch nicht im Menü finden. Kann es sein, dass es die Funktionalität für manche Geräte nicht gibt?
 

Phijen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2006
Beiträge
194
Ws mir gerade einfällt, ist es nicht möglich Interface oder progressive direkt am iPad einzustellen? Denn die Einstellung für den Monitor hab ich bis jetzt noch nicht gefunden.
 

Krischaan

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
88
hi,
ich hab den gleichen Monitor aber bei mir funktioniert alles einwandfrei.

hoffe das hilft dir etwas.
krischaan
 

Phijen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2006
Beiträge
194
Ds ist ja komisch.... Was hast du denn für Einstellungen? Bzw weißt du, wo man Interlace oder Progressive einstellen kann?
 

Krischaan

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
88
ich weiss nicht mal, was genau du einstellen willst!^^
hab am Bildschirm seit ich ihn ausgepackt hab, nich mal den Kontrast geändert.
 

Phijen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2006
Beiträge
194
Mmh, was ich genau einstellen will, weiß ich eben auch nicht :) nur so wies aussieht, geht's eben nicht detaillierte Einstellungen am Bildschirm vorzunehmen. Ich hoffe, dass jemand ein ähnliches Problem hat und vielleicht eine Loesung gefunden hat....
 

jgano

Registriert
Mitglied seit
17.05.2011
Beiträge
2
Gibt's einen Unterschied wenn man das HDMI Kabel auswechselt? 1.3a, 1.3 oder 1.4 HDMI?
 

Phijen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2006
Beiträge
194
ja, der Ton funktioniert ganz normal. Ich habe es bereits mit einem anderen HDMI-Kabel probiert, es war aber das gleiche Ergebnis, wobei ich nicht weiss, ob das ein HDMI-Kabel anderen Typs war.
Interessiert ist aber die Antwort des Supports von BenQ. Die meinte der Bildschirm unterstuetzt nur die Ausgabe, wenn das Kabel direkt am Bildschirm angeschlossen wird und nicht ueber einen Adapter, was beim iPad 2 ja technisch nicht moeglich. Wieso funktioniert das dann bei Kirschaan? Und interessant waere auch, ob das Problem nicht loesbar ist, wenn der Adapter ein Update bekommt oder etwas aehnliches.
 

StevieJobs

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.03.2009
Beiträge
2.294
Manchmal hilft es, wenn man das iPad2 resettet, während es an den Monitor angeschlossen ist.
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
10.520
Es gibt entweder Interlace oder Progressive.
Ist das am Fernseh falsch eingestellt (oder der TV hat sich falsch eingestellt oder unterstützt das vom iPad ausgegebene Progressive nicht) tritt das von dier beschriebene Problem auf.
Das glaube ich weniger. Ein rosa Schleier deutet eher auf fehlende oder falsche Farbauswertungen hin. Gabs dieses Problem früher nicht auch mit dem ATV2 und bestimmten TVs?
Mit i oder p hat das aber nichts zu tun. Zumal ein Monitor sowieso in jedem Fall Progressiv kann.

Gruß
 

Phijen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2006
Beiträge
194
Also, ich habe nochmals eine Email vom Support erhalten. Das iPad ist definitiv nicht kompatibel mit diesem Bildschirm. Es gibt auch keine Moeglichkeit das Problem zu umgehen. Tja, Pech gehabt....
 
Oben