IP Kamera über Internet?

Macsilencer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.02.2005
Beiträge
176
Hallo zusammen

ich weiß nicht ob ich da richtig bin

ich habe eine IP Kamera, die ein eigenen Server integriert hat..
wie kann man auf die von extern aus zugreifen...

ich bin in dem gebiet sehr neu...und hoffe hier mit eurer hilfe dies zu erledigen
ich möchte gerne meine IP Kamera ohne Mac von einem anderen ort der Welt aus zu steuern


wie kann man das bewerkstelligen...
ist das überhaubt möglich?
was muss ich einstellen
was muss ich beachten

DANKE
 

theHobbit

Mitglied
Registriert
07.08.2005
Beiträge
730
Das geht.

Du solltest Dich ein wenig mit dem TCP/IP Protokoll beschäftigen.

Kamera am Router anschliessen, im Router die entsprechenden Ports freigeben und weiterleiten.
Desweiteren eine dyndns Adresse registrieren und im Router eintragen.

Das war's schon, aber ohne minimale Netzwerkkenntnisse ist es sehr schwer so etwas in kurzen Sätzen zu erklären.
 

Macsilencer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.02.2005
Beiträge
176
dann erklärs mir

HI

erklärs mir bitte

ich habe ein Normales DSL Modem, das an einem Hub angeschlossen ist
An dem Hub dann kommt die Kamera

DSL Modem, Router ist von Aon.at

wie kann ich das bewerkstelligen...
könntest du mir eine detailierte angabe machen...

nur das was ich machen soll

DANKE
 

theHobbit

Mitglied
Registriert
07.08.2005
Beiträge
730
Macsilencer schrieb:
DSL Modem, Router ist von Aon.at
Hast Du ein nur ein Modem, oder nur einen Router? Oder beides?
Oder wie jetzt? :confused:

Edit:
Welche IP-Adresse hat der Router? (falls Du einen hast)
Welche IP-Adresse hat die Kamera?

Welcher Router ist es überhaupt? (einen Router wirst Du für diesen Zweck sicher benötigen!)
Kann die Kamera evtl. selbst einen DynDNS-Anbieter eingetragen bekommen? (auch solche Kameras gibt es)
 
Zuletzt bearbeitet:

Macsilencer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.02.2005
Beiträge
176
HI

ich habe dir eine Private Nachricht geschrieben...
 

dachief

Mitglied
Registriert
03.05.2004
Beiträge
902
Hängt von deinem Router bzw. verwendeten Kamera ab. Es gibt Router bzw. Kameras die eien Funktion integriert haben, automatisch auf einen "Anbieter für dynamische Adressen" zuzugreifen wie z.B. DynDns.org.

Letztendlich macht die Kamera oder auch der Router nichts anderes als in bestimmten zeitlichen Intervallen seine eigene momentane IP-Adresse an den Abieter zu schicken. Der Anbieter weist dir nach deiner Anmeldung eine feste IP-Adresse oder auch eine feste http://-Adresse zu auf die du zugreifen kannst. DIe von deinem Router bzw. von der Kamera verschickte IP-Adresse wird nun beim Anbieter verzeichnet und dieser verbindet diese mit der dir zugewiesenen Adresse.

Wenn deine DSL-IP sich nun ändert z.B. wegen der obligatorischen Zwangstrennung kann es dir also egal sein, weil du immer auf die Adresse des jewiligen Anbieters zugreifst welche wiederrum von deiner Hrdware ständig aktualisiert wirst. Im Prinzip könnte man die ganze Sach auch als IP-Outsourcing bezeichnen.

Du solltest aber auf jeden Fall darauf achten dass deine IP-Cam diese Funktion besitzt und dass die Bilder per Java im Browser abrufbar sind. Es gibt jede Menge Kameras auf dem Markt die für die Bildübertragung bzw. Bereitstellung Active-X Komponenten verwenden, die ja leider nur von Windows verwendbar sind. Im schlimmsten Fall kannst du mit einem MAc dann wenig mit der ganzen Sache anfangen.

Du solltest dir ggf. mal die D-LINK DCS-900 ansehen. Kostet ca. 120 Euro und verwendet für die Bereitstellung der Bilder Java, wodurch man das ganze auch extrem einfach in HTML-Code einbinden kann. Qualitativ ist die Kamera ganz ok und für den Preis kann man aúch nicht mehr erwarten denke ich. Es gibt auch eine Version die per Wlan funktioniert, ist aber die Frage ob man es braucht. Eine Funktion für dynamische IP-Anbieter wie z.B. DynDns.org hat die Kamera auch, wobei ich mir nicht sicher bin welche Dienste unterstützt werden (sind aber 4-5 die zur Auswahl stehen).

Der integrierte Server deiner Kamera wird sicherlich auch nichts anderes machen als die IP-Daten zu übermitteln. Wenn dem nicht so sein sollte ist das Ding im Prinzip unbrauchbar, außer du hast eh eine feste IP von deinem DSL-Anbeiter bekommen. Mit einer dynamischen IP wird das Thema aber schnell witzlos.
 

Macsilencer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.02.2005
Beiträge
176
hi dachief

Guten Morgen dachief

ja das hab ich in meiner Kamera entdeckt..so eine zuweisung

da gibts eine eigene Spalte

(DDns Server http://www.DynDNS.org)
dann kommt

Enable/Disable
UserName
PW
DomainName
HTTP Proxy
Proxy Username
Proxy PW
State

wobei bei state "Update Failed" steht

wie kann ich das einstellen?
was muss ich wo eingeben?
 

Macsilencer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.02.2005
Beiträge
176
erklärung

das was ich habe

Thomson Router von AON.at
der eine Nat spalte hat

die IP Kamera wird über HUBS, an den Router weitergeleitet
die IP Kamera ist per Ethernet (Kabel) an den Hub gekoppelt und besitzt eine feste IP dich ich der Kamera zugewiesen habe

die Kamera ist eine Gadspot nc1000


DANKE
 
Oben Unten