IP für Website gesperrt ?

Jock-l

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.10.2007
Beiträge
1.038
Punkte Reaktionen
241
Hallo,

seit gestern habe ich ein Problem bei versuchten Upload/Joomla-Installation auf einem Webserver.

Mein iMac System: OS X 10.5.8, Little Snitch 2.0.4 (im Hintergrund), Upload der entpackten Joomla-Dateien mit Yummi FTP oder FileZilla (Yummi sucht und sucht und meldet "Server beschäftigt", FZ bricht ab mit "Verbindungsversuch fehlgeschlagen mit "EACCES - Permission denied".").

Erinnerlich ist, während des Uploades tauchte eine Fehlermeldung auf, die mich an frühere Meldungen bei einem installierten Softwarepaket von Integp (Firewall, Antivirus, NetBarrier) erinnerte. Ein Klick und das Fenster verschwand.
Nur ist diese Software seit langen gelöscht, ich sah also unter System/Library/ nochmal nach und enfernte bei LaunchDaemons und LaunchAgents Einträge die "intego" enthielten (Ich bin zugegebenermaßen auch eher Jemand, der selten irgendwo rumschraubt, verändert, wenn man keine Ahnung von den Tiefen hat- beim Entfernen dieser "intego"-Einträge folgte ich Vorschlägen Drittter, mehr machte ich auch nicht.).

Nun klappt Mail, Internet alles wie vordem, aber der IP-Bereich meiner HP ist geblockt. Sosehr ich auch suche, ich finde keinen Ansatz, wo ich die Blockung aufheben kann.
Zugang ins netz via Versatel mit der üblichen Router/Splitterkombi, die autom. von OS X erkannt und eingerichtet wurde. Wo ich da was ändern könnte, k.A.
Durch Herunterfahren/Start des iMac sind auch keine Einträge in der Konsole sichtbar.

In Summa- ich komme via ftp nicht an den Webserver, via iPhone sehe ich daß die Website vorhanden ist und funktioniert,ich komme nur nich dorthin.

Ideen, Denkansätze ? Ich danke schon mal ;)
 

noodyn

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
13.807
Punkte Reaktionen
5.418
viele Möglichkeiten gibts ja nicht wo man das sperren kann: Little Snitch, Router / Firewall, hosts-Datei oder ein eingetragener Proxy.
 

Jock-l

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.10.2007
Beiträge
1.038
Punkte Reaktionen
241
Danke Dir- mit den von Dir genannten Stichworten bin ich nochmals los- jetzt klappt es wieder, alles funktioniert. Da war doch tatsächlich in den Tiefen des Systems eine bisher unentdeckte Datei von Intego, tz tz tz ...

Jedenfalls klappt alles. Sonst wäre ich in Timemachine drei vier Tage zurückgegangen und hätte ein neues "Anschlagen" eines Alarms abgewartet, diesmal mit Screenshoot, Zeit und ohne überhastete und abgelenkte Reaktion ;)
 
Oben Unten