Internetproblem! Das Netzwerk ist da. Internet geht aber nicht!

  1. jim_panse

    jim_panse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab ein merkwürdiges Problem.
    Ich gehe über einen Router ins Netz. Als ich das letzte Mal OS X Panther installiert habe, war das Internet sofort da. Nun, geht nix.

    Meine Netzwerkverbindung ist aber da. Ich kann mich übers Netzwerk auf mein Win-Notebook verbinden. Klappt wunderbar. In den Einstellungen wird Ethernet auch erkannt. Über DHCP. IP-Adresse, Subnetz, Router alles wunderbar. Die IP´s stimmen. Aber Internet geht nicht.

    Weiss nicht mehr, wonach ich gucken soll. Verzweifle bald. Hänge den ganzen Tag schon daran. Nervt ein bissel.

    Vielleicht hat ja jemand ´nen Tip, was ich noch machen kann.
    Besten Dank schonmal!

    Schönen Gruß
    JimPanse
     
    jim_panse, 18.03.2005
  2. peterg

    petergMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    hast du schon mal versucht, auf den router zuzugreifen? ist der korrekt konfiguriert?
     
    peterg, 18.03.2005
  3. The_MiGo

    The_MiGoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    Gateway gesetzt??

    Router wird in Ordnung sein, wenn alle andere ins Netz kommen!

    Vergelich am besten mal die Netzwerkeinstellungen zwischen deinem PC und dem Mac. Dann solltest du einen Unterschied feststellen!

    greetz
    MiGo
     
    The_MiGo, 18.03.2005
  4. jim_panse

    jim_panse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also, vom Mac aus komme ich nicht auf den Router. Da der Safari od. Firefox sofort sagt, das der Server nicht gefunden wurde. Von allen Windows Kisten, die am Netz sind, komme ich drauf. Da läuft auch überall das Internet, d.h. der Router läuft.

    Hab die Daten verglichen. Stimmen alle. Werden auch über DHCP ermittelt. Ich glaube fast, das das Mac OS X irgendwie kaputt ist, oder falsch installiert. Obwohl man da ja fast nichts falsch machen kann.

    Als ich zuletzt OS X installiert habe, war das Internet sofort da. Ohne, das ich was einstellen musste. Die einzigste Neuerung jetzt ist, das ich ein RAID System erstellt habe. Wird aber wohl daran nicht liegen, oder?

    Wie gesagt, ich kann vom Mac eine Netzwerkverbindung zu allen Windows Rechnern herstellen und Dateien transferieren. Im Netzwerk-Setup ist das Ethernet auch aktiviert. Er zeigt an, das das Netzwerk mit der IP 192.168.2.100 erkannt wurde. Er sagt auch, das das Internet an ist.

    Komisch?
    Schöne Grüße
    JimPanse
     
    jim_panse, 18.03.2005
  5. peterg

    petergMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Eben. Wird denn auch der Router in den Netzwerkeinstellungen richtig erkannt bzw. eingegeben?

    IPv4 konfigurieren: DHCP
    IP-Adresse: 192....
    Teilnetzmaske: 255....
    Router: hier sollte die korrekte Adresse stehen

    Beim Reiter PPPoE ist nichts aktiviert
    Die Proxies sind korrekt eingestellt? Wichtig: Den Router ausnehmen. In der Box "Die Proxy-Einstellungen für folgende Hots und Domains nicht verwenden" die Adresse des Routers eingeben

    Peter
     
    peterg, 18.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Internetproblem Netzwerk Internet
  1. slumlord
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    165
    rpoussin
    28.06.2017
  2. ben milla
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    690
    Meeseeks
    21.06.2017
  3. stekarch
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    184
    stekarch
    09.05.2017
  4. guebu
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    220
    Maulwurfn
    10.03.2017
  5. ShnikShnak
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    235
    Schiffversenker
    12.02.2017