Internet per Surfstick

muenchener

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
4
Hallo, ich habe heute festgestellt, das bei meinem MacBook Air im Hintergrund immer mit dem Internet kommuniziert wird. Obwohl alles im Finder geschlossen ist.

Kann ich das irgendwie ausstellen, dass nur mit dem Internet kommuniziert wird, wenn ich per Safari online bin?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.429
Es gibt dafür keine Option. Nein.
Allerdings läuft da nicht viel wenn du alles zu hast.
 

muenchener

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
4
Was wird denn da alles kommuniziert? Das sind fast 1-1,5 mb in der Minute. Wenn es kV wären wäre es ja kein Thema, aber MB ist dann doch schon Nr Menge finde ich....
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.429
Das kann nicht sein. Da hast du dann irgend was im Hintergrund laufen bzw ein Programm auf welches was runter läd.
 

muenchener

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
4
Wie kann ich denn so etwas feststellen? Ich habe ein MacBook Air der neusten Generation mit aktueller Software?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.429
Naja, was hast du denn auf? Der Finder z.B. hat schon mal nichts mit dem Internet zu tun.
Zudem ist es Netzwerkverkehr oder Internetverkehr?
Oder halt mal eine Software wie Little Snitch installieren. Das zeigt dir an welcher Prozess mit welchem Server kommuniziert.
http://www.obdev.at/products/littlesnitch/index-de.html
 

muenchener

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
4
Ich kann halt nur erkennen, wenn ich über Prog., Dienstprog., Aktivitäts., erkennen, das im Netzwerk etwas gesendet, als auch empfangen wird....
 
Oben