1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

internen Ton mitschneiden aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von User-ID, 13.04.2005.

  1. User-ID

    User-ID Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, wie oder mit was kann ich denn interne, also z.B. Ton aus einem Internetradio aufnehmen?
    Da gibs doch sicher was - aber ich weiß nur nich was ...

    brauch ich das was extra oder kann das ein Mac OS X Programm schon irgendwie?

    will nämlich heute um 20:00 Uhr das Alanis Konzert von Dradio-Kultur aufnehmen.

    Danke!
     
  2. Lothar_67

    Lothar_67 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ja, da gibt es eine einfache und gut funktionierende Lösung. Sie trägt den witzigen Namen: AudioHijackPro und kann unter https://www.macupdate.com/app/mac/11067/AudioHijackPro.dmg heruntergeladen werden. Damit kannst Du jegliche "interne" Audioquelle mitschneiden/aufzeichnen. Viel Spaß!
     
  3. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    603
    kann ich auch nur empfehlen!! Super Programm!!
     
  4. User-ID

    User-ID Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    6
    cooool

    okay - danke, na dann empfehle ich diese Sendung von http://www.dradio.de/dkultur/vorschau/

    (dann den Livestream natürlich)

    In Concert
    Alanis Morissette
    Unplugged
    (Sydney, Australien 1979)
    Moderation: Christian Graf


    liebe grüße
     
  5. count von count

    count von count MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    7
    Wire Tap gibts auch bei Version Tracker und zeichnet jegliches Geräusch auf dem Desktop auf...
     
  6. User-ID

    User-ID Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    6
    ja cool, hat geklappt - klasse

    was gibt es denn gutes (möglichst free) womit man das nun schneiden kann was man aufgenommen hat?
     
  7. Der Apfel

    Der Apfel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    iMovie bzw. Garage Band
     
  8. Amarony

    Amarony MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    seltsam bei mir klappt es nur ca. 10-15 min. dann wird ein künstliches Rauschen eingefügt. Gibt es so was (AudioHijackPro) auch als Freeware? Mir sind 32$ €? einfach zuviel für die paar mal die ich es benutzen würde.
     
  9. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.891
    Zustimmungen:
    1.732
    "SoundStudio" kannst du als Testversion ziemlich oft kostenlos nutzen,
    ist super zum schneiden und aufnehmen (nehm ich zum überspielen von
    Kassetten oder Platten)
     
  10. User-ID

    User-ID Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    6
    na ichhab jetzt einfach quicktime genommen und den Teil mit den kleinen Dreiecken markiert den ich löschen wollte und dann gelöscht und danach mit iTunes das Ding wieder nach mp3 konvertiert - aber da gibs sicher einfachere Methoden ...

    ...
    und schon was gefunden (mit Suchfunktion hier im Forum ;-)
    audacity
    defekter Link entfernt