Interne Boxen plärren - normal?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Arkad, 20.04.2008.

  1. Arkad

    Arkad Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.04.2008
    Hallo Forum,

    seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines IMac 24 2,8.
    Mein erster Apple; soweit macht alles einen sehr guten Eindruck!

    Allerdings ist mir jetzt aufgefallen, dass die (linke) interne Box bei hohen Tönen schon ab mittlerer Lautstärke anfängt blechern zu "plärren".

    Ist das bei Euch ähnlich? Oder sollte ich das Gerät reklamieren?

    Für Hinweise vielen Dank

    Arkad
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Naja, all zu viel sollte man von diesen eingebauten Lautsprechern nicht erwarten!

    Hänge doch einfach ein paar externe dran!
     
  3. Arkad

    Arkad Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.04.2008
    Danke für die schnelle Antwort. Externe würde ich eigentlich nicht so gerne dranhängen. Habe das Gerät ja auch deshalb gekauft, um weniger Kabel als bisher zu haben.

    Ich erwarte auch keinen High-End-Hörgenuss. Aber dieses Plärren irritiert mich schon ein wenig. Wenn es normal ist, werde ich es wohl so hinnehmen. Ich frage mich nur, ob es wirklich normal ist!?

    Gibt es ähnliche (enttäuschende) Erfahrungen?
     
  4. Nicoletto

    Nicoletto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    221
    Mitglied seit:
    16.08.2006
    Wenn nur eine Seite plärrt, dann fort damit!
    Checke aber vorher in Dienstprogramme/Audio&Midi-Konfiguration ob die Balance stimmt.
     
  5. Arkad

    Arkad Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.04.2008
    Guter Hinweis. So konnte ich die linke Seite als eindeutige Verursacherin identifizieren. Die Qualität ist im Vergleich zu rechts deutlich schlechter. Scheint definitiv ein Defekt zu sein.

    Und jetzt? Habe gerade meine privaten Daten vom PC auf den IMac geschaufelt.
    Kann ich das im Falle einer Reparatur irgenwie schützen/verschlüsseln? Bin leider noch etwas ahnungslos.
     
  6. Nicoletto

    Nicoletto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    221
    Mitglied seit:
    16.08.2006
    Du könntest mit dem Festplattendienstprogramm ein verschlüsseltes Image erstellen. Mit der Option "Image vom Ordner" geht das am einfachsten.
     
  7. Arkad

    Arkad Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.04.2008
    Nochmals Danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen