Intel Umsteiger: beste Lösung, um auf XP zu zocken?

Diskutiere das Thema Intel Umsteiger: beste Lösung, um auf XP zu zocken? im Forum Windows auf dem Mac

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Hi alle

    Ich habe heute mein Macbook Pro erhalten - nicht dass mein Powerbook G4 1.67GHz schon völlig veraltet gewesen wäre, aber anstatt einen Game-PC zu kaufen entschied ich mich, das Optimale aus meinem sauer verdienten Geld raus zu holen, und sowohl für die Arbeit mit OS X als auch zum Zocken unter XP eine Topmaschine (Macbook Pro) zu kaufen.

    Nun sitze ich also hier, ich armer Tor, und bin nicht viel klüger als zuvor. ;-) Nach etwas Nachforschen im Internet habe ich nun also Schlagwörter wie Boot Camp, Parallels und VMWare Fusion in den Ohren. Die klingen alle schön und gut, aber ich weiss nun nicht, was ich wählen soll.

    Meine Anforderungen:
    - Will XP Games zocken (auch sehr hardwareintensive 3D-Shooter)
    - Will beim Arbeiten unter OSX gewisse XP Anwendungen zeitgleich verwenden

    Ich denke also, Boot Camp alleine fällt damit schon weg (das kann ich ja nur einzelne verwenden wenn OSX nicht läuft).

    Nun aber VMWare Fusion oder Parallels? Habe irgendwo gelesen, dass Parallels sogar schneller sei als Boot Camp?! VMWare biete aber bessere Integration...?

    Vielleicht erst folgender Punkt: sehe ich das richtig - egal ob VMWare oder Parallels, zum Zocken starte ich die Dinger ja wohl einzeln (also ohne OSX) und da sollte die Geschwindigkeit alleine von der Hardware abhängen, oder? Also zum Zocken käme es nicht drauf an, was ich wähle, richtig?

    Ansonsten wäre es einfach schön, 2-3 lieb gewonnene Windows Anwendungen möglichst ohne Schwierigkeiten in das gewohnte OSX Umfeld integrieren zu können, z.B. Office XP.

    Bitte um Hilfe, bin in dem Bereich absoluter Neuling. :) Ich weiss, dass ale diese Infos bestimmt schon irgendwo vorhanden sind, aber dieser Thread wird bestimmt noch einigen anderen Neulingen eine grosse Hilfe sein.

    Danke für Hilfe,
    Josh

    PS: Mein Windows XP ist eine Coroporate Edition.
     
  2. wavetime

    wavetime Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    27.02.2007
    zum zocken kommst du um bootcamp nicht herum

    vorschlag: mit bootcamp windows installieren und wenn du dann noch parallels oder VMWare fusion brauchst, können die beiden auch die bootcamp partition verwenden
     
  3. kaimeister

    kaimeister Mitglied

    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    05.03.2007

    das geht schon mal gar nicht...

    denn du hst da was verwechselt (scheint mir).

    Bootcamp: Booten (der Name verräts) von OSX oder XP oder...

    Parallesls: (der Name verräts) paralleler Betrieb, daher auch Geschwindigkeitseinbußen.

    spielen unter parallels kann nich nicht empfehlen.

    du brauchst also bootcamp.

    wenn du uns noch die 2-3 lieb gewonnene Windows Anwendungen sagst, vielleicht kennen wir ja alternativen. denn dür 2-3 anwendungen ein eigenes betriebssystem ist doch übertrieben...
     
  4. oztam

    oztam Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    07.03.2006
    kann mich nur anschließen.

    per bootcamp xp installieren, wenn du zocken willst dann neustarten und xp starten.

    mit parallels kannst du dann einfach die xp partition nutzen wenn du es mal parallel betreiben willst. du kannst zB windows auf einen zweiten space legen und so mit strg+pfeil hin- und her wechseln.
     
  5. Josh83

    Josh83 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.11.2005
    OK, besten Dank für eure Infos. Ist Boot Camp denn in Leopard integriert, oder muss ich das dazukaufen?

    Die paar Windows Apps sind hauptsächlich Office XP (Word, Powerpoint, Excel und Outlook), da mein Arbeitgeber diese Software hauptsächlich einsetzt, und es an der Uni leider auch der Quasi-Standard ist.

    Könnt ihr mir Gründe nennen, wieso ihr eher zu VMWare Fusion tendiert oder eher zu Parallels?

    Besten Dank schon mal für eure Ratschläge. :)
     
  6. win2mac

    win2mac Mitglied

    Beiträge:
    2.678
    Zustimmungen:
    275
    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Bootcamp ist bei Leo dabei.

    Gruß win2mac
     
  7. GruenSein

    GruenSein Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    15.03.2007
    Ich persönlich halte Fusion für besser. Ich habe auch Parallels probiert und Fusion lief stabiler. Auch von der Performance (sollte man das für deine Anwendungen brauchen) ist es im Normalfall bei mir flotter gewesen. Aber das ist ein heikles Thema. Dazu gibt es schon diverse Threads.
     
  8. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Bootcamp ist dabei, mir ist VMWare Fusion lieber...
     
  9. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    bootcamp (eigentlich is es nix anderes als ein partitionsassistent und die treiber) sind bei leo dabei ...

    ms office gibs aber auch fuer den mac ... das 2008er is jetzt sogar UB, somit "volle" geschwindigkeit auf nem intel mac und abwärtskompatibel is es auch, musst die dateien einfach als word, excel ... xp datei speichern ...

    ich bin eher von fusion angetan, aber das is eher geschmackssache, da beide ca gleich schnell sind und wenn der eine ein neues feature hat, hats der andere in 2 wochen auch (katz und maus spiel ...)
     
  10. Josh83

    Josh83 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Ach ja, was mir grade auch noch einfällt - hauptsächlich benötige ich Windows unter OSX, da ich als Webmaster den Internet Explorer in verschiedenen Versionen testen muss. Für alleine diesen Fall wäre wohl CrossOver Mac die beste Version, da sich verschiedene IE-Versionen gerne beissen und sie so unabhängig voneinander laufen...?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...