1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Intel(R) Core(TM) i7-4870HQ CPU @ 2.50GHz zeigt kein Hyperthreading an

Diskutiere das Thema Intel(R) Core(TM) i7-4870HQ CPU @ 2.50GHz zeigt kein Hyperthreading an im Forum MacBook.

  1. dirk1303

    dirk1303 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.11.2014
    sysctl -a hw sieht bei mir so aus.
    Schätze das Hyperthreading aktiv ist.

    hw.ncpu: 8

    hw.byteorder: 1234

    hw.memsize: 17179869184

    hw.activecpu: 8

    hw.physicalcpu: 4

    hw.physicalcpu_max: 4

    hw.logicalcpu: 8

    hw.logicalcpu_max: 8

    hw.cputype: 7

    hw.cpusubtype: 8

    hw.cpu64bit_capable: 1

    hw.cpufamily: 280134364
     
  2. dirk1303

    dirk1303 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.11.2014
    @Olivetti
    Was heisst aktuelle Firmenware ?
    Unter high sierra 10.13.6 sollte ich alle drauf haben.
    Oder ist Mojave zwingend erforderlich ?
     
  3. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.887
    Zustimmungen:
    3.422
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    am einfachsten kannst du das mit howard oakleys silentknight oder lockrattler testen -> https://eclecticlight.co/lockrattler-systhist/
    und nein, der MDS-schutz soll ja runter bis sierra funktionieren, also ist mojave wohl nicht zwingend erforderlich.
    es gab aber immer wieder probleme bei der anzeige und apple ist ja berühmt für ihre sorgfalt in sicherheitsdingen. :p
     
  4. cyberteller

    cyberteller Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    Die CPU kann Hyperthreading warum sollte Apple das genau bei Deinem Mac abschalten?
     
  5. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    22.325
    Zustimmungen:
    4.084
    Mitglied seit:
    14.01.2006
  6. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.887
    Zustimmungen:
    3.422
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    eben, siehe #9.
     
  7. cyberteller

    cyberteller Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    Kann man nicht einfach mal Support -Dokumente des Herstellers lesen statt immer zu vermuten und mit Artikeln aus 2018 um sich zu werfen?
    https://support.apple.com/de-de/HT208394

    Ich erwarte ja bei einem Macuser Forum keine Experten aber "Handbuch lesen" sollte doch drin sein
     
  8. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.887
    Zustimmungen:
    3.422
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    das würde dir sogar sehr gut stehen. dein link ist aus juni 2018 und was willst du damit überhaupt ausdrücken?! :crack:
    siehe link in #4.

    :faint:
     
  9. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    22.325
    Zustimmungen:
    4.084
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Die Offiziellen Unterlagen von Apple lassen sich meiner meinung nach schwieriger lesen.
    Der Lesefluss wird ständig durch irgendwelches Marketing blahblah "Wir tun alles damit nichts passiert" und den Hinweis unterbrochen, dass die Apple Watch nicht betroffen ist ;).

    Dass Apple sich entschlossen hat die Hypertreading Lücken einfach offen zu lassen geht aus dem Dokument nicht hervor.
     
  10. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.887
    Zustimmungen:
    3.422
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    das geht spätestens aus den dokumenten hervor, die der TS gepostet hat.
    -> https://support.apple.com/de-de/HT210108

    vor allem wird jetzt wieder so ein nebenfaß aufgemacht. :hum:
    für mich ist hier end of OT (der berg ruft...).
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...