Intel iMAC Darstellungsfehler

  1. mpuschel1972

    mpuschel1972 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Intel iMAC 20'', 2GB Ram, 2Ghz, 250er Platte und 256MB Grafik.

    MAC OS 10.4.7, alle Updates, SMC Firmware auf den aktuellen Stand.

    Normalerweise hatte ich immer den Standard blauen Hintergrund und alle Programme, die ich nutze haben einen sehr hellen bzw. weissen Hintergrund.

    ABER: Ich habe mir jetzt einen Video angesehen, also auch mit dunklen, bzw. schwarzen Hintergrund und danach auf einen schwarzen Hintergrund am Desktop umgestellt.

    Jetzt habe ich bis zu 60 blauer Punkte, manche blinken, manche nicht.
    Zuerst dachte ich an einen Displayfehler, nur kann ich die Punkte ´wegradieren´ d.h. entweder ein Fenster darüber ziehen, oder mit der Maus am Desktop ein Rechteck aufziehen und somit die Punkte ´auslöschen´.

    Nur leider kommen die immer wieder, Apple Support glaubt an einen Defekt des Grafikchips.

    Interessant: Starte ich Windows XP mit Bootcamp, KEINE Fehler, also keine blauen Punkte, öffne ich jedoch ein DOS Eingabefenster, und bewege es, ziehen die Punkte (auch nur in dem DOS Fenster) eine Art ´blaue Schlieren´.

    MAC OS habe ich neu installiert, am Anfang keine Fehler, wärend des Betriebs werden es immer mehr.

    Hat jemand eine Lösung? Möchte ungern meinen MAC zur Rep. geben, wie lange dauert sowas, sollten die das Board austauschen müssen? Wo mache ich das, wo geht es am schnellsten, wohne in München.

    Gruß,

    martin
     
    mpuschel1972, 12.08.2006
  2. buki

    bukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    hast Du schon ein PRam reset durchgeführt ?

    Gruß
    Buki
     
    buki, 12.08.2006
  3. muraschal

    muraschalMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    6
    also für mich hört sich das nach defektem grafik chip (gpu) oder grafik ram an.
    Vor allem weil du sagst, dass das System eigentlich stabi läuft und die Fehler mit längere Betriebszeit imer öfters autreten.

    Bevor ihr jetzt alle sagt das hätte mit der Temperatur zu tun, ich hab selber schon 3grakas am PC geschrottet 2davon wurden nicht übermässig warm und die pixel/grafik Fehler wurden mit der Zeit immer mehr und penetranter.

    kA warum das mit der Dos-box auftritt aber bei einem solchen Pixelfehler problem sind oftmals keine konkreten Zusammenhänge erkennbar.


    Gibts eigentlich n'en Grafiktest für mac's?
     
    muraschal, 12.08.2006
  4. mpuschel1972

    mpuschel1972 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Grafikfehler

    PRAM Reset, Du meinst mit Apfe+Alt+P+R? Ja habe ich schon.

    Gruß,

    Martin
     
    mpuschel1972, 12.08.2006
  5. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Wenn der Support glaubt, daß der Grafikchip defekt ist, warum lässt Du den Rechner dann nicht austauschen bzw. reparieren?
    Der Defekt ist doch während der Gewährleistungs- bzw. Garantiezeit aufgetreten.
     
    HäckMäc_2, 12.08.2006
  6. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Das ist mit Sicherheit ein Fehler in der Grafikkarte, gerade weil es auch unter WIn auftritt. Wenn es "nur" ein Software-Fehler in MacOS wäre, dann dürfte es nicht woanders zu sehen sein.

    Reparieren!
     
    quack, 12.08.2006
  7. mpuschel1972

    mpuschel1972 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Hrafikfehler

    Vielleicht kann mir noch jemand sagen, wenn ich das bei Gravis in München austauschen bzw. rep. lasse:
    Wenn tatsächlich GPU defekt dann wohl das Board tauschen. wie lange dauert sowas? Wäre es nicht einfach den MAC 1:1 zu tauschen?

    Gruß,

    Martin
     
    mpuschel1972, 12.08.2006
  8. The_MiGo

    The_MiGoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    Das wäre für dich einfacher... aber nicht für den Laden. Da es wohl noch unter Apple garantie fällt, muss Apple dafür aufkommen und nicht Gravis in München.
     
    The_MiGo, 12.08.2006
  9. mpuschel1972

    mpuschel1972 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Austausch

    Habe gerade mit der tech. Hotline von Gravis gesprochen - mit ein bischen Überredungskunst tauschen die das Board aus.

    Mal schauen obs klappt.

    Gruß,

    Martin
     
    mpuschel1972, 12.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Intel iMAC Darstellungsfehler
  1. frantzi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    229
    frantzi
    22.02.2017
  2. Eisenbrenner
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    241
    Eisenbrenner
    12.02.2017
  3. jvdlippe
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.429
    jvdlippe
    03.03.2015
  4. frantzi
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    698
    frantzi
    13.01.2015
  5. pokerface71
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    757
    pokerface71
    31.12.2013