1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

installer führt nicht aus

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von der_rene, 28.05.2004.

  1. der_rene

    der_rene Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    hallo

    ich habe vor einiger zeit ein programm geladen, das ich jetzt gerne installieren wollte.
    als ich auf das icon "installer" klicken wollte, kam die frage "programm auswählen" um zu starten. scheinbar fehlt die datei-endung. bei apfel+i sehe ich, dass die art ein "paket" ist.

    was muß ich an dem datei-namen ändern, damit ich das programm installieren kann. wenn ich mir untern windows die datei anschaue, ist das ein normaler ordner, wo innerhalb des ordners noch weitere daten sind. ich hab einfach mal probehalber .pkg eingegeben. es startete zwar die osX-install-routine, die hab aber gleich abgebrochen, weil keine install-infos wohl vorhanden sind.

    eine lösungsvorschlag eurerseits ? (neuladen ist zZ nicht möglich, da ich nicht mehr die quelle finde=
     
  2. chrissi118

    chrissi118 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    kann es sein das das programm das du installieren willst ein update ist? dann fragt der installer nämlich wo das programm ist das er updaten soll...
     
  3. beige

    beige MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    .pkg ist normalerweise die richtige einstellung
    kannst auch mal .dmg probieren ..

    try and error

    :D