"Input not supported"

apfelschore

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
4
Folgendes Problem treibt mich um: Habe einen gebrauchten G4 Powermac erstanden und meinen 17"tft-Monitor angeschlossen. Hat auch funkitioniert, habe dann aber leider in den Systemeinstellungen an der Auflösung und der Bildwiederholfrequenz rumgespielt und plötzlich erschien "input not supported" auf schwarzem Bildschirm. Dies war auch nach einem Neustart der Fall. Habe dann einen alten 15" Röhrenmonitor angeschlossen, der zwar ein seltsam zerteiltes Bild zeigte, aber immerhin konnte ich dann die Auflösung und die Hz-Zahl runtersetzen, den anderen Monitor einstöpseln und er funktionierte wieder. Jetzt aber das eigentliche problem: Jedesmal wenn ich den Rechner ausschalte und dann wieder anschlten will, zeigt der tft-Monitor wieder die Fehlermeldung und ich muss erst wieder den Röhrenmonitor anschliessen, neustarten und dann den tft wieder anschliessen.
Ich hoffe, mein problem ist einigermassen klar und jemand weiß eine Lösung. Danke im Voraus...
 

Thorne^

Mitglied
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.629
Hallo und willkommen im Forum

Hat dein G4 schon einen neuere Grafikkarte mit DVI Anschluss?
Hat dein TFT Display auch DVI oder ist es über VGA angeschlossen?

Was du probieren könntest:
Schalte den Mac aus, schließe das Display an, halte die SHIFT Taste gedrückt bis im Display der Text zu lesen ist: "Safe Boot" oder "Extensions Disabled".
(Der Mac startet im Safe Boot Modus und schaltet Login Items und unwichtige Kernelerweiterungen aus.) Wenn das klappt, mach mal einen Neustart

Open Firmware Reset:

Booten (apfel+alt+o+f) und folgende Befehle eingeben:

reset-nvram (enter) setzt das NVRAM auf factory default
reset-all (enter) setzt das PRAM und das logic board auf factory default
 

apfelschore

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
4
Super, vielen Dank. Nach mehrmaligem Ausprobieren hat es nun doch geklappt. Lag wohl an der Bildwiederholfrequenz oder wie dat heisst. Also nochmals vielen Dank ür die schnelle und kompetente Antwort.
 
Oben