indesign: "nicht genügend arbeitsspeicher" + abstürze

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von kravutzi, 16.01.2007.

  1. kravutzi

    kravutzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Hallo

    Ich habe seit neuemn einen Mac Pro hier stehen. 3ghz, 2gb ram, 250gb hd.
    mac osx 10.4.8
    Ich arbeite viel mit Indesign. Wenn ich nun aber die anzeige mit hoher qualität wähle kommt beinahe regelmäßig die meldung: "nicht genügend arbeitsspeich" das kann ja bei 2gb wohl nicht der fall sein. bei anderen sitzungen kann ich dasselbe dokument auch mit hoher anzeigenqualität betrachten.
    bei meinem alten powerbook g4 trat dieser fehler nie auf.
    Außerdem habe ich mit regelmäßigen Abstürzen zu kämpfen, vor allem wenn ich ein dokument drucken möchte.
    kann mir da jemand helfen?
    habe alle updates von adobe installiert
    schöne grüße

    Philipp
     
  2. Rhapsody

    Rhapsody MacUser Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    24.11.2004
    deinstalliere mal als ersten Schritt Version Cue (bockt etwas unter rosetta)
     
  3. kravutzi

    kravutzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2003
    hi, danke für die rasche antwort.
    habe version cue gar nicht installiert, da es bei mir von anfang an probleme machte.
    habe den fontexplorer installiert. könnte es sein, dass es da einen zusammenhang gibt?
     
  4. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.161
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....eigentlich nicht, der ist ja UB, im gegensatz zu indesign (das ja immernoch unter rosetta läuft.)
    ...hast du denn die aktuelle version von fontexplorer?

    defekter Link entfernt
     
  5. kravutzi

    kravutzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2003
    ja doch, habe ich gerade vor ein paar tagen geupdated
     
  6. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.161
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...irgendwelche plugins in indesign ?
     
  7. kravutzi

    kravutzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2003
    keine außergewöhnlichen. nur die standard-plugins
     
  8. kravutzi

    kravutzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2003
    ich habe nun folgednes beobachtet. Bei einem bestimmten Dokument stürzte Indesign immer beim Druck von Seite 6 ab. Ich habe nun vorher alle Bild-elemente einzeln in hoher anzeigenqualität dargestellt und dann gedruckt. siehe da: es hat funktioniert.
    kann das jemand verstehen?
     
  9. kravutzi

    kravutzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2003
    hi...habe die lösung gefunden: fontexplorer deinstalliert, plug-ins entfernt und alles läuft wie geschmiert :)
    grüße
    philipp
     
  10. kravutzi

    kravutzi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2003
    zu früh gefreut...abstürze wie vorher :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen