InDesign: Datenübernahme aus Quark...

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von pumadog, 04.11.2004.

  1. pumadog

    pumadog Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    4
    Wie zuverlässig ist bei InDesign denn in der Praxis die Datenübernahme von Quark 4.1? Lassen sich alle Dokumente sauber öffnen und weiterbearbeiten oder gibt's gelegentlich Probleme? Wie sieht's damit eigentlich bei Quark 6.5 aus?

    Wir stehen in einer kleinen Werbeagentur vor der Entscheidung zum Umstieg von Quark 4.1 auf Indesign CS oder Quark 6.5. Neben den besseren Features und Zuverlässigkeit ist da natürlich die Kompatiblität zu alten Dateien und Druckereien sehr wichtig. Stimmt es, dass InDesign absolut kein runterspeichern (ID3 auf ID2 usw.) zulässt?
     

  2. InDesign liest NUR 4er Docs ein und die müssen einsprachig sein!
    "Probleme" gibt eigentlich nicht. Es kann allerdings passieren, das eine in
    Quark nicht richtig deaktivierte Einststellung eingelesen wird und korrigiert
    werden muss. Z.B. Absatzlinien. Bei Textrahmen werden oft Versatzabstände
    eingelesen, die man mit dem Shortcut Apfel + b beheben muss.

    Ja leider, es gibt definitiv keine Rückwärtskompatibilität von ID CS!
    Das - von Adobe - versprochene Plug-In für ID 2 hat es nie gegeben.
     
  3. andreh

    andreh MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    moin Sascha77,

    also bei uns in der Firma wurde der Schritt von Quark 4.1 zu InDesign2 vor einem Jahr vollzogen. Kann jetzt also nur auf diese Programversionen Bezug nehmen. Der Umstieg lohnt sich aber auf jeden Fall.

    Die Datenübernahme von Quark verläuft (leider nur fast) perfekt. Es kommt vor, dass das Dokumentenformat um ein paar Millimeter abweicht und die Farben nicht mehr in CMYK angelegt sind.

    Wenn man diese Macken jedoch einmal kennt (die wie gesagt nicht immer vorkommen) ist es kein Problem saubere Druckdateien herzustellen. Es werden dafür aber sogar die Hilfslineien etc. übernommen. :)

    Ansonsten gibt es keine weiteren Probleme, nur noch Vorteile. Schnelleres und sauberes Arbeiten. Bessere Dokumentenkontrolle, kinderleichte Druckdatenerstellung.

    Mit der Druckerei sollte es eigentlich auch keine Probleme geben, unter der Bedingung das sie InDesign nutzen, bzw. druckbare PDF-Dateien verarbeiten können.

    Meines Erachtens war es einer der besten und profitabelsten Schritte unserere ebenfalls kleinen Werbeagentur.

    Viel Spaß beim Umstieg.

    andreh


    Aber wie gesagt, die Aussagen beziehen sich alle auf die Versionen 4.1 und 2.0 (2.2)
     
  4. ... ein solches Problem hatte ich noch nie! :confused:
     
  5. Krustowsky

    Krustowsky MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Es gab bis vor kurzem eine Liste auf der Adobe Seite auf der alle möglichen Probleme die bei importierten Quark-Dateien auftauchen können beschrieben wurden. Ist bei meinen Favoriten, aber als ich sie aufgrund des Themas aufrufen und dann posten wollte hiess es nur "not found". Schade.
    Aber schriftlich hab ich hier auch was.
    Probleme gibt es unter Umständen bei:
    - Quark-Passport Versionen,
    - Quark-Dokumenten die mit Hilfe von Drittanbieter XTensions erstellt wurden,
    - Benutzerdefinierten Seitenformaten (die können leicht abweichen),
    - Textumbruch sollte nachkontrolliert werden
     
  6. pumadog

    pumadog Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank für eure Infos! Weitere Erfahrungen sind natürlich immer willkommen! :p Der Hinweis auf mögliche Fehler bei der Passport-Version bezieht sich wohl auf Mehrsprachen-Dokumente, oder? Schließlich benutzen wir ja alle die Passport-Version... :confused:
    Dann werden wir demnächst mal bei verschiedenen Druckereien zur Übernahme von offenen Dateien anfragen.
     
  7. jepp, wie ich schon geschrieben habe --> einsprachig müssen die sein!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - InDesign Datenübernahme aus
  1. Discovery
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    53
  2. KurturK
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    800
  3. Kester
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    960
  4. Kester
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    169
  5. KurturK
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    205

Diese Seite empfehlen