InDesign CS in Quark 5 umwandeln

Schafi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2004
Beiträge
6
Wir müssen gerade InDesign CS-Dokumente in Quark umbauen.
Aber beim runterspeichern von Version 6 auf 5 liegt dann das Problem.
Speichern kann ich, aber öffnen nicht.

An was kann das liegen. Hab schon alles probiert, einsprachig-mehrsprachig...
Vielleicht steh ich auch gerade total aufm Schlauch, aber bis jetzt hat mir von den Kollegen auch keiner sagen können was ich falsch mach.

Oder geht das grundsätzlich nicht ein InDesign-Dokument in Quark 5 umzuwandeln?
 

Ogilvy

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2004
Beiträge
2.185
Schafi schrieb:
Wir müssen gerade InDesign CS-Dokumente in Quark umbauen.
Aber beim runterspeichern von Version 6 auf 5 liegt dann das Problem.
Speichern kann ich, aber öffnen nicht.

An was kann das liegen. Hab schon alles probiert, einsprachig-mehrsprachig...
Vielleicht steh ich auch gerade total aufm Schlauch, aber bis jetzt hat mir von den Kollegen auch keiner sagen können was ich falsch mach.

Oder geht das grundsätzlich nicht ein InDesign-Dokument in Quark 5 umzuwandeln?

Hallo Schafi,
hab ich das richtig verstanden,
ihr möchtet InDesign CS-Dokumente
in QuarkXPress-Dokumente
konvertieren?

Quark-Dokumente wiederum,
kann man nur einsprachig und
als Version 4 in InDesign
öffnen.

Es gibt von Markzware ein Tool
namens ID2Q mit dem man
ein InDesign-Dokument bis
Version 2.0 in ein Quark-4 oder
5-Dokument konvertieren kann.


Gruß
Ogilvy
 
D

Dr. NoPlan

Grundsätzlich: InDesign in Quark geht nicht!

Es gibt von Markzware ein Tool namens ID2Q mit dem man
ein InDesign-Dokument bis Version 2.0 in ein Quark-4 oder
5-Dokument konvertieren kann.

Von diesem Tool höre ich jetzt zum ersten Mal. Wie es Ogilvy beschreibt
funzt das nur bis ID2.
 

Schafi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2004
Beiträge
6
Ok, so wie ich das jetzt verstanden hab, geht's garnicht.

Also nochmal genauer, falls ich mich missverständlich ausgedrückt hab:

Wir haben fertige InDesign CS-Dokumente, die bereits ausgeliefert wurden.
Jetzt sollen wir für den ausländischen Markt die Dokumente in Quark umbauen, weil die kein InDesign haben...
Wenn ich das Dokument in Quark 6 öffne, kann ich es auch abspeichern. Das Dokument sieht genau aus wie im InDesign, was uns schon ziemlich gewundert hat...
Leider müssen wir aber ein 5-er Dokument liefern und DAS ist das Problem. Ich kann's runterspeichern, aber nicht im Quark 5 öffnen.

Hilfäääää!!!! Irgendwie muss das doch gehen!?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ogilvy

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2004
Beiträge
2.185
Schafi schrieb:
Das Dokument sieht genau aus wie im InDesign, was uns schon ziemlich gewundert hat...

Diesen Satz versteh ich auch nach
dem zehnten Durchlesen nicht, sorry?!

Welche 6er-Version (6.1, 6.5 etc) und
welche 5er-Version von QuarkXPress
verwendet ihr denn?

Normalerweise klappt das immer :)

// gerade im HDS-Forum gefunden.

das ist noch ein 'BUG' aus der ersten Version (6.01): Die Datei wird standard-mässig als 'Projekt' gespeichert. Dies musst du manuell im Speichern-Menü umstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. NoPlan

Also Du willst jetzt damit sagen, das Du IDCS Docs,
im 6er Quark öffnen kannst?? Wie geht das denn?

O.k. ich würde es mal unter neuem Namen
> sichern unter und 5er Version probieren
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schafi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2004
Beiträge
6
Jetzt versteh ich garnichts mehr...
Jetzt kann ich's nicht mehr öffnen. Aber vorhin hab ich ich's irgendwie geschafft und hab von dem InDesign-Dokument jetzt ein gespeichertes 6er-Quark. Unter neuem Namen kann ich's im 5er aber auch nicht öffnen.

Kann mir jemand sagen, wie ich möglicht unkompliziert zu dem sch... 5er-Dokument komm - ohne dass ich alles neu bauen muss!
 
D

Dr. NoPlan

... Du muss als 5er Version abspeichern! Sonst geht das natürlich nicht.
Unten in dem Dialogfenster bei "Speichern unter" lässt sich das einstellen.
6 oder 5. ;)


Edit: Du bist noch eine Antwort schuldig, wie kannst Du mit
QXP 6 ein IDCS Doc einlesen, gibt es dafür jetzt eine X-Tension??
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ogilvy

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2004
Beiträge
2.185
Dr. NoPlan schrieb:
... Du muss als 5er Version abspeichern! Sonst geht das natürlich nicht.
Unten in dem Dialogfenster bei "Speichern unter" lässt sich das einstellen.
6 oder 5. ;)

Er kann von seinem InDesign-CS-Dokument
garnicht zu einem Quark-6-Dokument
gekommen sein. DAS GEHT EINFACH NICHT!!

Quark kann von Haus aus keine InDesign-
Dokumente öffnen.

Wie wärs Schafi, wenn du uns einfach mal
erklärst, was du jeweils in den Programmen
beim Abspeichern angegeben hast :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. NoPlan

Er kann von seinem InDesign-CS-Dokument
garnicht zu einem Quark-6-Dokument
gekommen sein. DAS GEHT EINFACH NICHT!!
Quark von Haus aus nicht InDesign-kompatibel.

...das weiss ich doch auch, deshalb reibe ich mir die Augen
und frage ... :rolleyes: ;)
 

Schafi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2004
Beiträge
6
Hab's ja als 5er-Version gespeichert, aber kann's trotzdem nicht öffnen.

Keine Ahnung wie ich das vorhin geschafft hab, aber wie gesagt, jetzt geht's auch nicht mehr... Hab so viel rumprobiert und irgendwann hatte ich es dann offen. Frag jetzt nicht was ich gemacht hab, keine Ahnunug mehr. Ne X-Tension isses nicht, dann würde es ja jetzt auch noch gehen.
 

Ogilvy

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2004
Beiträge
2.185
Dr. NoPlan schrieb:
...das weiss ich doch auch, deshalb reibe ich mir die Augen
und frage ... :rolleyes: ;)

war auch nicht auf dich bezogen ;)

Ich glaub der Threadersteller
verrennt sich da gerade in
etwas
 
D

Dr. NoPlan

Ne X-Tension isses nicht, dann würde es ja jetzt auch noch gehen.

*augenverwunderdreib* erklär mir/uns mal bitte, wie man eigentlich
ein InDesign Doc in Quark öffnet, wenn es dafür keine X-Tension gibt.
Bekanntlich geht das nicht. (nur QXP 4 docs können einseitig von ID
eingelesen werden!)
 

Der_Soso

Mitglied
Registriert
25.12.2004
Beiträge
162
hmmmmm....

...exotische Dinge tuen sich auf...

Aber vielleicht könnte man aus dem IDCS ja eine PDF ohne Typo schreiben, diese dann in Quark 5 plazieren und die Typo (per drag&drop) neusetzen. Die Sprachwechsel jeweils mit einem speraten typo-schwarz auf eigener Ebene anlegen und im handumdrehen hat mein 1 Quark5 Dokument dass, wenn die Überfüllung sauber definiert ist, sogar Belichtungsfähig und produzierbar ist.

nur mal so angedacht.
 
D

Dr. NoPlan

Ogilvy schrieb:
du hast wohl einsprachig gemeint :D

das kommt hinzu hehe :D ich wollte nur deutlich machen,
wie sensationell die Endeckung des Jahres ist, das QXP 6
plötzlich IDCS Docs einlesen kann. :D :D
 

iiv

Mitglied
Registriert
08.04.2004
Beiträge
80
Dr. NoPlan schrieb:
das kommt hinzu hehe :D ich wollte nur deutlich machen,
wie sensationell die Endeckung des Jahres ist, das QXP 6
plötzlich IDCS Docs einlesen kann. :D :D

Wer das (mehr als einmal und nicht aus Zufall) schafft ist mein Held! :D
 

ilja

Aktives Mitglied
Registriert
29.10.2003
Beiträge
2.197
Ich würde auch einmal & aus Zufall beachtlich finden ...
 

iiv

Mitglied
Registriert
08.04.2004
Beiträge
80
Das ist schon wahr. Aber was bringt das der Nachwelt? ;)
 

Schafi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2004
Beiträge
6
Ja, ja, lacht nur über mich!
Fakt ist: ICH hab's geschafft, auch wenn ich immernoch nicht weiß wie. Leider hilft mir das nix.

Ich dreh noch durch hier mit dem Sch...
motz
 
Oben