In den Papierkorb gelegte Dateien werden sofort gelöscht!

McOli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
140
Hallo alle miteinander!

Mein Onkel hat ein Problem! Wenn er eine Datei in den Papierkorb legt erscheint ein Fenster das Ihn fragt ob diese Datei unwiderruflich gelöscht werden soll!
Wenn er auf "Abbrechen" klickt wird die Datei nicht in den Papierkorb gelegt. Wenn er auf OK klickt ist die Datei für immer gelöscht und der Papierkorb noch immer leer!
Wie kann man diese Einstellung ändern? Ich habe auf meinem Book nichts dergleichen gefunden!

Vielen Dank schon einmal!

Grüße vom Oli
 
Zuletzt bearbeitet:

macmaniac_at

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
3.593
Wie löschst du denn die Datei? Apfel+Backspace? Welches System hast du denn?
 

McOli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
140
Ich lösche Dateien indem ich sie auf den Papierkorb ziehe! Dann ist Papier ;-) im Korb zu sehen!
Ich habe das Problem ja auch nicht! Sondern mein Onkel!
Er macht es genauso! Jedoch erscheint dann bei Ihm die o.g. Meldung. Wenn er auf OK klickt ist die Datei weg und der Papierkorb zeigt keinen Inhalt an!

Wir haben beide 10.3.7 installiert.
 

antebe

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
202
Hi, versuchs mal mit dem Finder, dann Einstellungen und dann das Häckchen bei Erweitert aktivieren...
Hoffe das hilft ;)
 

McOli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
140
antebe schrieb:
Hi, versuchs mal mit dem Finder, dann Einstellungen und dann das Häckchen bei Erweitert aktivieren...
Hoffe das hilft ;)
Ne, das funktioniert nicht! Die Meldung kommt ja schon, wenn man die Datei in den Papierkorb legen möchte! Nicht erst wenn man den Inhalt des Papierkorbes löschen will!

Gibt es sonst keine Einstellungen für den Papierkorb?
 

macmaniac_at

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
3.593
Probiert mal als erstes Rechte Reparatur (Festplattendienstprogramm), evtl. das Programm "Mac Janitor" Laden und die Systemwartung durchführen lassen, neu Starten.
 

McOli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
140
Danke erst einmal!
Rechte sind repariert! Es funktioniert leider immer noch nicht!
Vielleicht noch eine Idee?
 

Macs Pain

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.435
Wo liegt denn die Datei? Bei uns in der Arbeit ist es genauso wenn die Datei auf unserem Server liegt. In den Papierkorb legen geht seit OS X nicht mehr. Nur sofortiges Löschen ist möglich. Daten von der lokalen Platte können auch im Papierkorb liegen bleiben.
 

McOli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
140
Macs Pain schrieb:
Wo liegt denn die Datei? Bei uns in der Arbeit ist es genauso wenn die Datei auf unserem Server liegt. In den Papierkorb legen geht seit OS X nicht mehr. Nur sofortiges Löschen ist möglich. Daten von der lokalen Platte können auch im Papierkorb liegen bleiben.
In seiner Firma werkelt noch ein Server unter OS 9 (sollte man mal ändern ;) ) . Die Arbeitsplätze laufen alle unter 10.3.7 bzw. inkl. Classic. Soweit ich weiß betrifft es nur sein Powerbook. Dabei ist es egal ob die Dateien auf der HD des Books oder des Servers liegen.
Ich werde aber noch mal nachfragen. Am besten schaut er auch mal wie es auf den anderen Arbeitsplätzen funktioniert.
Bei mir ist es leider auch nur eine Ferndiagnose weil uns ungefähr 700 km trennen.

Erst mal viele Grüße vom Oli
 

McOli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
140
Also, auf den anderen Rechnern funktioniert es wunderbar! Eben nur nicht auf seinem!
Die Dateien liegen auch nicht auf dem Server sondern auf seiner HD.

Woran könnte es sonst noch liegen?

Grüße vom Oli
 

santigua

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
2.224
Vielleicht...

Ich bin in solchen Dingen kein Experte, aber....

Vielleicht ist die Datei "zu groß"... Ich meine, taucht das Problem bei _allen_ Dateien auf die gelöscht werden sollen oder vielleicht nur bei größeren Dateien??
Ich konnte mir vorstellen, dass OSX bei Dateien ab einer gewissen Größe die Datei nicht mehr im Papierkorb aufbewaren, sondern sie gleich löschen will....

just my 2 cent...
 

ironpen99

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
126
Papierkorb entleert sich.....

....hallo leute....
jetzt hats mich auch erwischt. ohne wissentliche systemänderungen vernichtet mein papierkorb jetzt direkt alle an ihn adressierten daten.
mir ist nur aufgefallen, daß mein papierkorb rechtemäßig unter der fuchtel eines neben-users steht, ich kanns als admin nicht ändern, er zeitgt mir einen fehler -43 an.
habt ihr damals das problem irgendwie lösen können?

...wenn ich einen neuen account erzeuge, geht es wieder ganz normal.

gruß und hilfegesuch
 

Incoming1983

Mitglied
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
Also bei mir tritt das nur manchmal auf, z.B. bei Daten auf smb-Shares..soll wohl ein Feature sein..
 

ironpen99

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
126
naja, dieses "feature" kann einen zum wahnsinn treiben, wenn mans gewohnt ist, mit tastenkürzel daten in den papierkorb zu befördern. wenn die nun plötzlich direkt ins nirwana fliegen, kann die alte gewohnheit zur selbstzerstörung führen.
 

ironpen99

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
126
wunder über wunder....
bei mir gehts jetzt wieder, aber ein system habe ich nicht erkannt. nach wie vor liegen die rechte bei .trash nicht bei mir, meine festplatte ist nicht voll, es lag wohl an irgendeiner anderen sache....heißer tip scheint das gewählte schreibtischhintergrundbild zu sein...kein scherz. hatte sowas schonmal, damals funktionierte irgendwas anders nicht (keine ahnung mehr, was).
jedenfalls gehts wieder.