Import von JPG nach Fotos langsam

Jowa53

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.09.2019
Beiträge
26
Ich möchte meine (umfangreiche) Fotosammlung von einem NAS nach Fotos importieren. Der Prozess ist quälend langsam auf einem halbwegs aktuellen MacBook Pro. Ich importiere so, dass die Originale auf dem NAS bleiben. Für 200 Bilder a 4 MB brauche ich 3-4 Stunden. Ich habe mal versucht, ganze Ordnerstrukturen zu importieren, aber das habe ich nach 3 Tagen abgebrochen. Kopieren von Dateien vom NAS oder zum NAS geht flott, das Netzwerk scheint ok zu sein. Ich importiere per drag and drop, es gibt aber zum Import über das Menü keinen Unterschied. Hat jemand einen Tipp oder kennt jemand ein anderes Programm zur komfortablen Verwaltung der Bilder?
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.035
Wenn das Kopieren von reinen Dateien flott geht, würde ich - wiewohl ohne jede Ahnung von NAS sowie von Fotos.app - dazu raten, die Dateien über den Finder zu importieren und danach erst in Fotos.app zu integrieren.

Okay ist das aber nicht, was du so beschrieben hast.

Ein paar klitzekleine Zusatzinformationen könnten da aber hülfreich sein.
Was für ein System. was für ein NAS? Welches Anbindungsprotokoll?
 

Jowa53

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.09.2019
Beiträge
26
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe ein DLINK DNS 320L und arbeite mit cifs. Der Mac hat 10.14.6. Ich verstehe allerdings leider deinen Tipp nicht. Was bedeutet a) Import über Finder und dann B) Integration in Foto? Normalerweise habe ich ein Fenster mit dem Finder und eines mit Foto und dann ziehe ich die Dateien da rüber. Das ist meines Wissens nach die Importfunktion.