imovie...zeitlupe?

Diskutiere das Thema imovie...zeitlupe? im Forum Video

  1. Rockdor

    Rockdor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.08.2007
    hallo leute!
    ich habe ein video, welches ich gerne in zeitlupe apsielen würden...
    ich will es sozusagen nicht nur ansehen sondern gleich so festlegen, dass es automatisch in zeitlupe abgespielt wird!

    gibts es in imovie eine lösung dafür?

    L.G. Rockdor
     
  2. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    in frueheren iMovie Versionen liess sich die Abspielgeschwindigkeit des Videos (langsam -> schnell) beeinflussen. Ob das mit dem 08 iMovie noch moeglich ist, weiss ich nicht. Ich bin inzwischen auf Final Cut Express umgestiegen.
     
  3. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.946
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    iM08 hat keine
     
  4. Rockdor

    Rockdor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.08.2007
    ich habe mir jetzt iMHD6 geloadet, doch bietet es ebenfalls keine möglichkeit es verlangsamt abzuspielen...ich fand nicht einmal bedienungselemente zum zurecht schneiden :(
     
  5. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.946
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    nee, nee, das muss iM erst mal rendern.. 'live' geht das nicht , bzw nur in QuicktimePro kannst Du die Wiedergabegeschwindigkeit direkt regeln ..

    also, clip anwählen in der timeline, dann Bearb./VideoFX/'Schnell langsam umkehren' und den Schieberegler nach rechts..
    dann rendert iM ein Weilchen und DANN wird der 'neue' clip verlangsamt wiedergegeben..

    ansonsten: die iMHD6 Anleitung hier: http://www.apple.com/support/imoviehd/
    oder einfach die eingebaute 'Hilfe' nutzen, Stichwort 'langsam' ...
     
  6. Rockdor

    Rockdor Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.08.2007
    OK OK, danke nochmals, aber das ist mir zu komlieziert...
    gits da keine einfache möglichkeit mit einem opensource programm oder so?
     
  7. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.946
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    zwei clicks (anwählen, Effekt zuweisen) zu kompliziert???
    und: opensource ist 'einfacher' weil... umsooohoooonst? oder was... ? (übrigens: iM ist auch schon 'umsonst' auf Deinem Rechner...)

    Das auf meiner website (haste überhaupt mal gelesen und probiert?) empfohlene JESDI ist zwar nicht opensource aber freeware .. nur: nicht einfacher in der Bedienung (ca. 5 Schritte) , daher mein tutorial..

    < kopfschüttel > I'm outta here... :cool:
     
  8. animalchin

    animalchin Mitglied

    Beiträge:
    4.926
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Auch wenn Du "outta here" bist :D, JESDI war genau das richtige für meinen Schul-Videopodcast. :xsmile:

    Merci!
     
  9. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.946
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    .. datt Dingens ist super.. in beide Richtungen ('Wolken jagen über den Himmel' als Stichwort)

    Sehen wir uns übermorgen im fan-mob an der neuen Pilgerstätte am Marienplatz? Ich bin wieder leicht erkennbar der mit der absurd großen Videokamera auf der Schulter, der die sog. Specialists mit dummen Fragen zu iMovie nervt .. :D
     
  10. animalchin

    animalchin Mitglied

    Beiträge:
    4.926
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Ich zögere noch… aber es juckt schon ganz gewaltig. :D

    :hehehe:
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...