iMovie will nicht so wie ich wohl will

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von mrelan, 21.01.2006.

  1. mrelan

    mrelan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2005
    Hi, hier gibt es zwar schon ein paar threads dazu, aber nicht genau das Problem das ich habe. Ich will einen Film schneiden (private Videoaufnahme), den ich als avi-file habe (500 MB, also hat nichts mit der 2GB-Sperre zu tun). Den hab ich so bekommen, ist nicht meine Kamera. Hab dann festgestellt, daß iMovie die nicht importieren will. Das sagt er natürlich erst, wenn er fast fertig mit dem Importieren ist. OK, geht ja auch anders. Mit Quicktime in mov konvertiert (nur einen Ausschnitt, um nicht so lange warten zu müssen), wieder in iMovie gezogen, der fängt an zu importieren... wart... boff, "Fehler beim Importieren; Die Datei konnte nicht importiert werden: unbekannter Fehler."
    Dann hab ich gedacht: iMovie importiert gerne als dv, also mit Quicktime exportieren als dv... wart... boff, exportieren fehlgeschlagen.
    Was ist hier los? Was kann iMovie eigentlich? Hab die Vorzüge davon noch nicht genießen können, da er keine Clips von mir importieren will...
    PB 12" Mac OS 10.4.4 iMovie 5.0.2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen