iMovie-Problem

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von lottasrevenge, 19.11.2006.

  1. lottasrevenge

    lottasrevenge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Hallo, ich habe ein kleines Problem mit iMovie (6.0.3):
    Ich habe 2 Projekte erstellt, nun möchte ich Material von 2 nach 1 kopieren.Wenn ich nun eine 10-Sekunden-Sequenz von 2 kopiere und diese per drag&drop nach 1 ziehen will, reicht mein Speicherplatz nicht, weil diese 10 Sekunden angeblich 6 GB groß sind. Eigentlich ist die gesamte 2 so groß, aber warum bekomme ich dann diese Meldung. Die Sequenz kann doch nur einige MB haben.
    Danke für einen guten Rat.
     
  2. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    seit iM v5 gibt es das sog. non-distructive feature.. sprich:
    du importierst 10min von miniDV (=~2GB)
    du schneidest daraus 10sec (=~36MB)
    du machst die alte copy/paste Mehode..
    =
    neuer clip referiert zum Import, daher = 2GB groß...
    im Hintegrund wird ALLES kopiert, was zu dem clip dazugehört...

    kannst Du nur umgehen, indem du:
    * den clip auf Band ausspielts und ins neue Projekt importierst ("ausgewählte clips" im senden Dialog)
    * oder, als Quicktime/Höchste Qualtität exportierts und DAS in Project II importierst...

    ich kann immer nur warnen:
    weise importieren, nich alles.............
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen