1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iMovie Musik bei Youtube.

Diskutiere das Thema iMovie Musik bei Youtube. im Forum Video.

  1. Goldadler

    Goldadler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    23.12.2009
    Youtube löscht ja gerne Musiken aus Videos raus oder Sperrt die Videos komplett wenn eine Urheberrechtsverletzung vorliegt. (Wenn die Musik von einem Künstler ist und man die mp3 einfach einbaut)

    Darf ich die Musikstücke die mit iMovie mitgeliefert werden ohne Probleme bei Youtube verwenden oder gibt es auch da Rechtsprobleme mit Apple? Die Rechte der Stücke liegen bei Apple oder? :confused:
     
  2. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    4.103
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Jede Wette, bei nichtkommerzieller Nutzung kein Problem.
    Bei kommerzieller würde ich tippen kein Problem (so wie bei den GarageBand/Logic-Loops), aber warten wir ab was die Fachleute hier dazu sagen.:)
     
  3. Hotze

    Hotze Mitglied

    Beiträge:
    14.846
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.892
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Alles zur freien Verwendung.
     
  4. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.994
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    The Mothership sagt
    http://images.apple.com/legal/sla/docs/ilife09.pdf
    §2/C
    Du darfst..

    Gibt aber u.U. trotzdem Probleme: irgendein Schmalspur-Rapper hat ein paar samples aus iLife verwendet, nutzt Du nun ebenfalls genau diese iLife-Musik, meckert Sony und YT sperrt DEIN Video... berühmt-berüchtigtes Beispiel.

    In einem Rihanna-Stück soll auch iLife stecken, da gibt es aber bisher keinen Stress, wenn DU es wagen solltest, das gleiche sample zu verwenden. Hier in Deutschland wirbt ja sogar ne Partnerbörse im TV mit 'nem ready-made iLife-Jingle. ...-

    Ich selbst hatte mit iLife Musik auf YT nie Probleme ...
     
  5. Scotch

    Scotch Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.12.2008
    Hallo,
    auch wen der trade schon etwas älter ist, bin ich mit meinem Aktuellen Video aus iMovie (betroffen)
    Folgende Meldung habe ich bekommen.
    :eek:
    Muss ich jetzt mein Video entfernen?:confused:

    Gruß Ingo
     
  6. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    4.103
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    :faint:

    Öm nein, weil Dein Video so ausgesprochen gut ist, wird diese Urheberrechtsverletzung natürlich ausnahmsweise mal toleriert.
     
  7. Scotch

    Scotch Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.12.2008
    Ok veräppeln kann ich mich selbst.
    Nur warum gib iMovie die Musikstücke mit und die Möglichkeit den Film bei youtube zu veröffentlichen
    ohne einen Hinweis, das die eingefügten Inhalte nicht frei verwendet werden dürfen.
    Werde mich am Montag mal beim Support von Apple melden und dort nachfragen.
    Evtl. gibt es dort qualifiziertere Antworten.
    Gruß Ingo
     
  8. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.229
    Mitglied seit:
    17.11.2006
  9. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    4.103
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Naja, wenn Du die Musik aus iMovie genommen hast, widersprichst Du und erklärst Dich nicht einverstanden.
    Wenn YT das Video nicht von alleine gelöscht hat, wird es geprüft.
    Bei eindeutigen Verstößen wird das Video von YT direkt gelöscht.
     
  10. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.994
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Leider ist es genau andersrum:
    ... versch. kommerzielle Titel nutzen Loops aus dem iLife Paket, bekanntestes Bsp. Umbrella/Rihanna = Vintage Funk Kit 03 auf 90bpm ….

    Auch in der Fraktion der Rapper gibt es haufenweise freie (!) samples aus Garageband/iMovie/Logic ...
    Und unsere Freunde, die Winkeladvocaten behaupten nun umgekehrt, wir iMovie-isten nutzen DEREN Musik ...

    Ruhig bleiben ....- mehr kann man da nicht machen, die Beweislast liegt erst mal bei denen.
     
  11. redflow

    redflow Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    14.10.2008
    jop, würd ich auch sagen. Einfach (falls das möglich ist) widersprechen und denen schreiben wo es her ist und dann abwarten. Um sowas zu vermeiden lade ich meine Videos übrigens bei Vimeo hoch :)
     
  12. Scotch

    Scotch Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.12.2008
    So ich habe die Tage mit dem Support von Apple Telefoniert.
    Laut deren Aussage, dürfen die mitgelieferten Sounds aus dem iLive Paket in Videos verwendet werden und bei Youtube veröffentlicht werden.
    Ich habe jetzt Widerspruch eingereicht und habe die Aussage vom Apple Support mit rein geschrieben.
    Schauen wir mal was bei raus kommt.
    Gruß Ingo
     
  13. mcfk

    mcfk Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2010
    Danke für die Infos, ich habe das Problem des öfteren, da ich als Theater- und Medienpädagoge viele (nicht kommerzielle) Videos mit Schülern mache und die gerne mit den Jingles arbeiten. Ich achte peinlich genau darauf, dass nur selbst erstelltes Material zum Einsatz kommt - was die Schüler meistens nervt. Peinlich, wenn dann Sekunden nach der Veröffentlichung der Hinweis auf eine mögliche Urheberrechtsverletzung auftaucht. Zwar werden die Videos nicht gesperrt, aber es wird irgendwelche Werbung eingeblendet, was ich nicht will. Ich widerspreche dann, meist passiert einfach garnix. Das Problem existiert übrigens nicht nur mit Apple-Loops, auch Fruity-Loops, Magix und Konsorten sind immer wieder betroffen. Schätze das ist eine Methode den toten Rappermarkt irgendwie zu beleben und sich ins Gespräch zu bringen.
     
  14. Ole123

    Ole123 Mitglied

    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    Leider scheint das nicht ganz richtig zu sein! Ich habe jetzt schon beim 2.Video Probleme.
    http://dl.dropbox.com/u/1478612/Bildschirmfoto 2013-01-02 um 17.01.12.jpg

    Ist so ein Banjo Gedudel, das heisst bei iLive "Peach Cobbler".

    Ich bin jetzt ganz verunsichert! Ich habe Videos, die teilweise fast 100.000x gelaufen sind. Ich habe ein bisschen Angst, dass die mit nach 50.000 loads ne Rechnung schicken!?
     
  15. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.994
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Im Apple Support hat sich ein kompetenter Kollege des Themas angenommen:

    https://discussions.apple.com/docs/DOC-4201

    Also, …

    To dispute the claim with YouTube, sign into YouTube.
    Click on Video Manager (to see my videos that I have uploaded.)
    Click on the Copyright notices link.
    I see a link under the thumbnails which says "matched third party content". Click on this link.
    Click on the link that says"I believe that this copyright claim is not valid."
    Check the box that says I have a license or written permission from the proper rights holder.
    Click continue.
    You may get a box that enables you to explain. State that "I am licensed by Apple, Inc. to use "track name here" which is provided in the iMovie App from Apple, Inc." Put a link to the Apple license.

    http://images.apple.com/legal/sla/docs/iMovie.pdf

    Im YT Videomanager links Urheberrechtshinweise wählen, Übereinstimmende Inhalte von Dritten am Video anwählen und unten im neuen Fenster auf 'Ich glaube, dass diese Beschwerde ungültig ist' und als Begründung o.g. link zum iMovie.pdf einfügen, mit dem Hinweis, dass Du gemäß den Lizenzbestimmungen das Recht hast Titel 'Banjogedudel' zu veröffentlichen.

    Dann gibt YT Ruh' ......




    … meistens. ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...