iMovie...kein ton....?????

Diskutiere das Thema iMovie...kein ton....????? im Forum Video

  1. bongamann

    bongamann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.05.2007
    hallo gemeinde,
    ich wollte gerade ein urlaubsvideo auf iMovie schneiden,
    aber der ton auf dem video ist futsch....

    wo isser? wie komm ich wieder dran?

    schon mal vor ab danke an alle die mir helfen können...

    gruß
    uli
     
  2. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Du musst die Tonspur aus dem Video in die Tonspur von iMovie importieren.
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. bongamann

    bongamann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.05.2007
    und wie geht das?
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.113
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Welche Version von iM? Was für eine Kamera (Kassette, HDD, …)?

    ww
     
  5. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Genau wie Wildwater sagt: Erst einmal ein paar mehr Informationen. ;)
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. bongamann

    bongamann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.05.2007
    sorry.....:sleep:

    iMovie 3.0.3
    und es sind ganz banale ".mpg" filmchen.

    uli
     
  7. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Dann musst Du mal sehen, ob Du z.B. die Tonspur von der Filmspur trennen kannst. Entweder nimmt man dafür QuickTime (pro), wo man sich die Spuren anzeigen lässt, dann die Tonspur markiert und diese dann extrahiert.
    Oder man könnte aber auch versuchen, mit "bbdemux" Film- und Tonspur zu trennen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  8. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.946
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    vers3? .. historische software :D und noch die 'schlechteste' version von iM ever..

    iM ist nicht für mpegs, sondern miniDV Camcorder. Durch die notwendige Umkodierung deiner Filmchen geht der audio stream verloren, da in mpegs ebendieser nicht seperat vorliegt (muxxxing).

    Mpeg Streamclip http://www.squared5.vom wandelt das, dv-stream als Exportformat für iM wählen ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMovie kein ton
  1. AureliaK
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    587
  2. Imperius
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    828
  3. placitomedi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.058
  4. rainerwahnsinn
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.684

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...