iMovie kann Film nicht mehr öffnen

  1. Mcreiner

    Mcreiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    jetzt ist der Film fertig, mit einer Menge Übergänge und Effekte versehen und auch abgespeichert. Alles mit iMovie 5.0.2 erstellt. Beim erneuten Öffnen des Films, dauert schon der Öffnungsvorgang eine kleine Ewigkeit (ca. 5 Min), wobei sich der Fortschrittsbalken am Anfang des Öffnungsvorganges wie gewohnt schnell aufgebaut wird, aber ab etwa der Hälfte der Länge nur noch sehr langsam vorwärts kommt. Schlußendlich kommt die erste Scene des Films im iMoviefenster, aber iMovie läßt sich nicht mehr bedienen (reagiert nicht mehr).
    Versuch ich den Film direkt aus dem Finder in ein leeres iMoviefenster zu ziehen, herhalte ich folgende Meldung:
    Die Datei konnte nicht importiert werden: Die Datei „Samsung/Benutzer/reinerfackler/Filme/Sexten 2004-5“ kann nicht importiert werden, da QuickTime sie nicht lesen konnte: -43
    Für Hinweise, die ein Öffnen des Films wieder ermöglichen bereits jetzt vielen Dank.
    Reiner
     
    Mcreiner, 24.08.2005
    #1
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMovie kann Film
  1. DrHook
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    402
    DrHook
    15.03.2017
  2. Apfelschimmel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    369
    Apfelschimmel
    27.07.2016
  3. Lacky
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    553
    Lacky
    28.01.2008
  4. worshipper
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    50.098
    k_munic
    16.07.2007
  5. kupfi_stanton
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.142
    McHomeUser
    27.01.2017