iMovie grotten langsam

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von MotionX, 03.12.2006.

  1. MotionX

    MotionX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Hallo Leute, habe mir für zu Hause ein Mac Book 2 Ghz Intel Core Duo zugelegt. Nun wollte ich mal mit iMovie ein Video schneiden und muss mit erschrecken feststellen das man das eigentlich vergessen kann. Jede einfache Überblendung die man einfügt braucht ca. 10 bis 20 Sekunden um gerendert zu werden. das macht keinen Spass. Oder habe ich irgend eine falsche Grundeinstellung? Ein einfache Überblendung zwischen 2 Clips müsste doch eigentlich in Echtzeit ablaufen? Kann jemand helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2006
  2. Deshalb nehme ich auch wieder Magix Video Deluxe und einen PC und habe bewusst auf die tollen MacBooks verzichtet.
     
  3. Youju-Chan

    Youju-Chan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.04.2007
    Ist es denn normal wenn man ein video mit ca. 200-300 MB ins Imovie importieren will, dass das mind. 2-3 Stunden dauert bis es mal drinnen ist? o_O Denn wenn ich zB ein Musikvideo machen will brauch ich es gar nicht versuchen weil ich schon fürs importieren Tage brauche -.-'
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Motion:
    ...'müssen' muss nix ;) , die Geschwindigkeit von iM wird u.a. determiniert durch freien Festplattenplatz auf der internen HD ... wie sieht's denn da aus?

    Youju:
    iM ist ein DV-editor, der verlustfrei von miniDV kopiert, weil's den gleichen codec, dv, nutzt..
    Deine mpegs/divx/wasimmer müssen also erst konvertriert werden.. und das ist eine äußerst rechenintensive Angelegenheit, einen playback codec in einen editable codec zu wandeln ...
     
  5. Youju-Chan

    Youju-Chan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.04.2007
    Okey ^_^ Danke für die hilfe! Wenigstens weiß ich jetzt dass es nicht am iMac liegt |D
     
  6. Peeb

    Peeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    30.04.2006
    Gibt es Programme, die direkt in dieses DV-Format konvertieren können? Nehme als bissl was mit der Digicam auf, dat sind dann Avi-Dateien und brauchen auch ewig lange zum laden.
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
  8. daspfanni2000

    daspfanni2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    07.12.2005
    ja: imovie?!
     
  9. Peeb

    Peeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    30.04.2006
    Merci, gleich ma ausprobieren ob iMovie jezze schneller löpt

    //Edit: Genial, jezze läuft das extremst schnell durch, danke :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen