iMovie 3 und Sony Cam

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.07.2002
Beiträge
872
Hallo zusammen,
nach unendlich langem Sparen habe ich mir endlich eine Digital-Video Cam gekauft (Sony DCR TRC 22 E)
iPhoto erkennt die Kamera anstandslos, iMovie jedoch nicht. Mangels Kabel nutze ich nur USB, aber hier dürfte das Problem wohl nicht liegen. Ich denke eher es ist das alte PAL/NTSC Problem. Frage: Wo kann ich das in iMovie einstellen? Oder hat jemand noch nen anderen Tipp? Ich nutze ein 800er ibook mit 10.2.6
Vielen Dank!
 

sunnfun

Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
121
Original geschrieben von OSX0410
(Sony DCR TRC 22 E)
iPhoto erkennt die Kamera anstandslos, iMovie jedoch nicht. Mangels Kabel nutze ich nur USB,
 

iMovie benutzt ausschliesslich FireWire (IEEE 1394, Sony nennt das iLink).

Warum ist bei der Kamera denn kein iLink-Kabel dabei?

Ciao, Sun'n Fun :cool:
 

breiti

Mitglied
Registriert
17.04.2003
Beiträge
772
FireWire rulez

oder anders gesagt, mit USB bräuchtest Du um einen 90Min Film zu überspielen so etwa ... lasst mich rechnen ... 3 Jahre :)

FireWire macht das in realtime, also 1:1
 

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.07.2002
Beiträge
872
Das das mit USB einen Tick länger dauert war mir klar, nur dachte ich, dass die Kamera unabhängig davon erkannt werden würde. Aber dann weiss ich ja Bescheid.
Keine Ahnung, warum da kein FW Kabel dabei war,wird aber morgen gekauft. Muss ich halt noch warten.
Vielen Dank für die Info!
 

sunnfun

Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
121
Re: FireWire rulez

Original geschrieben von breiti
oder anders gesagt, mit USB bräuchtest Du um einen 90Min Film zu überspielen so etwa ... lasst mich rechnen ... 3 Jahre :)

FireWire macht das in realtime, also 1:1
 

Sicher, aber USB 2 ist auf dem Vormarsch und dank der ueblichen Monopolisten auf dem besten Wege, das Feld zu uebernehmen... :mad:

Inclusive dem ueblichen Marketing-Bullshit, wie "schneller als Firewire" etc.

Ciao, Sun'n Fun
 
Oben