1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iMac und PC-Ecktisch mit Aufbau -> CD-Problem?

Diskutiere das Thema iMac und PC-Ecktisch mit Aufbau -> CD-Problem? im Forum iMac, Mac Mini.

  1. gambrinus

    gambrinus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Hallo,

    ich überlege grad entweder einen iMac oder Mac mini zu kaufen.

    Nun fiel mir grad folgendes Problem ein: Ich hab ein PC-Ecktisch mit Aufbau, der Monitor ist also etwas "eingebaut". Von den Maßen würde grad so ein 20" passen. Nur was ist mit den CD/DVD? Das Laufwerk sitzt doch an der Seite... :confused:

    Hat jemand zufällig diese Kombination? Ich müßte wohl immer den Bildschirm etwas drehen um eine CD einzulegen... Nun gut, macht ich nicht so oft, stell ich mir aber schon etwas nervig vor?

    Oder doch lieber den mini? Von der Konfiguration würde der auch reichen (2 GHz, 2 MB RAM, Brenner, 120 HDD).

    Ich hab mal ein Beispielfoto hochgeladen.

    Gruß
    gambrinus
     

    Anhänge:

  2. Kassandra28

    Kassandra28 Mitglied

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    23.03.2006
    Bei dem Ecktisch würde ich an deiner Stelle den Mini nehmen!
     
  3. nasabaer

    nasabaer Mitglied

    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Also ICH würde eher zum iMac greifen und rechts neben dem Tisch ins Regal eine Aussparung sägen hihihi :)
     
  4. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    243
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Ich würde mich vom PC-Ecktisch trennen ;)
     
  5. gambrinus

    gambrinus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    *g Sägen geht nicht... An der Seite ist bei mir der Seite das CD-Halter-Regal... Ich muß morgen nochmal genau messen, IMHO, wenn ich den Monitor weiter nach hinten schiebe sollte ich drankommen.
    Sieht aber sicher auch nicht so toll aus wenn der Monitor so weit hinten ist... :confused:
     
  6. La Linea

    La Linea Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    28.06.2007
    Also der iMac dreht sich recht leicht.
    Wenn Du, wie du schreibst, nicht viel mit CDs/DVDs machst sollte das kein Problem sein. So schwer ist das Ding ja nicht...
     
  7. frankyfly

    frankyfly Mitglied

    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    28.08.2004
    Oder ein externes Laufwerk kaufen... Mal ehrlich, dass musst Du entscheiden.

    Wie oft benutzt Du das Laufwerk?

    Ich z.B. könnte eigentlich auch auf mein Superdrive verzichten, das letzte Mal dass da etwas drin war, war bei der Leopard-Installation, davor bestimmt 6 Monate gar nichts.
     
  8. gambrinus

    gambrinus Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    CD ist wirklich selten, 1 x pro Woche, öfter sicher nicht...
     
  9. frankyfly

    frankyfly Mitglied

    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    28.08.2004
    Na ja, dann könnte man wohl ruhig den iMac kaufen, wenn Dir das nichts ausmacht, ab und an den iMac zu drehen.
     
  10. JukePod

    JukePod Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.10.2007
    also ich würde mich durch so was nicht von einem imac abbringen lassen :d
     
  11. TheRealScotty

    TheRealScotty Mitglied

    Beiträge:
    1.445
    Zustimmungen:
    142
    Mitglied seit:
    16.05.2007
    Diagnose = kaufen - sobald die Gattin überzeugt ist :hehehe:
     
  12. petjek

    petjek Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    06.06.2005
    wie wäre es damit?
    i360
     
  13. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.930
    Zustimmungen:
    3.617
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Um 1x in der Woche zu drehen?
    Das überflüssigste Zubehör, das es für den iMac überhaupt gibt!

    (ich dreh den auch so mit einem Finger)
     
  14. petjek

    petjek Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    06.06.2005
    Hallo? Darf man mal einen Vorschlag machen? Der Mann sucht eine und der i360 ist die - zugegebenermaßen nicht ganz billige - Lösung.
    Ein Kollege hat den auch und ich sehe das Teil nicht als überflüssig an. Zumal bei ihm der iMac recht häufig bewegt werden muss. Aber du bist dir sicher, dass das häufige Schieben weder dem Tisch, noch den Gumminoppen (hatte mein G5-iMac zumindest) und erst recht nicht dem Fuß schaden, ja? Ja nee, is' klar.
     
  15. Ich bin mir auch sicher, dass an dem Teil nix irgendeinen Schaden nimmt wenn man ihn ohne den ueberfluessigen i360 dreht. Also spaetestens seit der letzten Generation PPC iMacs sind unter dem Fuss keine Gumminoppen sondern so Gleitdinger aenlich derer einer Maus.
    Mein 24er ist auch mit einem Finger gedreht… ohne Schaeden :rotfl:

    Das i360 macht eher Probleme, wenn der iMac durch ein gespanntes Kabel mal eben verdreht wird.

    PS: der Ecktisch ist extrem haesslich.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...