imac und midi

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von norbmac, 25.08.2004.

  1. norbmac

    norbmac Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich habe hier einen imac und möchte ihn als midi-sequenzer (kein audio)
    laufen lassen.
    welches midi-interface wäre dazu passend, usb oder parallel/seriell.
    ich stelle die frage im hinblick auf timingprobleme, die mit einem falschen
    interface auftreten könnten.

    thx
     
  2. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    jedes beliebige midi-interface mit usb-anschluss ist nutzbar.

    steinberg benutzt für besseres midi-timing die sogenannte ltb-technologie, bei der den midi-events timing-stamps hinzu gefügt werden. dadurch sollen timing-schwierigkeiten im zusammenhang mit den dazu passenden steinberg-sequencern der vergangenheit angehören.

    emagic kocht sein eigenes süppchen und auch beim midisport-interface steckt eine ähnliche technologie dahinter.

    fazit: wenn du logic benutzst, kauf dir ein amt-interface, wenn du cubase sx laufen hast, passt ein midex dazu.
     
  3. norbmac

    norbmac Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    hallo shortcut,

    ich habe mir überlegt ein interface mit seriellen anschluß zu beschaffen, wie man es an die alten mac's anschließen kann.

    läuft sowas auch mit dem imac ??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen