iMac stürzt nach 2-3 Min. ab.

  1. pschoen

    pschoen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit etwa 2 Wochen versuche ich mein iMac ( m. TFT 1,25Gh, 512Mb Ram 160GbHD ) wieder zum Leben zu erwecken.
    Wenn ich ihn einschalte, fährt ( bzw. fuhr... ) er normal hoch, aber nach ein paar Minuten kam eine Meldung, dass ein Fehler aufgetreten ist und ich sollte den Rechner neu starten.
    Ich habe auch schon versucht die Ram zu löschen ( alt+apfel+p+r ) aber es brachte keine Besserung. Darauf wollte ich von der OsX-cd die System aktualisieren. Das lief auch sehr gut bis zu dem Zeitpunkt wo die Fehler wieder auftraten. Die Installation wurde schon begonnen aber leider nicht beendet. Seit dem startet der iMac nur von der CD. Mehrere erneute Neuinstallationen scheiterten wegen der oben genannte Fehlermeldung.

    Hat jemand noch einen guten Ratschlag für mich? Ich komme nicht mehr weiter...... :confused:


    Danke und Gruß

    pschoen
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    Hast Du auch schon den Hardware-Test ausprobiert?
    Sollte bei Deiner System CD dabei sein...
     
  3. Bierbauch

    Bierbauch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Wollte ich auch gerade schreiben. :rolleyes:
    Warst schneller :cool:
     
  4. Den Ram schon mal geprüft?
     
  5. pschoen

    pschoen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    is das auf der CD3 ?
     
  6. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Genau, hört sich nach defektem RAM an. Wenn du selbst RAM installiert hast, nimm ihn raus und versuche dann das System neu zu installieren.
     
  7. pschoen

    pschoen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomac,

    Der RAM ist original. Passen auch andere Bausteine rein oder nur von Apple ?
    ( sorry, ich bin ein Mac-Embrio :) )

    Gruß

    pschoen
     
  8. macccc

    macccc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1
    Nur so als Hinweis: Auch der intern verlötete Ram kann defekt sein - habe ich leider selbst erlebt :-(
     
  9. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Schau mal hier: ->DSP-Memory<- da kaufe ich meinen RAM (bei 1GB Riegeln ist Gravis manchmal billiger) - bisher ohne Probleme!
     
  10. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Aua. Hattest du wenigstens noch Garantie? Was für ein Modell war das denn?
     
Die Seite wird geladen...