iMac startet ungewollt selbständig

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von macthomasmax, 14.03.2008.

  1. macthomasmax

    macthomasmax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Seit vier Tagen startet mein iMac nachts. Ich habe vor fünf Tagen Leopard installiert. Am Morgen des nächsten Tages lief der iMac und zeigte die Bildschirmschoner-Diashow. Da dachte ich erst, ich hätte vergessen, den iMac abends auszuschalten. Leider war es die folgendne Tage wieder so, dass morgens der iMac lief, obwohl ich ihn abends ausgeschaltet hatte. Letzte Nacht wachte ich 1.00 Uhr morgens auf, weil ich die Startmelodie hörte. Dadurch weiß ich, dass es diese Zeit war. Hat jemand einen Tipp, was ich tun könnte um so etwas nicht mehr zu erleben. (Den Stecker zu ziehn, das halte ich für die schlechteste Variante)
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.485
    Zustimmungen:
    4.299
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    bekannte bug in leopard...
    ein
    sudo rm /Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.AutoWake.plist
    im terminal und ein neustart beheben es...

    hast du eyetv?
    dann wird das aber nach jeder aufnahme nötig...
     
  3. Kintaro360

    Kintaro360 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    22.11.2005
    Ist mir auch häufig passiert. Das Thema gab es sogar mal in den News. Da ich es aber nicht wirklich nachverfolgt habe kann ich dir auch nicht mehr sagen, als dich um die Suche zu bemühen, es gibt sicher viele Threads dazu.


    mfG Kintaro
     
  4. macthomasmax

    macthomasmax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    momentan kann ich mit sudo rm nichts anfangen, weil ich nicht weiß was diese Kürzel bedeuten.
    eyetv habe ich nicht
    somit werde ich versuchen der Beiträge zu finden, die sich bereits mit dem Thema beschäftigen,trotzdem danke fürs deine Tipps
     
  5. macthomasmax

    macthomasmax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Ich habe das Thema jetzt anderswo gefunden und werde dort weitersuchen. Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Problem so viele User haben, sonst hätte ich hier gar nicht ein neues Thema eröffnet.
     
  6. QBFinest

    QBFinest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    11.02.2008
    Die Lösung wurde doch gepostet. Terminal öffnen, die Zeile mit sudo rm ... reinkopieren, enter drücken, neustarten...
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.485
    Zustimmungen:
    4.299
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    du kannst die datei auch gerne über den finder löschen, wenn dir das terminal suspekt ist...
     
  8. macthomasmax

    macthomasmax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    ich habe jetzt einmal probiert, was mir QBFinest geraten hat, bin gespannt, ob es funktioniert, heute nacht um 1.00 Uhr werde erlebe ich einen Neustart, wenn es nicht funktioniert hat, anderenfalls melde ich morgen einen Erfolg
     
  9. macthomasmax

    macthomasmax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    hat nicht funktioniert
     
  10. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.08.2002
    also du bist nicht allein :-(

    bei mir startet der iMac auch automatisch - und zwar nicht aus dem Ruhezustand, sondern wenn er ausgeschaltet ist - bei mir war es auch immer nachts!

    kann in diesem Fall wirklich ein Terminal-Befehl helfen????
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen