iMac startet mit 128 GB RAM Speicher nicht mehr

Maik44

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
1
Hallo, ich nutze einen Apple iMac Retina 5K, 27“, 2020, 3,3 GHz Intel Core i5.

Vor ein paar Wochen habe ich über einen offiziellen Shop 4 x 32 GB RAM Speicher (insgesamt 128 GB) von dem Hersteller Samsung erworben.

Leider habe ich das Problem, dass der iMac mit den 128 GB RAM Speicher nicht startet, obwohl damit geworben wird, dass dieser iMac dafür ausgelegt ist.

Wenn die 128 GB RAM Speicher korrekt verbaut sind, versucht der iMac nach dem einschalten normal hochzufahren aber der Bildschirm bleibt schwarz und aller ein paar Minuten hört man nur, wie der Lüfter extrem hoch fährt.

Dies geschieht in einer Dauerschleife ohne das dass Gerät startet.

Mit 64 GB und 8 GB fährt er ohne Probleme hoch.

Ich habe schon bedenken, dass die RAM Speicher beschädigt sein könnten, nur leider kann ich diese nicht mehr reklamieren.

Bevor ich nun noch einmal das Geld investieren muss, würde ich gern wissen ob es jemanden mit denselben Problemen gibt.

Ich habe mich auch schon an Apple gewendet, in verschiedene Mac Foren erkundigt nur leider ohne Erfolg.

Ich hoffe, jemand kann mir diesbezüglich helfen.

Mit freundlichen Grüßen
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.391
RAM ist defekt oder inkompatibel, ist doch ziemlich eindeutig. Was willst du da jetzt noch groß rumeiern?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BSU und Verdeboreale

BSU

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2013
Beiträge
115
Vor ein paar Wochen habe ich über einen offiziellen Shop 4 x 32 GB RAM Speicher (insgesamt 128 GB) von dem Hersteller Samsung erworben.

Ich habe schon bedenken, dass die RAM Speicher beschädigt sein könnten, nur leider kann ich diese nicht mehr reklamieren.

Bevor ich nun noch einmal das Geld investieren muss, würde ich gern wissen ob es jemanden mit denselben Problemen gibt.
Defekter neuer RAM ist gar nicht so selten, nur was ich nicht verstehe: Warum kannst du die nicht reklamieren? Du hast doch Gewährleistung und 4x32GB haben sicher eine schöne Stange Geld gekostet.

Bei 4 Riegeln ist auch noch die Frage, ob das ein offizielles Quad - Kit ist, sprich alle 4 Riegel wurden im Werk auf Kompatibilität untereinander getestet oder nur 2x2 Riegel der selben Bauart? RAM Module sind generell sehr empfindlich und auch wenn es 2x2 Module des selben Typs sind (mischen sollte man sowieso nicht) heißt es nicht, dass sie alle 4 miteinander kompatibel sind.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.509
Ich habe schon bedenken, dass die RAM Speicher beschädigt sein könnten, nur leider kann ich diese nicht mehr reklamieren.
Wieso nicht?
Defekte Teile reklamieren hat nichts zu tun mit der 14tägigen Rückgabefrist für Internetkäufe.
Das eine hat mit Gewährleistung zu tun, vielleicht mit Garantie, das andere soll ausgleichen, daß du im Netz nicht anschauen und testen kannst, was du kaufst, so wie im Geschäft.
 

BSU

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2013
Beiträge
115
Nun beruhigt euch doch mal wieder und seid nicht so streng:

Der TE hat hier ganz freundlich angefragt und muss nicht gleich verurteilt werden, nur weil er vielleicht einen Fehlkauf getätigt hat - wer hat das nicht selbst schon durch? Kein Mensch ist fehlerfrei. Und dass er bei Apple um Hilfe fragt - warum nicht? Von einem Anbieter mit Premium Preisen erwarte ich auch Premium Service, selbst wenn es vielleicht gar nicht in seinem Bereich liegt und ich eine Absage bekomme. Fragen ist nicht verboten.
 

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.354
über einen offiziellen Shop
Hi
was heißt hier genau .... "offizieller Shop"??

RAM ist defekt / inkompatibel und übersteht beim Einschalten den Selbsttest nicht ... und ich versteh die Problematik nicht, den defekten RAM zu reklamieren.

Wie jetzt die Garantiezeit bei RAM aussieht .... keine Ahnung .... aber ich kenn noch die Zeiten, da waren 10 Jahre Garantie drauf


Gruß yew
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.709
Teste doch mal mit memtest die Riegel durch, wenn der iMac in bestimmten Konfigs hoch fährt.
64GB alleine auch?
Dann kannst die ja paarweise testen.
 
Oben