iMac schläft nicht ein - Schlafstörung ???

GrahamsJubilee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
93
Hallo zusammen!

Habe das Problem, dass mein iMac C2D 20 Zoll (weißer iMac) nicht einschlafen will. OS ist Leopard.

Ich kann zwar den Mac manuell in den Schlafmodus schicken, aber selbst nach mehrfacher Änderung der Einschlafzeiten in den Energieoptionen will der iMac nicht von selbst einschlafen.

Das Einzige, was funktioniert, ist die Abschaltung des Bildschirms. Der Mac selbst bleibt allerdings wach - die weiße Lampe leutet dauerhaft schwach, aber pulsiert nicht.

Anfangs hatte ich den Verdacht, dass das im Zusammenhang mit dem EyeTV stehen könnte - allerdings tritt der Fehler auch bei beendetem Programm auf.

Hat jemand eine Idee, wie ich diesen Fehler beheben kann? :kopfkratz:
 

f0rd42

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
316
Hi

meistens ist ein USB Hub oder eyetv daran schuld

Andre
 

mhmedia

Mitglied
Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge
778
Ich hatte das gleiche, wenn Du irgendein Gerät hast, das Strom zieht und da ist DVB-T schon ziemlich verdächtig, dann schläft er nicht.
Ich habe ein USB Hub und wenn das an ist, schläft mein Mac Mini PPC auch nicht ein.
Also, alles mal raus und testen was drin bleiben kann.

Gruß
Markus
 

firebird1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.10.2006
Beiträge
1.192
Joa kann da zuauch nur sagen das ich das auch mal hatte und seit ich dem einen USB Hub rausgezogen habe habe ich keine Probleme mehr
 

GrahamsJubilee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
93
Habe eure Ratschläge beherzigt und alles rausgenommen, momentan ist lediglich die Tastatur über USB an den iMac angeschlossen..

Leider schläft er trotzdem nicht richtig ein, gleiches Bild wie vorher der Monitor schaltet sich ab, aber die weiße Lampe leuchtet dauerhaft :(

Fällt euch vielleicht noch etwas ein, an dem es liegen könnte? Ich weiß so nicht weiter... :noplan:
 

GrahamsJubilee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
93
wahrscheinlich oute ich mich jetzt als DAU:o, aber was ist ein PRAM reset und wie geht das?? :confused:
 

GrahamsJubilee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
93
auch wenn ich jetzt immer noch nicht weiß was ein PRAM reset ist oder wofür es gut ist bzw. was es bewirkt:rolleyes:, werde ich es wohl gleich mal ausprobieren...
 

GrahamsJubilee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
93
so hab das mit dem PRAM reset ausprobiert und vorher auch noch die neue Tastatur gegen die alte Krümmelschublade ersetzt...
Auch die über Firewire angeschlossene externe Festplatte und die Lautsprecher habe ich vom iMac getrennt, so dass er dort quasi nackt steht...

Leider schläft der Mac immer noch nicht ein :heul:

hab auch schon die Rechte repariert...

Hilfe ich bin echt ratlos :noplan:
 

GrahamsJubilee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
93
Hab in meiner Verzweiflung jetzt noch einmal was ausprobiert..

Hab den iMac über das Backup meines MBA gebootet und auch dann schläft er nicht ein.....

Hat hier denn keiner mehr ne Idee zu meinem Problem ????
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.196
Da du externe Störer wohl ausgeschlossen hast, scheint es interne zu geben (irgendein Programm). Sind die Probleme neu, oder existieren sie schon immer? Wie ist der Bildschirmschoner eingestellt? Aktive Ecken aktiviert (wenn alle Ecken aktiv sind gibt es schon mal Probleme bei mir)? Indiziert Spotlight vielleicht gerade neu? (Punkt in der Lupe) Hat der Rechner Startprobleme (wenn die Pufferbatterie leer ist zickt der Ruhezustand auch schon mal rum?)
 

GrahamsJubilee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
93
also ich hab die Programme alle schon lange und trotzdem auch schon darüber nachgedacht und eyeTV mal deinstalliert, es sind auch nur wenige nicht mitgelieferte Programme drauf Butler, Office 2004 und Backup (für .mac)

der Bildschirmschoner ist inzwischen aus; aktive Ecken waren auch schon mal deaktiviert und Startprobleme habe ich eigentlich keine, nur Butler braucht relativ lang

Spotlight ist auch ruhig, sprich indiziert nicht...

könnte es an Butler liegen ??????
 

GrahamsJubilee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
93
so wenn ich alle Programme schließe - schläft er auch von allein ein und wird auch nachts nicht wach, leider schließt sich eyeTV aber nicht nachdem es aufgenommen hat und so wird mein imac jeden Tag um seinen Schlaf gebracht.

Ich werde es wohl aufgeben, denn so wie es aussieht hat hier auch keiner mehr eine Idee . Schade ihr ward meine letzte Hoffnung.
 

monday

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
663
Warum nicht mal beim Apple-Support fragen?
Es gibt für jedes Problem eine Lösung.

Grüsse
 

JackTirol

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
3.383
so wenn ich alle Programme schließe - schläft er auch von allein ein und wird auch nachts nicht wach, leider schließt sich eyeTV aber nicht nachdem es aufgenommen hat und so wird mein imac jeden Tag um seinen Schlaf gebracht.

Ich werde es wohl aufgeben, denn so wie es aussieht hat hier auch keiner mehr eine Idee . Schade ihr ward meine letzte Hoffnung.
Hast du denn EyeTV im Vollbild laufen? Dann gibts natürlich keinen Ruhezustand. Wäre ja auch lästig, wenn der Mac beim Fernsehgucken ständig einschlafen würde. Also einfach mal aus dem Vollbildmodus raus und nochmal schauen, ob es nun mit dem Schlafen klappt.

Welche EyeTV-Version hast du denn? Mit der neuen 3er-Version besteht die Möglichkeit, Skripte auszuführen und ein Forumsmitglied hat dazu ein Skript geschrieben, das den Mac nach der Aufnahme ausschaltet bzw. schlafen schickt. In der SuFu mal "RecordingDone" eingeben.

Ich selbst (habe noch die EyeTV 2.5 Version) habe mir ein einfaches Appleskript gebastelt, das per iCal-Event zu gegebener Zeit aufgerufen wird und meinen MacMini einschlafen lässt. Ist nicht unbedingt eine elegante Lösung, funktioniert aber zuverlässig auch bei EyeTV im Vollbild.

Es gibt also noch Lösungsansätze. Deshalb: Weiter probieren und nicht aufgeben!! :)
 

Tzunami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.032
Hast du ein Programm das den S.M.A.R.T modus der Festplatte überwacht?
 

GrahamsJubilee

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
93
Hallo !
@JackTirol : hab auch noch eyeTV 2.5 aber komischerweise hab ich es nicht im Vollbildmodus laufen, um genau zu sein ist während der Aufnahme gar kein Bild zu sehen, nur das Kontrollfeld (sieht aus wie eine Fernbedienung) :kopfkratz:
Das mit deinem appleskript klingt interessant :teeth:

@Tzunami: nein, habe kein Programm das mein Festplatte überwacht , wäre es sinnvoll ??? und wenn ja was macht es denn????:rolleyes:

schonmal danke für eure Anteilnahme...
 
Oben