iMac Ruhezustand

Vevelt

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Hier ein Problem von Chrissie:

Also: alle Anleitungen, die ich nach dem Erwerb meines macs studiert habe,
sagen, dass man den Ruhezustand von ALLEN Tasten aus deaktivieren kann.
Zufällig merkte ich, dass dies nicht der Fall ist. Danach probierte ich
sämtliche Tasten aus und siehe da: die Diagonale "7 - U - J - M" tut's NICHT.
Gravis gefragt - Antwort: "wenn sonst alles klappt, ist dies nicht schlimm.
Noch nie gehört." Tastatur wurde ausgewechselt. Keine Besserung.

Zweiter Akt. Trägheitsmoment meinerseits. Zwischendurch alle Bekannten
gefragt, ob bei ihnen die Tasten 7ujm den mac aus dem sleep modus
wiedererwecken. Ja. Also nur bei mir nicht. Selbst im Kölner MacTreff, den
ich prima finde aber leider nicht oft zu den monatlichen Zusammenkünften
gehen kann, war ein solches Phänomen noch bei niemandem aufgetaucht.

Dritter Akt. Ich übergehe Schilderungen von macPannen, die wirklich nicht an
meinem Unvermögen lagen, denn letztendlich bekam ich sogar auf Garantie eine
neue HD! Nun erlischt am 12. Januar die Garantie, und ich möchte unbedingt
wissen, ob NICHT DOCH diese Sonderheit eine tiefere Ursache hat. Ich liebe
knifflige technische Dinge und bekam immer irgendwie alles hin. (Dies bezieht
sich aber offensichtlich nicht auf meine Handhabung des macuser Einstiegs-!
Peinlich! Und ich bin da noch nicht durch!! Erst beim dritten Anlauf fand ich
übrigens die Seite, die zu Ihrer Anschrift führte...Dank der Anleitung in
Ihrer zweiten mail werde ich morgen weiter dran arbeiten!)

Auf jeden Fall hat dieser Mac DV Special Edition immer irgendwie "gesponnen".
Es gibt ja in jeder Branche "Montagsexemplare". Andererseits ist er ja so
viel ich weiss, nicht mehr im Programm. (Sollte diese Serie doch insgesamt
versagt haben?) Wenn jemand einen ursächlichen Zusammenhang sehen könnte
zwischen "7ujm" und etlichen Problemen, hätte ich gerade noch die
Möglichkeit, einen etwaigen Fehler geltend zu machen.
Könnt ihr ihm helfen? Ich bin etwas ratlos...
 

maclooser

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Dieses Phänomen ist mir auch gänzlich unbekannt. Ich könnte mir aber vorstellen, daß die Tastatur auf diesen Zeichen nicht ganz so sensibel reagieren, wie die anderen. Hast Du die Tastatur direkt am I Mac angeschlossen? Hast Du die Möglichkeit eine andere Tastatur zu prüfen?
Hast Du in der letzten Zeit den P Ram zurück gesetzt?
Du kannst auch die ganz harte Version durchführen:
In der Nähe der RAM's ist auf der rechten Seite ein kleiner schwarzer Knopf auf silbernen rechteckigem Hintergrund, dort wird alles zurück gesetzt. Persönliche Einstellungen werden dann aber ebenfalls gekillt(Datum;Netz etc.)
 

Bodo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2001
Beiträge
655
Äh, tschuldiging;

Aber mal ehrlich, ist es ein Problem, wenn der Mac ausgerechnet auf die Tastenkombination "7 - U - J - M" nicht aufwacht? (Sonst Sorgen?)

Als ich weiß ja nicht. Nennt mich von mir aus einen Ignoranten, aber da kann ich echt nicht folgen.
 

Chrissi

Registriert
Mitglied seit
28.12.2001
Beiträge
3
7ujm

an Bodo:

ja, für mich als Neuling IST es ein Problem. Ich kann ja nicht abschätzen ob "was Ernstes" dahintersteckt. Genau das möchte ich aber mit der Hilfe von cleveren Macprofis herausfinden.
Fest steht, dass das Phänomen nicht auf eine fehlerhafte Tastatur zurückzuführen ist.
 

maclooser

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Wäre vielleicht interessant zu wissen, ob dies Phänomen auch bei einer Original Zustand like Apple auch vorkommt. Nicht daß der "Schwarze Peter" bei irgentwelchen "Third Partys" liegt. Oder an I Tunes 2.0.2.
 

Chrissi

Registriert
Mitglied seit
28.12.2001
Beiträge
3
Das Phänomen fiel mir nicht lange nach dem Erwerb des iMac auf. Zu Beginn hatte ich überhaupt nichts Zusätzliches installiert; mit Apple Works geschrieben, mit outlook express gemailt. iTunes hatte damals noch gar nicht das Licht der Welt erblickt.
 
Oben