iMac OS X 10.7.4 Apple Hardware test funktioniert nicht!

iMarco97

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2012
Beiträge
279
Hallo :),

Ich will den Hardware test starten und drücke auch am Anfang immer "D" doch es passiert nichts. Ich lande immer wieder im Anmeldebereich. das einzig verdächtige ist, Der Apfel kommt viel, viel später. Am Anfang ist der Bildschirm komischerweise nur Wei&grau ohne Apfel, der dann nach knapp einer Minute erst kommt. Ich habe mir die Anleitung schon ausgedruckt, bekomme es aber nicht hin. Es ist der 21,5" Mid 2011.

Dankeschön schonmal an alle!
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.765
Der hardwaretest ist auch auf den beigepackten DVDs.
Hast du es damit schon versucht?
 

iMarco97

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2012
Beiträge
279
Es waren keine DVD's dabei. Lion war schon vor installiert.

Danke für deine Antwort!
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.765
Hast du denn ein WLAN Verbindung, nur falls der Test nicht, es gibt einige Rechner, da ist das der fall, auf der HD ist, denn dann wird der Test aus dem Netz geladen und eben nicht von der HD.
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.570
Es waren keine DVD's dabei. Lion war schon vor installiert.

Danke für deine Antwort!
aus welchem Anlass möchtest du denn den AHT machen ? was passiert, wenn du mit cmd+r versuchst über die RecoveryPartition zu booten?

oder was passiert/ oder nicht, wenn du normal booten ,möchtest ?

hast du einen USB stick mit OSX der bootbar ist, oder eine ext. HD mit OSX
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.705
probier mal alt+d, dann solltest du die weltkugel sehen und der den hardware test aus dem netz benutzen...
 

iMarco97

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2012
Beiträge
279
Wlan ist da. Wann muss Ich denn genau "D" drücken?

@Retnueg
Ich mache den test eigentlich, weil der Mac vorgestern beim Starten bei dem Apfel hängen geblieben ist. Es ging nichts mehr außer die maus. Dann musste Ich den mac am Knopf ausschalten. Auch iPhoto wurde unerwartet beendet. Und der Dock unten laggt manchmal. Ich mache mir nur Sorgen da der Mac knapp 1 Monat erst alt ist.
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.570
wozu sorgen, du hast noch 11 Monate garantie ;)
es kann, oder wird vermutlich ein Softwareproblem sein, mache mal dies hier


http://support.apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE&locale=de_DE PRAM

1 sicherer Start: beim Neustart die Shift taste gedrückt halten, dann abwarten bis er fertig ist, dann neu starten

http://support.apple.com/kb/HT1564?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

2.wenn du dir sicher bist, was du da tust, aber wenn du den Anweisungen folgst, kann eigentlich nichts schiefgehen, hiermit wird ggf. ein defektes Filesystem repariert,

######
mac neu starten mit gedrückten tasten CMD + S,
Sobald der Bildschirm schwarz mit weisser Schrift erscheint, sofort loslassen,

ganz unten steht dann Root:

da gibst du ein : fsck (1xleertaste) ßfz, daraus wird -fy, das ist richtig so, dann drückst du Enter und wartest, bis dann kommt :
The Volume Macintosh HD appears to be ok

wenn nicht, Prozedere solange wiederholen, bis ok kommt,
zum Schluss gibst du dann ganz unten bei root : reboot, ein Enter drücken und warten, dann bootet der Mac neu

###################
***************************************************************************
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.570
Starten bei dem Apfel hängen geblieben ist. Es ging nichts mehr außer die maus. Dann musste Ich den mac am Knopf .
hast du irgendein Optimierungstool, oder schlimmverbesserungstool, oder einen Virenscanner installiert ? wenn ja, welche/n
 

iMarco97

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2012
Beiträge
279
Ich habe sogar schon mithilfe des Recovery, Lion komplett neu installiert. Es war aber kein richtiger Unterschied spürbar. In der Aktivitätsanzeige ist aber auch alles OK.

Den ersten Schritt von dir würde Ich mir noch zutrauen, aber bei dem 2ten bin ich skeptisch, da Ich absoluter Neuling bin.

Gibt es ein Programm was den Mac und alles andere durchcheckt (Soft -und Hardware) und wo dann zum Schluss, wenn Fehler vorhanden, diese dann aufgelistet werden?
 

iMarco97

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2012
Beiträge
279
Nein, ich meide solche Software allgemein. es ging die Maus und Ich konnte den Pfeil bewegen. und wenn ich hinten kurz den Knopf gedrückt habe ging er in den Ruhezustand. und als Ich ihn nochmals gedrückt habe, ist er aufgewacht aber der Apfel war immer noch da.

Kann es sein dass das vielleicht normal ist und Ich einfach zu pingelig bin?
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.570
Kann es sein dass das vielleicht normal ist und Ich einfach zu pingelig bin?
:noplan: woher soll ich das wissen :D

hast du denn PRAM-Reset und shiftboot schon gemacht? ein Programm was du suchst, sind genau diese schlimmverbesserungstools ;)

das andere ist auch nicht schwer, schreibe es dir ab und mach es schritt für schritt,
dennoch kann man natürlich ein Hardwareprobelm nicht ausschliessen, was ich aber nicht glaube,
dann liegt es eher an Lion, evtl. kommt ja mit ML im Juli besserung :D

wenn alles nicht hilft, daten sichern HD komplett löschen formatieren und Lion neu installieren ;) ist leider dann kein anderer weg mehr da
 
Oben